Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks1.7K
de.news
14

Letzter noch von Pius XII. ernannte Bischof gestorben

Bischof Bernardino Pinera Carvallo, 104, von La Serena in Chile ist verstorben, angeblich mit dem Coronavirus. Er war der älteste Bischof der Welt und ein Onkel des amtierenden chilenischen Staatspräsidenten Sebastian Pinera, 80.

Pinera empfing 1947 die Priesterweihe und 1958, noch unter Pius XII. (+1958), die Bischofsweihe.

Er nahm an vier Sitzungen des Zweiten Vatikanischen Konzils teil. Carvallo war ein Modernist, zelebriert aber nach dem Motu Proprio Summorum Pontificum von 2007 ein Pontifikalamt (Artikelbild).

Mir vsjem
Dieser Rauch ist er, Montini, selbst. Das scheint nicht nur so, es ist so.

Je mehr die Zeit voranschreitet, desto weniger wird die Aussicht auf noch wahre Bischöfe/Priester. Sr. Lucia 1957: "Glauben Sie mir, Pater [Fuentes], der HERR wird die Welt sehr bald bestrafen. Stellen Sie sich die größte Züchtigung vor."
Das ist sie, die Strafe!
Es war und ist ein Tabuthema bei der Tradition: das Weihesa…More
Dieser Rauch ist er, Montini, selbst. Das scheint nicht nur so, es ist so.

Je mehr die Zeit voranschreitet, desto weniger wird die Aussicht auf noch wahre Bischöfe/Priester. Sr. Lucia 1957: "Glauben Sie mir, Pater [Fuentes], der HERR wird die Welt sehr bald bestrafen. Stellen Sie sich die größte Züchtigung vor."
Das ist sie, die Strafe!
Es war und ist ein Tabuthema bei der Tradition: das Weihesakrament! Nach Summorum Pontificum war es weit verbreitet, dass diese Messen von Priestern angeboten wurden, die von Bischöfen geweiht wurden, die die veränderte Bischofsweihe empfingen. Wenn ein Bischof ungültig geweiht ist, dann sind auch die Sakramente jener "Priester" ungültig, die von diesem Bischof "geweiht" worden sind.
Kaum jemand stellte sich die Frage, warum alle Sakramente durch Paul VI., dem Ketzer, geändert wurden. Wer widersetzte sich öffentlich dagegen?
Joseph Ratzinger wurde 1977 im modifizierten Ritus zum Bischof geweiht.
Im Sommer 2005, bald nach der Wahl Ratzingers, veröffentlichte der französische traditionalistische Verlag Editions Sait-Remi den I. Band von Rore Sanctifica, eine Niederschrift von Dokumentationen und Kommentaren über den Ritus der Bischofweihe von Paul VI. Auf dem Einband fanden sich die Bilder von Ratzinger und Bernard Fellay und die Abhandlungen kam zu dem Ergebnis, dass der Neue Ritus ungültig sei.

Doch schon lange vorher gab es diese [unterdrückten] Zweifel.
1998 war es, als einer der FSSPX-Bischöfe, der damals als bischöflicher Mitbruder in Menzingen stationiert war, auftrat und in einem Schreiben an einen französischen Priester Zweifel an der Gültigkeit der neuen Bischofsweihen anmeldete und offen davon sprach: "Das spiritum principalem der vom Paul VI. eingeführten Form ist in sich nicht ausreichend klar und die begleitenden Riten präzisieren seine Bedeutung nicht in einem katholischen Sinn"

Zwei Jahre später wagte ein FSSPX-Priester (der dann verjagt wurde] einen Rundbrief an die Patres des französischen Distrikts zu senden, um auf diese schriftliche Ausführung des Bischofs betreffend Zweifel an den neuen Bischofsweihen (korrekt: Ungültigkeit) hinzuweisen.

