Clicks2.7K

Erste weibliche Henkerinnen in Indonesien

Indonesien hat jetzt die ersten weiblichen Henkerinnen.

In der indonesischen Provinz Aceh treibt jetzt ein neues, staatliches Prügelkommando sein Unwesen. Das Besondere daran: Es besteht aus Frauen. Eine der neuen Henkerinnen hatte gerade ihren ersten Einsatz. Sie musste eine unverheiratete Frau, die mit einem Mann in einem Hotelzimmer erwischt wurde, mit einem Rattanstock auspeitschen.

"Gute Technik"

Zunächst musste die Henkerin noch "ermuntert" werden, dann aber vollzog sie die Strafe, die nach der Scharia verhängt wurde. Offenbar war man mit ihr zufrieden, denn einer der Ermittlungsbeamten lobte den Neuling: "Ich denke, sie hat gute Arbeit geleistet. Ihre Technik war gut." Ein bizarres Lob.

Das Auspeitschen nach der Scharia ist äußerst umstritten. Menschenrechtsaktivisten prangern die brutale Folter schon seit Jahren an. Auch der indonesische Präsident hat sich gegen die öffentlichen Auspeitschungen ausgesprochen, allerdings hat sein Wort in der strengmuslimischen Provinz Aceh nur wenig Gewicht.

In Aceh gibt es jetzt - ähnlich wie in Malaysia - weibliche Henkerinnen. Es hat allerdings Jahre gedauert, bis man genügend Frauen gefunden hat, um eine entsprechende Truppe zusammenzustellen.

m.oe24.at
Die jüngste Bürgermeisterin Afghanistans fürchtet weder den Tod noch die Taliban
Eine junge Frau, selbstbewusst, unverschleiert, einflussreich. Zarifa Ghafari ist eine der ersten Bürgermeisterinnen Afghanistans und für viele Landsleute eine Provokation.
www.nzz.ch/international/ich-weiss-dass-…
www.facebook.com/…/2607282589557432
Tina 13 likes this.
One more comment from Sonia Chrisye
Mit rotem Kopf und erhobener Stimme trat Henkel auch bei Sandra Maischberger für die Thesen seines Mitstreiters Sarrazin ein: „Das kann doch kein Zufall sein, dass in allen muslimischen Ländern die Menschenrechte mit den Füßen getreten werden“. Zwischen der europäischen Kultur und dem Islam herrschten Unterschiede, die eine Integration muslimischer Migranten schwer möglich machen würden. Dabei …More
Mit rotem Kopf und erhobener Stimme trat Henkel auch bei Sandra Maischberger für die Thesen seines Mitstreiters Sarrazin ein: „Das kann doch kein Zufall sein, dass in allen muslimischen Ländern die Menschenrechte mit den Füßen getreten werden“. Zwischen der europäischen Kultur und dem Islam herrschten Unterschiede, die eine Integration muslimischer Migranten schwer möglich machen würden. Dabei verstieg Henkel sich sogar zu der Behauptung, dass „von 57 muslimischen Ländern kein einziges demokratisch sei“ – eine Meinung, die nicht nur die türkischstämmige RTL-Moderatorin Nazan Eckes absurd fand.

www.welt.de/…/Henkel-Sarrazin…
Tina 13 likes this.
Olaf Henkel klärt auf über den Islam mit sehr deutlichen klaren Worten. Er unterstützt die Thesen des Thilo Sarrazin (Deutschland schafft sich ab). Er zeigt auf, dass der Islam nicht reformierbar ist. Doch keiner der anwesenden Diskutanten bei S.Maischberger glaubt es ihm.
Quelle: Video www.facebook.com/…/2642588912636721
Nicky41 likes this.
Nicky41
Sehr gut.
Sonia Chrisye likes this.
Tina 13 likes this.
Waagerl
Diese Frauen, werden dann tun, als ob sie von nichts eine Ahnung hatten!
Das ist so, die Leute die 2 Herren dienen wollen!


