Protestanten-Kommunion: Vorsitzender der deutschen Bischöfe "sehr wütend" auf Nuntius

Der Präsident der deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing von Limburg, bezichtigt den Berliner Nuntius Nikola Eterović eines "ungebührlichen Vorgangs" im Zusammenhang mit dem Brief der …
SvataHora
Herr Bätzing soll mit seinen protestantischen "Schwestern und Brüdern" Pizzaessen gehen! Da haben sie mehr davon wie von einer fadschmeckenden Oblate. Diese neugläubige "Kommunion" dürfen die Protestanten ohne weiteres nehmen, weil das sowieso nicht der Leib Christi ist!
Goldfisch
Kindergarten läßt grüßen!!! Er hat mich gehaut und die Zunge gezeigt und er hat einfach seine Stiefel angezogen und ist gegangen .... ohne mich ....; sind das tatsächlich erwachsene Bürger???
Myste
Was soll das? Lasst doch diejenigen gültig getauften Protestanten sang- klanglos wie die Orthodoxen und Polnisch-Katholischen an der römisch-katholischen Kommunion in dem Falle teilnehmen, wenn sie an die Wandlung glauben (man will ja nur verhindern, dass es ihnen sonst in eine gegenteilige Wirkung ausschlägt). Aber hört auf mit dem Amalgam der unsäglichen Ökumenevera(u)nstaltungen!!
Joannes Baptista
Bätzing ist batzig geworden. 🙃
dlawe
Bätzing wir sind sehr, sehr wütend auf dich.
Escorial
Wenn ich die stumpfen Fratzen der barbarischen Modernisten sehe. Um solche Sachen machen sie ein mords Rambazamba...aber wegen der täglichen Abtreibung machen sie das Maul nicht auf. Das ist Zusehen beim Mord. Genauer: Modernisten sind Mitmörder durch absichtliches Schweigen!!!!!
alfredus
Da kann man nur noch flüchten, denn die deutschen Bischöfe wollen der Kirche den Todesstoß versetzen : ... synodaler Weg, neue Pastoral, Frauendiakonat und jetzt noch die Protestanten-Kommunion ... ! Da ist nichts mehr katholisches ! Da haben es die Bischöfe seit Jahrzehnten versäumt, die Protestanten in die katholische Kirche zu intergrieren, da wollen sie es jetzt umgekehrt machen und den More
Da kann man nur noch flüchten, denn die deutschen Bischöfe wollen der Kirche den Todesstoß versetzen : ... synodaler Weg, neue Pastoral, Frauendiakonat und jetzt noch die Protestanten-Kommunion ... ! Da ist nichts mehr katholisches ! Da haben es die Bischöfe seit Jahrzehnten versäumt, die Protestanten in die katholische Kirche zu intergrieren, da wollen sie es jetzt umgekehrt machen und den Katholiken den Protestantismus überstülpen ! Dazu gibt es die Zustimmung der Bischöfe, soweit sie Modernisten sind und das Kirchenvolk wird nicht gefragt. Aber es wird ihnen nicht gelingen, da kommt es eher zu einer Spaltung !
Escorial
ganz genau...wenn aber Spaltung, so sind die Schismatiker die Modernisten und diese verrückte Modernisierung ist eine Fortsetzung der bastardisierten Messe. Übrigens, obwohl Luther hochgradig besessen war, eine Sache hat er dennoch unumstößlich behalten: er behielt die Mundkommunion im Knien. Diese modernen Bischöfe hätte selbst Luther aus seiner "Kirche" hinausgeworfen, diese wären sogar ihm zu …More
ganz genau...wenn aber Spaltung, so sind die Schismatiker die Modernisten und diese verrückte Modernisierung ist eine Fortsetzung der bastardisierten Messe. Übrigens, obwohl Luther hochgradig besessen war, eine Sache hat er dennoch unumstößlich behalten: er behielt die Mundkommunion im Knien. Diese modernen Bischöfe hätte selbst Luther aus seiner "Kirche" hinausgeworfen, diese wären sogar ihm zu häretisch, und das will was heissen.
