Clicks139
Maximilian Schmitt
4
Das maoistische Ritual der öffentlichen Anprangerung und Vorführung von Dissidenten. Leute, schaut Euch dieses Video an, selbst wenn Ihr kein Englisch verstehen solltet, denn die Bilder sind selbster…More
Das maoistische Ritual der öffentlichen Anprangerung und Vorführung von Dissidenten.

Leute, schaut Euch dieses Video an, selbst wenn Ihr kein Englisch verstehen solltet, denn die Bilder sind selbsterklärend.

Die Kulturrevolution in Chinas Mao wurde von einem organisierten Straßenmob durchgeführt, der keine Gnade kannte. Jeder Abweichler, und dazu gehörten bereits Leute, die einfach gebildet und kultiviert aussahen, wurde durch die Straßen geführt und gedemütigt, massakriert und sogar in Schulkantinen verspeist.

Man wäre blind, wollte man nicht sehen, daß Antifa und die Bewegung "Black Lives matter" und auch weitere Organisationen, aus diesem Holz geschnitzt sind. Das sind die Roten Garden der Gegenwart. Jeder, der es noch wagen wird, ohne Maske durch die Öffentlichkeit zu spazieren, zeigt allein dadurch, daß er Persönlichkeit und Charakter besitzt, daß ein Feind des Systems ist.
Waagerl
Tja, nirgendwo findet man einen liebenden und gerechten Gott, wie im Christentum!
Waagerl
Wer nur den lieben Gott läßt walten from Vaya con Dios

youtube.com/watch?v=AJsTkY_rMFk

Wer nur den lieben Gott lässt walten Und hoffet auf ihn allezeit, Den wird er wunderbar erhalten In aller Not und Traurigkeit. Wer Gott, dem Allerhöchsten, traut, Der hat auf keinen Sand gebaut. Man halte nur ein wenig stille Und sei doch in sich selbst vergnügt, Wie unsers Gottes Gnadenwille, Wie sein …
More
Wer nur den lieben Gott läßt walten from Vaya con Dios

youtube.com/watch?v=AJsTkY_rMFk

Wer nur den lieben Gott lässt walten Und hoffet auf ihn allezeit, Den wird er wunderbar erhalten In aller Not und Traurigkeit. Wer Gott, dem Allerhöchsten, traut, Der hat auf keinen Sand gebaut. Man halte nur ein wenig stille Und sei doch in sich selbst vergnügt, Wie unsers Gottes Gnadenwille, Wie sein Allwissenheit es fügt, Gott, der uns ihm hat auserwählt, Der weiss am besten, was uns felt. Er kennt die rechten Freudenstunden, Er weiss wohl, was uns nützlich sei: Wenn err uns nur hat treu erfunden Und merket keine Heuchelei, So kommt Gott, er wir’s uns versehn, Und lässet uns viel Guts geschehn. Sing, bet und geh auf Gottes Wegen, Verricht das Deine nur getreu Und trau des Himmels reichem Segen, So wird er bei dir werden neu; Denn welcher seine Zuversicht, Auf Gott setzt, den verlässt er nicht.
Joannes Baptista
Die Parallelen sind offensichtlich. 😭 😡