Ihr Beitrag:

Santiago74
vor 34 Minuten

Die deutschen Frauen, die sich heutzutage mit Moslems genüßlich ins Bett legen, werden sich noch schwer umschauen, was mit ihnen passieren wird, sobald der Islam in Deutschland herrscht.
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
Santiago74 likes this.
Nicky41
Der Islam wird in Deutschland nicht herrschen. Die Leute werden so langsam wach. Die richtige Partei wird das zu verhindern wissen.
Sonia Chrisye likes this.
@NICKY 41 Ihr Wort in Gottes Ohr. Wenn Christen in ihrer Treue zu Gott und in der Verantwortung vor IHM und auch vor ihren Nåchsten leben würden, so hätte ein solcher Wandel auf die hier lebenden Muslime ganz sicher eine positive erzieherische Wirkung, dass ihnen die Lust auf den politischen Islam mit seinen Folgen bis hin zur Anwendung von Gewalt vergehen würde.
Nicky41 likes this.
Nicky41
Und das hofieren der Moslems muss aufhören. Die haben sich anzupassen. Ganz einfach.
Tina 13 likes this.
@Santiago74
Ich wollte Ihre Aussage bestätigen , doch es geht wohl leider nicht. Vermutlich liegt eine Sperrung vor???
Die deutschen Frauen, die sich heutzutage mit Moslems genüßlich ins Bett legen, werden sich noch schwer umschauen, was mit ihnen passieren wird, sobald der Islam in Deutschland herrscht.
KIND MUTTER : ISIS Sexsklavin, - wurde als zehn Jahre altes Mädchen schwanger, - wurde als Kine von 100 Dschihadisten vergewaltigt und mit Kabeln geschlagen.

Weitere Zeugenaussagen:

Ein Hilfsarbeiter sagte, (sinngemäß) - keine sicheren Häuser für Yeziden, und das Kinder als Sexsklaven oft von Hunderten von ISIS Kämpfern vergewaltigt werden würden.
Gerard du Cann / 24 Feb 2019, 9:00 / Update…More
KIND MUTTER : ISIS Sexsklavin, - wurde als zehn Jahre altes Mädchen schwanger, - wurde als Kine von 100 Dschihadisten vergewaltigt und mit Kabeln geschlagen.

Weitere Zeugenaussagen:

Ein Hilfsarbeiter sagte, (sinngemäß) - keine sicheren Häuser für Yeziden, und das Kinder als Sexsklaven oft von Hunderten von ISIS Kämpfern vergewaltigt werden würden.
Gerard du Cann / 24 Feb 2019, 9:00 / Updated: 24 Feb 2019, 9:07

Eine Yeziden-Frau stellt Ansprüche, - ihre zehnjährige Nichte ist schwanger, nachdem sie als ISIS Sexsklavin gezwungen wurde. Die entsetzten Tante machte den Anspruch geltend nach dem Gespräch darüber, wie Kinder der Minderheit mit Kabeln geschlagen wurden, wenn sie ungehorsam waren,.

Eine andere Helferin sagte, das Kinder von Hunderten von Dschihadisten vergewaltigt werden würden
Gestas likes this.
Mila: Ein französisches Mädchen kritisiert den Islam – Staat und Muslime erklären sie für „vogelfrei“
Mila Orioll, ein 16-jähriges Mädchen, das in Frankreich den Islam auf Instagram kritisierte, bekommt nun heftige Morddrohungen und musste untertauchen. Der Chef der Muslime Frankreichs findet diese Drohungen richtig und das französische Justizministerium hatte ein Verfahren wegen „Hassrede“ …More
Mila: Ein französisches Mädchen kritisiert den Islam – Staat und Muslime erklären sie für „vogelfrei“
Mila Orioll, ein 16-jähriges Mädchen, das in Frankreich den Islam auf Instagram kritisierte, bekommt nun heftige Morddrohungen und musste untertauchen. Der Chef der Muslime Frankreichs findet diese Drohungen richtig und das französische Justizministerium hatte ein Verfahren wegen „Hassrede“ gegen das Mädchen eingeleitet.
„Ich hasse Religion, der Koran ist voller Hass… Eure Religion ist Scheiße“ so die französische Schülerin Mila Orioll (16) auf ihrem Instagram-Konto, die derzeit in ganz Frankreich für Schlagzeile sorgt.
Nun erhält sie zahlreiche Morddrohungen, die dazu aufrufen, die „gottlose Schlampe“ korangemäß zu bestrafen. Sie geht auf Anraten der Polizei nicht mehr zur Schule, hält sich an einem unbekannten Ort auf. Doch mit der Solidarität der Verantwortlichen im einstmals laizistischen Frankreich kann sie nicht rechnen. Ganz im Gegenteil.
Chef der staatlichen Stelle gegen Islamophobie: „Jetzt muss sie mit Folgen rechnen“
Von
David Berger - 31. Januar 2020


