der Logos
"Die Glasknochenkrankheit entsteht durch verschiedene Gendefekte, die jedoch alle eines gemeinsam haben: Sie beeinflussen den Kollagenhaushalt des Bindegewebes und den Knochenstoffwechsel", erklärt Privatdozent Dr. Jörg Oliver Semler, Kinderarzt und Wissenschaftler an der Uniklinik Köln.