Thomas Seiler
Weshalb die Urknalltheorie wissenschaftlich nicht haltbar ist: youtube.com/watch?v=Y-xCW2j6iOI
Erich Foltyn
es gibt auch Wissenschaftler, die spekulieren, das sichtbare Universum geht bis ins Unendliche so weiter, so bezeichnet man Teile des unsichtbaren Universums der Größe unseres sichtbaren, als unendlich viele Universen. Es ist aber nur eines, das unendlich ist.
Mk 16,16
Mk 16,16
Die vielen Einzelerkenntnisse der Naturwissenschaften bilden zusammen ein großes Mosaikbild und führen zu der Erkenntnis, daß es einen unendlich weisen Gott gibt, der diese Erde absichtlich erschaffen hat. Ich kenne keinen anderen Film der dies so eindrücklich vermittelt. Die Naturwissenschaft führt letzten Endes immer zu Gott hin und bestätigt die Aussagen der Bibel.
Santiago_
Deo gratias!
ew-g
@Mk 16,16 Leider ein frommer Irrglaube. Naturwissenschaften beschäftigen sich nicht mit Gott, denn "das Ereignis 'Gott' findet im Labor nicht statt". Die wichtigsten Aussagen der Bibel entziehen sich den Naturwissenschaften, da geoffenbart.
Mk 16,16
@ew-g:

1.)Vor 3500 Jahren beschrieb die Bibel die Lichtbewegung.

Ijob 38

24 Wie kommt man dahin, wo das Licht sich verteilt, von wo der Ostwind sich über die Erde verbreitet? *


Isaak Newton hat das Licht als Abfolge von Teilchen im Raum beschrieben, die sich so bewegen

Christian Huygens beschrieb das Licht, das sich als Wellen bewegt

Beides wichtige Erkenntnisse in der Physik.

2.)In 2.…More
@ew-g:

1.)Vor 3500 Jahren beschrieb die Bibel die Lichtbewegung.

Ijob 38

24 Wie kommt man dahin, wo das Licht sich verteilt, von wo der Ostwind sich über die Erde verbreitet? *


Isaak Newton hat das Licht als Abfolge von Teilchen im Raum beschrieben, die sich so bewegen

Christian Huygens beschrieb das Licht, das sich als Wellen bewegt

Beides wichtige Erkenntnisse in der Physik.

2.)In 2.Petrus 3 10-12 beschreibt der Apostel Petrus die Kernfusion und Kernspaltung!

2 Petr 3

10 Kommen wird aber der Tag des Herrn wie ein Dieb. Da werden die Himmel zischend vergehen, die Elemente sich in Gluthitze auflösen, und die Erde und die Werke auf ihr werden im Gericht erfunden werden. *

11 Da sich alles in dieser Weise auflöst, wie sehr muß man sich dann eines heiligen Wandels und der Frömmigkeit befleißigen;

12 man erwartet und ersehnt ja die Ankunft des Tages Gottes, an dem die Himmel sich im Feuer auflösen, und die Elemente brennend zerschmelzen.


Erst 1917 hat Ernest Rutherford die Kernfusion entdeckt und
1938 entdeckte Otto Hahn u.a. die Kernspaltung!

Es gibt sehr viele weitere Beispiele die zeigen, daß die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaft die Aussagen der Bibel bestätigen.

Eigentlich müßte man ehrlicherweise sagen: die Bibel bestätigt die Aussagen der Naturwissenschaft!