Weiterlesen: HIER
www.facebook.com/…/2512835958956886
Ischa and 2 more users like this.
Ischa likes this.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Ischa
„Ich hasse Religion, der Koran ist voller Hass… Eure Religion ist Scheiße“ Sorry, denke ich auch! Können wir vielleicht irgend etwas für das Mädchen tun? Nur mal so, als Denkanstoss...
Sonia Chrisye likes this.
@Ischa , Interessant Ihr Gerechtigkeitssinn: Sie hatten vor einigen Tagen sogar im TITEL eines Ihrer Threads fälschlicherweise behauptet: "propaterpio ist waagerl" bzw. "waagerl ist propaterpio". Wie hatte ich reagiert? Hatte ich Sie hassvoll "angeschrien"? Nein. Ich hatte diese Ihre komplett falsche Behauptung stehen gelassen. Und wie haben Sie reagiert? Haben Sie sich für die falsche …More
@Ischa , Interessant Ihr Gerechtigkeitssinn: Sie hatten vor einigen Tagen sogar im TITEL eines Ihrer Threads fälschlicherweise behauptet: "propaterpio ist waagerl" bzw. "waagerl ist propaterpio". Wie hatte ich reagiert? Hatte ich Sie hassvoll "angeschrien"? Nein. Ich hatte diese Ihre komplett falsche Behauptung stehen gelassen. Und wie haben Sie reagiert? Haben Sie sich für die falsche Behauptung entschuldigt? Nein. Sie haben mich vorgestern , weil ein Kommentar von mir sich in einem (Ihrer Meinung nach) Thread mit einem anderen Inhalt befand, gemeldet. Anschliessend wurde ich gesperrt (hab jetzt diesen neuen Nicknamen.) Fühlen Sie sich gut dabei? Ist das wirklich Fairness bzw. Ihr christlicher Gerechtigkeitssinn? Dasselbe könnte sich hin und wieder @Waagerl fragen. Ischa, diese meine Bemerkung bezieht sich jetzt nicht auf Ihren aktuellen Kommentar.
CSc
@Ischa
Sie hassen Religion?
Ischa
@CSc Ja. Denn die Katholische Kirche ist keine Religion. In ihr hat sich die Wahrheit inkarniert. Sie ist schlichtweg die Wahrheit. Haben Sie Probleme damit?
Ischa
@propaterpio+ Ich habe Ihnen meine Meinung über das Bild mitgeteilt und ich denke, ich war fair. Aber was nicht fair ist: Sie stören das Forum, indem Sie ihre Meinung immer wieder unter anderen Themen einstellen. Das ist das einzige, was mich wirklich stört. Ich habe Sie übrigens nicht gemeldet. Denn die Website, die ich gemeldet hatte, existiert noch immer. Noch einmal: ich habe nichts gegen …More
@propaterpio+ Ich habe Ihnen meine Meinung über das Bild mitgeteilt und ich denke, ich war fair. Aber was nicht fair ist: Sie stören das Forum, indem Sie ihre Meinung immer wieder unter anderen Themen einstellen. Das ist das einzige, was mich wirklich stört. Ich habe Sie übrigens nicht gemeldet. Denn die Website, die ich gemeldet hatte, existiert noch immer. Noch einmal: ich habe nichts gegen Sie oder gegen Waagerl. Aber eröffnen Sie doch neue Beiträge!
Waagerl
Ja damit zeigt jener User mit etlichen Profilen, weiterhin seine hässliche Fratze! Er/sie ist einfach besessen. Es zeigt wie ein unehrliches GV-Bild von einem/einer unehrlichen User/in vermarket wird. Denn jener/jene User/in haben selbige Charaktermerkmale wie Patricia. Mich wundert nur das Gtv so einen Missbrauch duldet!

Es ist eine Schande für die katholische Kirche, denn fällt es ja auch auf …
More
Ja damit zeigt jener User mit etlichen Profilen, weiterhin seine hässliche Fratze! Er/sie ist einfach besessen. Es zeigt wie ein unehrliches GV-Bild von einem/einer unehrlichen User/in vermarket wird. Denn jener/jene User/in haben selbige Charaktermerkmale wie Patricia. Mich wundert nur das Gtv so einen Missbrauch duldet!

