Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks89
Heilwasser
6

Heilige Familie wandelt über Bayern im Jahre 2007 (5-8)

Heilige Familie wandelt über Bayern im Jahre 2007
(5-8). Eine wahre Begebenheit!

5.6.2007, Camael, 8:10 Uhr, 5

Meine Lieben, die Familie hat sich heute früh wieder auf
den Weg gemacht. Auf der Suche nach was zu essen
sind sie an einer Mülltonne vorbeigekommen, wo noch
Essensreste drin waren. Für den Abend haben wir was
gefunden – einen Eisenbahnwagen. Da können wir
wenigstens die Türe zumachen wegen der Kälte in der
Nacht. Der Maria und dem Jesulein geht es immer noch
nicht gut wegen dem Fieber. Ich melde mich wieder.

6.6.2007, Camael, 7:55 Uhr, 6

Ich muss euch berichten, wir mussten noch nachts
fliehen, weil die Polizei hinter uns her war, aber wir
hatten Glück: Eine Ordensschwester hat uns aufge-
nommen. Maria und das Jesulein werden von ihr
gesundgepflegt. Wir kriegen Kleidung und genug
zu essen und wir können bleiben, bis es uns wieder
gut geht. Lange dürfen wir uns nicht aufhalten. Unsere
Mission ist erst am Anfang. Seid gesegnet! Ich melde
mich wieder.

8.6.2007, Camael, 17:30 Uhr, 7

Ein paar Tage ist es uns gut gegangen. Auch das Fieber
von Maria und dem Jesulein ist weg. Wir konnten leider
nicht länger dort bleiben, weil wir ja eine Mission zu
erfüllen haben. Das mitgegebene Essen ist inzwischen
aufgebraucht. Wir sind müde und die Hitze ist furchtbar.
Außerdem wissen wir wieder nicht, wo wir heute schlafen
sollen, wahrscheinlich auf irgendeiner Wiese. Zum
Glück haben wir von der Schwester ein paar Woll-
decken und warme Kleidung für die Nacht gekriegt.
Da, wo wir jetzt sind, sind lauter solche Leute, die
uns beschimpfen und wegjagen. Da gehen wir lieber
selber. Manche hetzen die Hunde auf uns, wenn wir
uns dem Haus nähern. Wir hoffen, dass es nicht so
weitergeht. Ich melde mich wieder, wenn es etwas
Neues gibt. Gott segne euch! Betet für uns!

Die Polizei hat uns angehalten. Wir müssen mit, weil
wir keine Papiere haben. Sie sagen, wir müssen in einer
Zelle bleiben, aber das wird Gott nicht zulassen. Wir
sind eingesperrt. Er wird uns sicher helfen. Betet für
uns! Ich melde mich wieder.

8.6.2007, Camael, 18:30 Uhr, 8

Gott hat sofort geholfen. Er hat den Schleier des
Vergessens über die Polizisten gelegt. Sie wissen nicht
mehr, dass sie uns festgenommen haben. Sie haben
einfach alles aufgesperrt und wir sind schnellstens
weggegangen – soweit es eben ging. Wir sind jetzt
sozusagen auf der Flucht. Ich melde mich wieder.

Zweihundert
Wunderbar in welcher Demut die heilige Familie alles erträgt. Es ist manchmal sehr schwer aber welche Mission hat die heilige Familie zu erfüllen?
Heilwasser
Eine sehr seltene, wurde mitgeteilt.
Heilwasser
Der Himmel benutzt die Polizei als Ordnungswiederhersteller, Freund und Helfer, auch wenn sie nicht immer alles richtig machen. 😉 Aber es gibt ja auch noch die Engel.