martin fischer
3473

Hochrangiges katholisches Treffen in Damaskus, Syrien. Auch Vertreter der Orthodoxie anwesend

Council of Heads of Catholic Churches holds meeting in Daramsuq, Syria - SyriacPress

Rat der Kirchenverantwortlichen der katholischen Kirchen trifft sich in Damaskus, Syrien
02/12/2022

DARAMUSQ - Am Donnerstag hielt der Rat der Oberhäupter der katholischen Kirchen in Syrien in Anwesenheit mehrerer Patriarchen am Sitz der maronitischen Diözese von Daramusq (Damaskus) im Stadtteil Bab Toma eine Sitzung ab, die auch eine ökumenische Sitzung umfasste.

An dem Treffen nahmen der syrisch-orthodoxe Patriarch von Antiochien und dem gesamten Osten Mor Ignatius Aphrem II., der syrisch-melkitische Patriarch von Antiochien und dem gesamten Osten, Alexandria und Jerusalem für die griechisch-katholische Kirche Youssef al-Absi, der syrisch-katholische Patriarch Mor Ignatius Joseph III. Younan, der griechisch-orthodoxe Patriarch von Antiochien und dem gesamten Osten Johannes X. Yazigi sowie der Apostolische Nuntius in Syrien Mario Zenari teil.

Sie betonten die Bedeutung der Einheit und des gemeinsamen Handelns aller Kirchen zur Unterstützung der Gläubigen angesichts der schwierigen Umstände, denen die Christen im Osten ausgesetzt sind.

Während des Treffens erörterten die Patriarchen kirchliche Angelegenheiten und die Vorbereitung der rumänischen Bischofssynode, die im nächsten Jahr in Rom stattfinden wird und unter dem Titel "Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Mission".

Die Patriarchen brachten ihre Freude über das gemeinsame Treffen von Katholiken und Orthodoxen zum Ausdruck, das den Gläubigen einen Hoffnungsschimmer gibt, dass die Diener der Kirche zusammenkommen und sich um die Angelegenheiten des christlichen Volkes kümmern. Sie wiesen auf die Bedeutung und Notwendigkeit gemeinsamer Aktionen hin, die alle Kirchen zusammenbringen, um die Gläubigen zu unterstützen und ihnen in diesen schwierigen Tagen beizustehen.
Stelzer
???
John Sotow
Es ist zu hoffen, dass sie die Treue zur Lehre Christi im Mittelpunkt stellen. Dann gibt es wirklich noch Hoffnung.
martin fischer
facebook.com/media/set/?set=a.204721851917944&type=3
Meeting of Catholic Prelates in Syria, Maronite Diocese, Damascus