Es ist eine Schande für die katholische Kirche, denn fällt es ja auch auf User zurück, welche mit diesem fiesen Spiele nichts am Hut haben!

Und auch wenn es hier einige leugnen Gemeinschaft mit dem Dämon Mammon zu haben. Ich bin sicher hinter jenem User/in steckt Patricia selbst so wie der Autor der anderen Bücher, welche es nicht als Renner auf den Markt geschafft haben! Markus Roth lässt grüssen!
Langsam muss ich mich fragen, auch wenn ich hier bald weg vom Fenster bin, ob Gtv in dieses Geschäfte involviert ist! Wenn ich jetzt gelöscht werde, ist es für mich kein Verlust, denn mit so einer kath. Gemeinschaft, Tradition möchte ich dann doch nichts zu tun haben!
Und ja, man sieht ja, wie leicht es ist, sich unter etlichen Profilen neu anzumelden! Ist Die Kath. Kirche eine Sekte? Möchte man fragen!?
Ich frage mich gerade, ob ich diesen Beitrag, an GloriaTV news schicken werde!
CSc
@Ischa
Allein die katholische Religion ist Religion im eigentlichen Sinn, da nur sie die Menschen mit Gott verbindet. Sie ist die einzig wahre Religion, die aus den zahlreichen falschen Religionen hervorragt. Letztere können nur im uneigentlichen Sinn als Religion bezeichnet werden, insofern sie vergeblich versuchen bzw. täuschend vorgeben die Menschen mit Gott zu verbinden.
Ischa likes this.
Ischa
Ja, und weil dass so ist, müssen wir jetzt der Jugend der Piusbruderschaft helfen!
Ischa
Natürlich, sie praktiziert Sadismus, wie sie es aus sadomasochistischen Praktiken kennen wird! Wer das gut findet, richtet sich selbst! "Ich denke, sie hat gute Arbeit geleistet. Ihre Technik war gut." Zitat
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
Dieser vermeintliche so friedfertige Islam, der uns nach Kathrin Gõring Eckard - (Būndnis 90 die Grünen 🌻) - friedliebende
Menschen schenkt, wertvoller als Gold (Martin Schulz SPD) schreckt vor nichts zurück. Kindesmisshandlung soll es dort bald nicht mehr geben nach dem Vorbild der Beschlūsse des Deutschen Bundestages im Jahre 2017, der "EHE FÜR ALLE" . Heiraten (nach dem LUKAS 17 -
26 Und …
More
Dieser vermeintliche so friedfertige Islam, der uns nach Kathrin Gõring Eckard - (Būndnis 90 die Grünen 🌻) - friedliebende
Menschen schenkt, wertvoller als Gold (Martin Schulz SPD) schreckt vor nichts zurück. Kindesmisshandlung soll es dort bald nicht mehr geben nach dem Vorbild der Beschlūsse des Deutschen Bundestages im Jahre 2017, der "EHE FÜR ALLE" . Heiraten (nach dem LUKAS 17 -
26 Und wie es geschah zu den Zeiten Noahs, so wird's auch geschehen in den Tagen des Menschensohns:
27 Sie aßen, sie tranken, sie heirateten, sie ließen sich heiraten bis zu dem Tag, an dem Noah in die Arche ging und die Sintflut kam und brachte sie alle um.

Ja, Heiraten löst das Problem des Kindesmissbrauchs, so das Credo und der vermeintliche Sieg der Pädophilen.

Fazit:
...UND DIE BIBEL HAT DOCH RECHT.
Sie, DIE HEILIGE SCHRIFT, ist die unvergångliche Lehre der Christen, der sich auch ein Papst nicht widersetzen darf.

Quellen des Artikels:

