Die AfD ist die einzige Partei in Deutschland, die eine Willkommenskultur für Kinder fordert!
Tina 13

Die AfD ist die einzige Partei in Deutschland, die eine Willkommenskultur für Kinder fordert!

Dr. Alexandra Kloss im Gespräch mit Martin Reichardt – Spitzenkandidat AfD Sachsen-Anhalt Alexandra Kloss: „Sie sind ja der Sprecher für Familie im …
Tina 13
🙏🙏🙏
Tina 13
Die AfD kämpft in Deutschland gegen die Feinde Gottes. 🙏
Hlodowech
Wir Freie Demokraten fordern, Paragraf 219a des Strafgesetzbuchs (StGB) ersatzlos zu streichen.
Es ist wichtig, dass Ärztinnen und Ärzte verlässliche Regeln haben, wie sie informieren dürfen und Frauen ein flächendeckendes und objektives Beratungsnetzwerk zur Verfügung steht. Eine Konfliktberatung soll auch online durchgeführt werden können.

Die FDP fordert ein liberales Sterbehilfegesetz. …More
Wir Freie Demokraten fordern, Paragraf 219a des Strafgesetzbuchs (StGB) ersatzlos zu streichen.
Es ist wichtig, dass Ärztinnen und Ärzte verlässliche Regeln haben, wie sie informieren dürfen und Frauen ein flächendeckendes und objektives Beratungsnetzwerk zur Verfügung steht. Eine Konfliktberatung soll auch online durchgeführt werden können.

Die FDP fordert ein liberales Sterbehilfegesetz. Es soll klar regeln, unter welchen Voraussetzungen Menschen Hilfe zur Selbsttötung in Anspruch nehmen und leisten dürfen. Es muss auch die Möglichkeit geben, ein letal wirkendes Medikament zu erhalten. Voraussetzung muss sein, dass der Wunsch frei und eigenverantwortlich sowie im Vollbesitz der geistigen Kräfte gebildet wurde. Für die FDP gilt das Selbstbestimmungsrecht auch am Lebensende.

Die FDP will ein modernes Fortpflanzungsmedizingesetz. Sie fordert die Legalisierung der Eizellspende sowie die Klarstellung, dass die Embryonenspende zulässig ist. Sie will außerdem die nichtkommerzielle Leihmutterschaft ermöglichen und fordert hierfür einen klaren Rechtsrahmen. Die Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin sollen allen Menschen unabhängig vom Familienstand und der sexuellen Orientierung zugänglich sein.