don Adam
Jetzt verstehe ich warum einer meiner Kollegen, ein Priester von Limburg, beschloss nach Kuba zu gehen um dort das Evangelium zu predigen, nicht in Deutschland
Escorial
und so erspart er sich Genderisten, Sodomiten, Feministen, Abtreiber, Ökumenismusfalle, Interkommunion, boshafte Kritik und den eckelhaften Winter. Ein kluger Mann eben. 🤗 Aber auch dort lauert der Teufel, der schläft nämlich nie und arbeitet Überstunden. Hoffentlich bittet er auch den hl. Erzengel Michael beständig um Schutz. Mir hilft das sehr: Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im …More
und so erspart er sich Genderisten, Sodomiten, Feministen, Abtreiber, Ökumenismusfalle, Interkommunion, boshafte Kritik und den eckelhaften Winter. Ein kluger Mann eben. 🤗 Aber auch dort lauert der Teufel, der schläft nämlich nie und arbeitet Überstunden. Hoffentlich bittet er auch den hl. Erzengel Michael beständig um Schutz. Mir hilft das sehr: Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe...
HerzMariae
Wer das Abo hat, hier ist der Artikel
zeit.de/…VE7sErwONFhbXUCmxAu_br-e0rVm3Q
Magee
Quod licet iovi (Nuntius) non licet bovi (Bätzing)! Aber im Kopf dieses von Luthers Dämon umsessenen Provinzbischofs scheint nun wirklich das logische Denken vollends abhanden gekommen zu sein. Es geht drunter und drüber. Was für ein Trauerspiel. 🥱
alfredus
Ja, der Luther-Dämon wirkt schon seit dem Konzil ... ! Im Lutherjahr gingen unsere Kirchenfürsten mit geballter Kraft vor, um Luther in die Kirche zurück zu holen ! Luther erklärten sie ist der : .. Glaubensbringer, Lichtgestalt und Luther hat Recht gehabt .. scholl es vollmundig aus den Kehlen der Bischöfe ! Doch sie blieben allein unter sich, denn das Christenvolk folgte ihnen nicht !
M.RAPHAEL
Hahaha. „Mutti, er hat den Brief auch an die anderen Bischöfe geschickt!“ Die Bürokraten mit den inhaltslosen Bauklötzchen hauen sich die Radiergummis um die Ohren und regen sich noch auf. Diese Homo- und Abtreibungsfreunde kennen noch nicht wahren Zorn.
Boni
Außerdem kommuniziert doch wegen der damit verbundenen Todesgefahr niemand mehr 😂
Boni
Die Frage, die der Herr in weißer Soutane in der Karikatur stellt, ist natürlich berechtigt.
Escorial
Ob Marx oder Bätzing, wer von den satanischen Kirchenfeinden im Bischofskostüm gerade dran ist, ist total wurst. Für sie bedeutet die Hl. Kommunion nichts. Man sollte sie baldmöglichst aufs strengste exkommunizieren. So viel Zerstörung an der katholischen Kirche gab es nicht einmal gegen Ende der französischen Revolution.
alfredus
Die Hl. Kommunion bedeutet den Bischöfen nichts, sie denken und handeln nach protestantischer Art ... ! Die meisten von ihnen haben sich schon exkommuniziert, sie wissen es nur noch nicht !
Tesa
Wenn es denn stimmt. Papst zu Nuntius (Quelle hier: die-tagespost.de/…deutschen-wesen;art4874,212180)
dlawe
Der Bätzing gehört abgesetzt. Der ist nicht mehr katholisch.
Euler
Was heut zutage alles als Bischof eingesetzt wird, unverständlich 😱
Escorial
Nicht nur abgesetzt, mit einem Tritt sollte er im hohen Bogen fliegen!