www.facebook.com/groups/2092405964372375/

www.focus.de/…/vorstoss-sorgt-…
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ischa likes this.
Das ist Gleichberechtigung, sehr fortschrittlich! Hoffentlich gibt's bald eine Frauenquote!
Danke für diese Satire. Sie trifft den Nagel auf den Kopf.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Immaculata90 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gruselig
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
CSc
Gegen Körperstrafen ist nichts einzuwenden. Sonderbar erscheint deren Vollstreckung durch Frauen. Vielleicht befürchtet man, dass eine Bestrafung durch männliche Scharfrichter für weibliche Straftäter zu hart ausfallen könnte.
Nicky41
Gegen Körperstrafen ist nichts einzuwenden?
Ischa and 2 more users like this.
Ischa likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
CSc
@Nicky41
"Leibesstrafen waren bei den Israeliten, bei denen noch keine falsche Humanität Platz gegriffen hatte, von Gott angeordnet." (Bened. v. Welte, Leibesstrafen, in: Wetzer und Welte’s Kirchenlexikon, Bd. 7, 1650-53, 1650)
SCIVIAS+ likes this.
Aber öffentlich? Und dann noch gefilmt?
Gestas likes this.
Boni
@Eugenia-Sarto,
für Öffentlichkeit spricht einiges. Insbesondere auch der Schutz des Delinquenten vor unnötiger Quälerei.
CSc likes this.
Und das Filmen?
Gestas likes this.
Nicky41
@Boni @CSc Ihre Aussagen machen mich sprachlos.
Boni
@Nicky41,
wollten Sie als zum Tode Verurteilter lieber in einem Erschießungskeller verborgen vor einem mitleidigen Auge getötet werden? Sie machen mich sprachlos!
Nicky41
@Boni Sie haben den obigen Bericht aber schon gelesen, oder?
Boni
@Nicky41, Sie lasen offenbar nicht, was ich schrieb. Welche meiner Aussagen hat Sie denn warum "sprachlos" gemacht?
Nicky41
@Boni Es mangelt mir bei Ihnen an einem klaren "Nein" zu solchen Strafen.
Boni
@Nicky41, ein klares Nein wäre auch nicht vernünftig.
Nicky41
@Boni ich habe dazu alles gesagt.
CSc
@Eugenia-Sarto
Der Rechtshistoriker Wolfgang Schild weist darauf hin, dass das Leben im christlichen Mittelalter einen zeremoniellen Charakter besaß: „Denn alles stand im Zeichen des letztendlichen Triumphes des Guten, des guten Gottes, der das Rechte liebte. Deshalb wurde eigentlich kein Missetäter hingerichtet, sondern es wurde feierlich der Sieg über das Böse zelebriert, was zugleich Anlass …More
@Eugenia-Sarto
Der Rechtshistoriker Wolfgang Schild weist darauf hin, dass das Leben im christlichen Mittelalter einen zeremoniellen Charakter besaß: „Denn alles stand im Zeichen des letztendlichen Triumphes des Guten, des guten Gottes, der das Rechte liebte. Deshalb wurde eigentlich kein Missetäter hingerichtet, sondern es wurde feierlich der Sieg über das Böse zelebriert, was zugleich Anlass eines freudigen Festes war. Und auch weil die Menschen auf diese Weise den durch die sündhafte Missetat als beleidigt betrachteten Gott wieder besänftigen und seine Vergeltungsmaßnahmen, wie Seuchen, Missernten, Hungersnöte, Geldentwertung, abwenden konnten. Der Sieg des Guten war noch herrlicher, wenn es gelungen war, den Missetäter selbst den Klauen des Satans zu entreißen: wenn er nämlich ein Geständnis abgelegt hatte. Denn damit hatte er zugleich dem Bösen abgeschworen und zurück in die Gemeinschaft der Gläubigen gefunden. Es ging im Strafrecht auch um sein Seelenheil. Die Anwesenheit so vieler Menschen bei der Hinrichtung war nicht nur auf Sensationslust und Freude an der ein Rachebedürfnis stillenden Grausamkeit zurückzuführen. So wie man es für eine religiöse Pflicht hielt, an das Bett eines Sterbenden zu eilen, um für die Errettung seiner Seele zu beten, so eilte man zu den Richtplätzen. Jedenfalls vermag die Berücksichtigung dieses religiösen Hintergrundes verständlich zu machen, warum das Strafrecht damals die Menschen zur Gänze ergriff und erregte, warum vor allem die Hinrichtung ein echtes Fest darstellte, zu dem von nah und fern das Volk heranströmte.“ (Wolfgang Schild, Folter, Pranger, Scheiterhaufen. Rechtsprechung im Mittelalter, Augsburg 2011, S. 159 und 162)