Als weiteren Angriff auf die Ehe – nach der 2017 auch von der FDP mitgetragenen Einführung der "Ehe für Alle" – muss man wohl die Pläne der Liberalen verstehen, neben der Ehe eine "Verantwortungsgemeinschaft" als weitere mögliche Form des Zusammenlebens gesetzlich zu verankern. "Zwei oder mehr volljährige Personen, die sich persönlich nahestehen, aber nicht miteinander verheiratet, verpartnert oder in gerader Linie verwandt sind, sollen eine Verantwortungsgemeinschaft möglichst unbürokratisch gründen können", heißt es im Wahlprogramm. In einer Zeit, in der traditionelle Familienstrukturen gerade im Alter nicht immer trügen, wache der Bedarf an neuen Formen gegenseitiger Absicherung. Der Grundgedanke einer solchen Verantwortungsgemeinschaft sei "größtmögliche Flexibilität bei maximaler Selbstbestimmung".
Nicky41
Jaja, aber nur wenn die Familie auch intakt ist. Alleinerziehende haben das Nachsehen. Herzlich Willkommen.
Heilwasser
Wo steht das denn? Wenn Sie glauben, dass die Gender-gagisten mit ihrer Regenbogenflagge, die demnächst die Kinder wegimpfen wollen, bessere Familienpolitik machen, na dann gute Nacht. Legen Sie mal Ihren blinden AfD-Hass ab und wachen Sie endlich auf! Zur Erinnerung: die AfD ist die einzige Partei, die für Maskenfreiwilligkeit ist, für nie wieder Lockdown, für Impffreiwilligkeit (immerhin) und …More
Wo steht das denn? Wenn Sie glauben, dass die Gender-gagisten mit ihrer Regenbogenflagge, die demnächst die Kinder wegimpfen wollen, bessere Familienpolitik machen, na dann gute Nacht. Legen Sie mal Ihren blinden AfD-Hass ab und wachen Sie endlich auf! Zur Erinnerung: die AfD ist die einzige Partei, die für Maskenfreiwilligkeit ist, für nie wieder Lockdown, für Impffreiwilligkeit (immerhin) und Tests nur für Kranke, die sich freiwillig testen lassen wollen. D.h. kein Zwang. Das wäre schon mal eine wesentliche Entschärfung des ganzen Psychowahns und natürlich würden Sie niemals Geimpfte von Ungeimpfte trennen und niemals irgendwelche Bedingungen fürs Einkaufen aufstellen wie: nur Geimpfte dürfen hier rein, wie Spahn jetzt fordert. Merkt man eigentlich nicht, wie schlimm es schon ist?
Nicky41
Im Programm der AfD. @Heilwasser
Heilwasser
@Nicky41 Und was steht da, wenn ich fragen darf?
Heilwasser
Das Grundprinzip muss immer sein: erst einmal die Familie bestehend aus Mann, Frau, Kinder zu stärken und alle anderen Fälle werden dann extra behandelt. Die Anreize müssen immer so geschaffen werden, dass das Gute und Richtige am meisten gefördert wird. Selbstverständlich werden aber Alleinerziehende nicht vernachlässigt, weil es sich da auch um Familienexistenzen mit Kindern handelt, aber sie …More
Das Grundprinzip muss immer sein: erst einmal die Familie bestehend aus Mann, Frau, Kinder zu stärken und alle anderen Fälle werden dann extra behandelt. Die Anreize müssen immer so geschaffen werden, dass das Gute und Richtige am meisten gefördert wird. Selbstverständlich werden aber Alleinerziehende nicht vernachlässigt, weil es sich da auch um Familienexistenzen mit Kindern handelt, aber sie werden nicht bevorzugt und das ist auch gut so, weil damit der Anreiz zur Scheidung geschaffen wird. Das ist nunmal katholisch.
Nicky41
@Heilwasser sie haben ja keine Ahnung. Kinder müssen in jeder Familienkonstellation an erster Stelle stehen. Ich bin alleinerziehend und habe 5 Kinder. ICH BIN EINE FAMILIE. Sehen Sie das anders? Da darf es keinen Unterschied geben. Wählen Sie die AfD und gut. Die haben eh keine Chance. Die verpuffen irgendwann im Wind. 😎 Sie schreiben großkotzig es gibt bei der AfD keinen Unterschied …More
@Heilwasser sie haben ja keine Ahnung. Kinder müssen in jeder Familienkonstellation an erster Stelle stehen. Ich bin alleinerziehend und habe 5 Kinder. ICH BIN EINE FAMILIE. Sehen Sie das anders? Da darf es keinen Unterschied geben. Wählen Sie die AfD und gut. Die haben eh keine Chance. Die verpuffen irgendwann im Wind. 😎 Sie schreiben großkotzig es gibt bei der AfD keinen Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften. Aber bei Kindern von Alleinerziehend und Familien gibt's dafür große Unterschiede. Tja.
Heilwasser
@Nicky41 1. Wo steht bitte im Programm der AfD, dass Alleinerziehende benachteiligt werden? Wo steht es und was steht da genau? Antworten Sie mal sachlich, wie es sich für ein sinnvolles Gespräch gehört. 2. Die AfD ist die einzige Partei, die nicht will, dass unsere Kinder weggeimpft werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn Ihnen das egal ist, weil Sie lieber stur …More
@Nicky41 1. Wo steht bitte im Programm der AfD, dass Alleinerziehende benachteiligt werden? Wo steht es und was steht da genau? Antworten Sie mal sachlich, wie es sich für ein sinnvolles Gespräch gehört. 2. Die AfD ist die einzige Partei, die nicht will, dass unsere Kinder weggeimpft werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn Ihnen das egal ist, weil Sie lieber stur Ihre unbegründete Meinung durchziehen wollen, dann haben Sie's übersehen. Es ist jetzt zu spät. Am Sonntag ist bereits die Wahl! Und das Ergebnis entscheidet über: unerträgliche Diktatur (Altparteien) oder ein Aufatmen (AfD).
Heilwasser
@Nicky41 Wenn Sie sich schon nicht für den Impfmord an unsern Kindern interessierern (durch AfD-Wahl), vielleicht haben Sie ein Herz für Tiere? +++Pressemitteilung+++ Besonders entsetzt ist MdL Stein über das Verh… Lustig ist das schon lange nicht mehr!
Josef aus Ebersberg
Jede Stimme für die AfD ist eine verlorene Stimme!
Nicky41
Pass mal gut auf @Heilwasser

