alfredus
Der Teufel fürchtet das Weihwasser, die Konzilskirche die Tradition ... ! Diese sieht nicht, dass die Tradition der Grundstein der Kirche ist ! Das Konzil hat da einfach, nicht nur das Licht unter den " Eimer " gestellt, sondern den Eimer einfach " über " die Kirche gestülpt und das konnte nicht gut gehen. Deshalb sieht man in der Tradition einen Feind und eine Konkurrenz, die man ablehnen …More
Der Teufel fürchtet das Weihwasser, die Konzilskirche die Tradition ... ! Diese sieht nicht, dass die Tradition der Grundstein der Kirche ist ! Das Konzil hat da einfach, nicht nur das Licht unter den " Eimer " gestellt, sondern den Eimer einfach " über " die Kirche gestülpt und das konnte nicht gut gehen. Deshalb sieht man in der Tradition einen Feind und eine Konkurrenz, die man ablehnen muss. Außerdem ist die Tradition ein nicht zu übersehender Maßstab, besonders für die Bischöfe, an dem sie ablesen könnten, wie sie sein müßten ... !
Carlus shares this
2K
05- Liturgievernichtung & Bergoglio.

diese Form ist eine Schande,
wer den Sinn des Heiligen Messopfers wieder verstehen möchte, der betrachte folgenden Beitrag;
youtube.com/watch?v=n2ePwz7FZUg
Mission 2020
Gerne können sie die Videos vom Maximilian Kolbe Apostolat auf You Tube ansehen:youtube.com/watch?v=7glGzcAsFYI
Moselanus
SP enthält leider selbst einige schwere Mängel, wenn auch mehr theoretischer Art. So gesehen könnte man zu Recht einiges korrigieren.

Ich persönlich finde sogar, dass es nur mit einer Mentalrestriktion möglich ist, sich auf SP zu stützen, sei es als Priester, der Messen nach SP zelebriert oder als Gläubiger, der solche Messen besucht.
Sin Is No Love
Wenn man das eigentliche Ziel aus den Augen verliert, dann bleibt nur noch ein Zickzack-Kurs.
Melchiades
Vielleicht ist die Frage nach dem Weshalb im Grunde falsch, sondern eher sollte die Frage vielleicht lauten : " Warum diese erbieterte Feindschaft gegen die heilige Messe aller Zeiten ?"
Im Grunde ist es die sehr menschliche Angst vor dem Machtverlust . Denn wie viele hohe Kleriker haben sich mit Leib und Seele an die Welt verkauft und die heiligste Dreifaltigkeit, wie auch die allerseeligste …More
Vielleicht ist die Frage nach dem Weshalb im Grunde falsch, sondern eher sollte die Frage vielleicht lauten : " Warum diese erbieterte Feindschaft gegen die heilige Messe aller Zeiten ?"
Im Grunde ist es die sehr menschliche Angst vor dem Machtverlust . Denn wie viele hohe Kleriker haben sich mit Leib und Seele an die Welt verkauft und die heiligste Dreifaltigkeit, wie auch die allerseeligste Jungfrau und Gottesmutter Maria zum Spielball ihrer menschlichen Vorstellungen gemacht ? Und nun mussten genau diese miterleben , dass zum Teil ausgerechnet dort, wo sie dachten alles fest im Griff zu haben, die heilige Messe aller Zeiten, die Berufungen blühen. Und was ist in ihren Augen wohl brandgefährlich ? Genau, jeder Ort an dem der wahre katholische Glaube aufblüht, wo die heiligste Dreifaltigkeit der Dreh- und angelpunkt für die Priester und Gläubigen ist. Und somit, so schmerzlich es auch sein mag, die Welt und hre Helfer in der Kirche gegen Gott und jenen, die Ihm folgen !
alfredus
Abschaffung des Alten Ritus ... ? Das war spätestens mit der Wahl von Franziskus zu erwarten ! Warum ? Die Freimaurer hatten durch das Konzil viel erreicht und waren erbost über das Motu Proprio von Benedikt XVI. Erst durch Franziskus ihrem Kandidaten, können sie wieder verstärkt gegen die Hl. Messe aller Zeiten vorgehen und diese zurück drängen. Gleichzeitig bäumt sich die Unterwelt auf und …More
Abschaffung des Alten Ritus ... ? Das war spätestens mit der Wahl von Franziskus zu erwarten ! Warum ? Die Freimaurer hatten durch das Konzil viel erreicht und waren erbost über das Motu Proprio von Benedikt XVI. Erst durch Franziskus ihrem Kandidaten, können sie wieder verstärkt gegen die Hl. Messe aller Zeiten vorgehen und diese zurück drängen. Gleichzeitig bäumt sich die Unterwelt auf und betäubt viele Bischöfe, dass ihr Widerstand gegen die Alte Messe noch größer wird ! Doch Gott liebt diese heilige Messe und deshalb ist der Widerstand groß, aber Gott ist größer und hat den Sieg schon in Seiner Hand !
schwäbisch
Ausgezeichnete Stellungnahme! So ist es!
Ottaviani
Was swollen den diese Priester und Gläubigen tun Strukturen aufbauen wie Mgr Lefebvre
Auch muß man dem Hw.H in Erinnerung rufen jeder der sich auf SP bezieht bekennt die Legitimität des NOM