SCIVIAS+ likes this.
Ich verstehe. Dieses Denken ist uns fremd geworden. Und wir sind liberal, andererseits aber auch von vielen geduldeten Lastern umgeben, sodass heutzutage die Gefängnisse nicht ausreichen würden, Uebeltäter nach dem katholischen Glauben
(Todsünder) zu bestrafen.
Es wird aber wohl eine Zeit kommen, in der ein neuer katholischer und strenger Papst alles säubern wird. Und dazu wird er wohl nicht …More
Ich verstehe. Dieses Denken ist uns fremd geworden. Und wir sind liberal, andererseits aber auch von vielen geduldeten Lastern umgeben, sodass heutzutage die Gefängnisse nicht ausreichen würden, Uebeltäter nach dem katholischen Glauben
(Todsünder) zu bestrafen.
Es wird aber wohl eine Zeit kommen, in der ein neuer katholischer und strenger Papst alles säubern wird. Und dazu wird er wohl nicht ohne Strafmassnahmen auskommen können. Excommunication reicht überhaupt nicht, weil das die Leute nicht mehr interessiert. Also müssen empfindliche Bussen eingesetzt werden. Gefängniszellen (Zimmer mit Fernseher) sind wohl kaum der richtige Weg.
CSc and 2 more users like this.
CSc likes this.
SCIVIAS+ likes this.
Gestas likes this.
Wenn man einer Hinrichtung eine lebenslängliche Einzelhaft gegenüberstellt, so würde ich die Hinrichtung bevorzugen.
Gestas likes this.
Boni
Der Dienst des Scharfrichters sollte mit der hierfür nötigen Dignität ausgeübt werden. Er muss sein Amtsgeschäft zu zelebrieren verstehen. Hierfür bedarf es der gleichen natürlichen Voraussetzungen, wie für den Priesterdienst.
CSc likes this.
Severin
Quatsch !
Isöba and one more user like this.
Isöba likes this.
Ischa likes this.
Ischa
Das ist einfach nur Sadismus!
Isöba likes this.
Boni
@Severin, @Ischa,
viel Meinung, die Sie da absondern. Sieht so aus, als ging es Ihnen lediglich darum.
Ischa
Ganz ehrlich: Wie kann man das als Christ gutheissen? Sind Sie Christ? Kennen Sie das Neue Testament?
Boni
@Ischa, wo habe ich den Einsatz von Scharfrichterinnen gutgeheißen? Und selbst wenn, sähe ich keinen engen Zusammenhang zu meinen etwaigen weltanschaulichen Einstellungen. Dass Straftaten verurteilt und die Urteile vollstreckt werden müssen, ist ja selbst den Ungläubigen klar.
Ischa
Hallo, Scharfrichter müssen mit der nötigen Dignität ausgerüstet werden. Wo haben Sie den Satz her? Aus den vier Musketieren? Vertreten Sie hier den Gottesstaat? Denken Sie, der Weltrichter braucht Ihre Unterstützung?
Severin
Boni hat wohl in seiner Jugend zu viele "Landser" Hefte gelesen.
Antiquas likes this.
Ischa
Hallo Boni, ich wünschte mir eine Reaktion auf meinen Post. Ich greife Sie immerhin direkt an. Sind Sie nun katholisch oder nicht?
Ischa
Halli hallo Boni, sind Sie noch da? Oder antworten Sie nur auf Beiträge, die es nicht auf die offizielle Website geschafft haben?
Boni
@Ischa, @Severin,
es ist, glaube ich, sinnlos. Bitte beachten Sie die Forumsregeln oder löschen Sie Ihre Accounts! Zum Dampf ablassen und sich in Unsachlichkeit austoben ist dieses Forum nicht gedacht!
Ischa
Bitte Boni, wo bin ich denn unsachlich? sich lasse weder Dampf ab - habe ich auch gar nicht nötig - noch bin ich unsachlich. Ich möchte nur gerne wisse, ob Sie katholisch sind!
Boni
@Ischa, das ist hier ohne jeden Belang.
Ischa
CSc
@Ischa