Ich habe 5 Kinder und ich habe immer ganz klar gegen die Impfung für Kinder gesprochen. LÜG hier nicht. NIE hab ich pro Kinderimpfung geredet.NIE Jetzt langts aber. In deinem AfD Wahn sind dir scheinbar jede Mittel recht.Ganz voran das Lügen . Pfui Teufel. Wer mir absichtlich falsche Aussagen unterstellt kann mir fern bleiben.
Heilwasser
@Nicky41 Meine Aussage bedeutet: wer nicht AfD wählt, billigt den Impf-Kindermord. UND DAS IST AUCH SO, weil Sie dann nichts dagegen machen, da können Sie reden, wie Sie wollen. Sie werden sehen, dass die Altparteien die Impfpflicht einführen werden und dann wird man die bestellten Totensäcke aus der Türkei benutzen.

Mit der AfD würde es diesen Impfzwang nicht geben!

Sie wollen aber eine ander…More
@Nicky41 Meine Aussage bedeutet: wer nicht AfD wählt, billigt den Impf-Kindermord. UND DAS IST AUCH SO, weil Sie dann nichts dagegen machen, da können Sie reden, wie Sie wollen. Sie werden sehen, dass die Altparteien die Impfpflicht einführen werden und dann wird man die bestellten Totensäcke aus der Türkei benutzen.

Mit der AfD würde es diesen Impfzwang nicht geben!

Sie wollen aber eine andere Lösung, weil Sie stur sind.
Ich sage Ihnen: es gibt keine andere Lösung. Theoretisch
würde auch dieBasis dieses Drama verhindern, doch es
ist höchst unwahrscheinlich, dass sie in den Bundestag
kommen, somit wären die Stimmen verloren, also gibt es
dafür nur die AfD. Sie können sich dieser Tatsache verweigern
wie Sie wollen, Fakt ist, dass Sturheit zugrunde richtet. Fakt ist
auch, dass es genauso kommen wird, wie ich schrieb. Wenn
jetzt nicht AfD gewählt wird, wird eine nie dagewesene Todes-
welle auf Deutschland zurollen.

