01:07:58

Augsburger Puppenkiste - Dr. Johannes Faustus

Inhaltsangabe: In der Hölle wettert der Galeerensklave Charon laut über die Faulheit der Teufel. Höllenfürst Pluto nimmt dies zum Anlass, seine Furien um sich zu versammeln und gezielt auf die Erde …More
Inhaltsangabe:
In der Hölle wettert der Galeerensklave Charon laut über die Faulheit der Teufel. Höllenfürst Pluto nimmt dies zum Anlass, seine Furien um sich zu versammeln und gezielt auf die Erde zu senden.
Mephistophiles, der mächtigste Diener Plutos, wird beauftragt die Seele des Gelehrten Faust in die Barke des Fährmannes Charon hinab zu stoßen und macht sich sogleich ans Werk, denn er hätte keinen günstigeren Zeitpunkt wählen können.
Faust, unzufrieden mit seinem Leben, da ihm das Studium der Theologie längst nicht mehr die Befriedigung zu schenken vermag, wie einst erhofft, hadert mit seinem Gewissen. Schon hat er erste Gedanken gefasst, sich fortan dem Studium der Nekromantie zu verschreiben.
So gelingt es Mephistophiles leicht, den gelehrten Mann durch Zusicherung von Weisheit und Ansehen zu einem Pakt mit der Hölle zu bewegen. Auf 24 Jahre verdingt sich der Teufel dem Menschen bevor dieser dann auf Ewig der Hölle dienen muss. So führt Fausts Begleiter, in menschlicher …More