Im Neuen Testament liest man über die weltliche Obrigkeit: "Wenn du aber das Böse tust, so fürchte, denn nicht umsonst trägt sie das Schwert; ist sie doch Gottes Dienerin, eine Rächerin zur Bestrafung für den, der das Böse tut." (Röm 13,4)

Wie die zur Kirche zurückkehrenden Waldenser muss jeder wahre Katholik bekennen: "Was die weltliche Gewalt betrifft, so erklären wir, daß sie ohne …More
@Ischa

Im Neuen Testament liest man über die weltliche Obrigkeit: "Wenn du aber das Böse tust, so fürchte, denn nicht umsonst trägt sie das Schwert; ist sie doch Gottes Dienerin, eine Rächerin zur Bestrafung für den, der das Böse tut." (Röm 13,4)

Wie die zur Kirche zurückkehrenden Waldenser muss jeder wahre Katholik bekennen: "Was die weltliche Gewalt betrifft, so erklären wir, daß sie ohne Todsünde ein Bluturteil vollstrecken kann, solange sie zum Vollzug der Strafe nicht aufgrund von Haß, sondern aufgrund eines richterlichen Urteils, nicht unvorsichtig, sondern überlegt schreitet" (DH 795).
SCIVIAS+ and one more user like this.
SCIVIAS+ likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ich möchte einmal erinnern an die vielen Strafmassnahmen von dem heiligen Pius V. Sie waren sehr hart. Jedoch hat man gesehen, dass sich durch ihn alles gebessert hat. Schliesslich haben die Römer ihn verehrt.
CSc likes this.
Ischa
@CSc Ich kann mir schon vorstellen, dass Ihnen solche Frauen gefallen. Was haben Sie eigentlich für ein Frauenbild! Frauen sollen Kinder erziehen im katholischen Glauben und alles tun, dass der Glaube vermehrt wird. Wieso nehmen Sie solche Frauen in Schutz?
Ischa
Wieso verteidigen Sie die Sharia? Sind Sie ein muslimischer Troll?
CSc
@Ischa
Ich verteidige lediglich die Legitimität von Leibesstrafen.
Ischa
Das ist gerade egal, was Sie denken oder nicht. Es geht jetzt um Wesentlich anderes. Können Sie die Jugend der Piusbruderschaft gegen den Moloch der Welt verteidigen? Wir können uns lange über irgend welche Spitzfindigkeiten unterhalten, während andere für uns die Kastanien aus dem Feuer holen! Ich bin selber schuld, weil ich mich mit Unwesentlichem abgebe!
Gestas likes this.
Entsetzlich!
Ischa and 2 more users like this.
Ischa likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Gestas
Danke schön, liebe @Sonia Chrisye
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Sonia Chrisye likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
"Die Rechte des HERRN behält den Sieg; AMEN!

Psalm 118
15 Man singt mit Freuden vom Sieg in den Hütten der Gerechten:

"Die Rechte des HERRN behält den Sieg;

16 die Rechte des HERRN ist erhöht; die Rechte des HERRN behält den Sieg!"
17 Ich werde nicht sterben, sondern leben und des HERRN Werke verkündigen.…
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Weibliche Kampfmaschinen, - die Zukunft der nicht nur
weltoffenen und religions-freiheitlichen GrūnInnen in einer dt.Nation, deren Werte sich mehr und mehr dem Werteverständis des Koran annähert. Tod den Christen, den Rechtsextremen, deren rechtsradikaler König, Priester und Prophet Jesus Christus radikal friedfertig war bis zu SEINEM TOD am Kreuz. Die Anwendung von Gewalt überließ ER SEINEN …More
Weibliche Kampfmaschinen, - die Zukunft der nicht nur
weltoffenen und religions-freiheitlichen GrūnInnen in einer dt.Nation, deren Werte sich mehr und mehr dem Werteverständis des Koran annähert. Tod den Christen, den Rechtsextremen, deren rechtsradikaler König, Priester und Prophet Jesus Christus radikal friedfertig war bis zu SEINEM TOD am Kreuz. Die Anwendung von Gewalt überließ ER SEINEN Gegnern, die einst erhalten werden, an was sie geglaubt und praktiziert haben. Die "RECHTE DES HERRN" aber behält den Sieg, wer will IHM widerstehen?
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Zum Kotzen!
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Was genau? Die Todesstrafe oder das die Emanzipation jetzt auch in diesem Berufsfeld eingeschlagen hat?
@Kreidfeuer
In erster Linie das Gräuel der Todesstrafe. Aber es ekelt mich ebenso an, wenn Frauen gewaltvoll töten. Ich weiß, ich bin ein unverbesserlicher Traditionalist, aber Frauen sind in meinen Augen dazu bestimmt, Leben zu geben, nicht, Leben zu nehmen.
Ischa and one more user like this.
Ischa likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Gestas likes this.
Mei, Todesstrafe gehört halt dazu. Äußerst bedauernswert, dass der Westen sie nicht mehr praktiziert.

Was Ihren letzten Punkt angeht, stimme ich Ihnen aber voll zu.
CSc likes this.
Ischa likes this.
Ischa