Etwas aus meinem Leben: vor ein paar Tagen erzählte mir ein
Bekannter, dass in der letzten Woche 4 Leute aus seinem
Umfeld unmittelbar nach der 2. Impfung gestorben sind.
Er hatte sie darüber aufgeklärt und darum war er ziemlich
fertig, weil sie nicht auf ihn hören wollten. Sie waren seine
Freunde und nun sind sie tot: 38 Jahre, über 40 und zwei
über 50. DAS IST DIE REALITÄT.
Nicky41
@Heilwasser von einer Impfpflicht ist bei der FDP zum Beispiel auch nicht die Rede. Hören Sie sich dazu Herrn Kubicki und auch Herrn Lindner an. Auch die 2G Regel wird von der FDP nicht befürwortet. Warum sollte ich eine Partei wählen, mit der ich nicht übereinstimme? Die AfD will alle Maßnahmen aufheben. Nein, so lange diese Pandemie um sich greift, müssen Maßnahmen getroffen werden. Die …More
@Heilwasser von einer Impfpflicht ist bei der FDP zum Beispiel auch nicht die Rede. Hören Sie sich dazu Herrn Kubicki und auch Herrn Lindner an. Auch die 2G Regel wird von der FDP nicht befürwortet. Warum sollte ich eine Partei wählen, mit der ich nicht übereinstimme? Die AfD will alle Maßnahmen aufheben. Nein, so lange diese Pandemie um sich greift, müssen Maßnahmen getroffen werden. Die müssen allerdings verhältnismäßig sein. 2G ist Schikane, 3G hingegen bietet Schutz. Masken bieten Schutz, Abstand bietet Schutz. Das hat doch mit Sturheit nichts zu tun. Nein, die AfD ist für mich keine Option.
Hlodowech
Die kirchenfeindliche FDP ist für einen gläubigen Christen nicht wählbar.
Nicky41
Aber die AfD, die sich selber als "nicht christliche Partei" bezeichnet ist für einen Christen wählbar. 😂 Schon klar.
Nicky41
Hier fielen ja schon Kommentare wie "wer nicht AfD wählt muss zur Beichte " oder die AfD ist "die Stimme Gottes". Oh man.
Josef aus Ebersberg
Ein Leben ohne F.D.P. ist möglich, aber sinnlos! Erststimme: der beste Kandidat. Zweitstimme: F.D.P.
Tina 13
Der beste Freund der Altparteien ist das Kurzzeitgedächtnis der Wähler.
nujaas Nachschlag
Wohl wahr. Die AfD profitiert allerdings auch davon.
Tina 13
„Es kann nicht sein, dass in Deutschland Krebsfleisch und Rennpferde von der Mehrwertsteuer privilegiert sind, aber man für ein Kinderwagen die volle Mehrwertsteuer zahlen muss!„
3 more comments from Tina 13
Tina 13
„Die AFD hat wahrlich viele gute Politiker mit reichlicher Sachkompetenz.
Lassen sie diese Informationen zu den Bürgern vordringen und die Politik der Kartellparteien wird schneller ein Ende finden, als es diesen Herrschaften lieb ist.„
Tina 13
„Die bewusste Vernachlässigung der deutschen traditionellen Familie, die eigentlich einen besonderen Schutz durch das Grundgesetz garantiert bekomen hat, ist in Wirklichkeit eine bösartige Strategie der Linken, gegen das eigene Volk.“
Tina 13
„Warum die anderen Parteien sich gegen eine Willkommenskultur positioniert haben, wird durch ihre linke Ideologie, von der alle Kartellparteien infiziert sind, relativ leicht erklärbar.
Eine effektive Förderung des Kindeswunsches setzt letztlich eine andere Familienpolitik voraus und verlangt die Anerkennung der traditionellen Familie.
Die traditionierte Familie stellt immer noch, trotz aller …More
„Warum die anderen Parteien sich gegen eine Willkommenskultur positioniert haben, wird durch ihre linke Ideologie, von der alle Kartellparteien infiziert sind, relativ leicht erklärbar.
Eine effektive Förderung des Kindeswunsches setzt letztlich eine andere Familienpolitik voraus und verlangt die Anerkennung der traditionellen Familie.
Die traditionierte Familie stellt immer noch, trotz aller Widrigkeiten und Unkenrufe, den größten Teil des deutschen Nachwuchses nach wie vor.“