Momentan waren beide Vorfälle ein Aufreger, schlugen Wellen, doch dann verschwand alles ebenso schnell wie es gekommen ist - im Schweigen.
Immaculata90
@Mir vsjem Es kann nur die von Exz. Williamson vorgeschlagene Lösung des katholischen Tutiorismus geben: Alle im neuen Ritus geweihten (oder "geweihten") Bischöfe und Priester müssen sub conditione nachgeweiht werden. Dann ist dieses leidige Thema endgültig vom Tisch, und sowohl Klerus und Volk wissen wieder wer sie sind, und mit wem sie es zu tun haben, und was sie empfangen: zweifellos …More
@Mir vsjem Es kann nur die von Exz. Williamson vorgeschlagene Lösung des katholischen Tutiorismus geben: Alle im neuen Ritus geweihten (oder "geweihten") Bischöfe und Priester müssen sub conditione nachgeweiht werden. Dann ist dieses leidige Thema endgültig vom Tisch, und sowohl Klerus und Volk wissen wieder wer sie sind, und mit wem sie es zu tun haben, und was sie empfangen: zweifellos gültige Sakramente der heiligen Kirche, und keine Scheinsakramente der konziliaren Afterkirche!
sedisvakanz
@Mir vsjem ,
Ich bin immer wieder fassugslos, dass genau das - die Ungültigkeit der Bischofsweihe nach Montini - entsetzt verdrängt und geleugnet wird.
Besonders auch von denen, die katholisch sein wollen. Sie agieren fast alle nach dem Motto :
"Es kann nicht sein, was nicht sein darf." 😱

Sie weigern sich sogar, die päpstlichen Bullen zu lesen, die das belegen.

Dieses bockige, sündhafte Verh…More
@Mir vsjem ,
Ich bin immer wieder fassugslos, dass genau das - die Ungültigkeit der Bischofsweihe nach Montini - entsetzt verdrängt und geleugnet wird.
Besonders auch von denen, die katholisch sein wollen. Sie agieren fast alle nach dem Motto :
"Es kann nicht sein, was nicht sein darf." 😱

Sie weigern sich sogar, die päpstlichen Bullen zu lesen, die das belegen.

Dieses bockige, sündhafte Verharren-Wollen im Elend der nachkonziliaren Kirche, welches fast alle Gläubigen der gültigen Sakramente beraubt hat, gehört doch auch zur großen Strafe Gottes.

Die Feinde Gottes unter die Klerikern sind jetzt so zahlreich, @Immaculata90 ,dass sie momentan noch die Macht haben, die Weihe sub conditione mit allen Mitteln zu verhindern. Der Teufel will keine Sakramente.

Was ist denn eigentlich die größte Strafe Gottes für die Kirche, von der Sr. Lucia sprach?
Nicht Krieg, nicht dass fast alle Kirchenoberhäupter abgefallen sind,

sondern
dass die Sakramente durch diesen Verbrecher Montini nach und nach

alle ungültig geworden sind,

indem er die Bischofeweihe ungültig gemacht hat!
sedisvakanz
Wenn Ihnen die Taufe reicht, @Quaerens, dann können Sie ja ruhig zu den Protestanten gehen.
Dann hätte Christus die Sakramente ja gar nicht einsetzen müssen...Hauptsache wir haben die Taufe. 🥴
Womit Sie sich "trösten", ist schon unglaublich! 🥵

Der Nichtchrist kann und darf sie übrigens nur in Todesgefahr spenden, sowie auch jeder katholische Laie das nur in Todesgefahr darf.
4 more comments from sedisvakanz
sedisvakanz
@Quaerens
Ich habe nur die logische Konsequenz aus dem gezogen, was Sie geschrieben haben!
Sie können doch logisch denken?
Dann lesen Sie einmal ganz unvoreingenommen, was Sie geschrieben haben.
sedisvakanz
@Quaerens
Das ist ein Unsinn, was Sie da glauben.
Half der Herr den Anglikanern aus der "Sackgasse"? Nein.
Half der Herr den Lutheranern , Protestanten und sonstigen Sektierern aus der Sackgasse? Nein.
Die waren vorher auch katholisch und haben durch ihren Abfall alles verloren.

Wer vom katholischen Glauben abfällt, dem bleibt nur noch die reuevolle Bekehrung zur Rettung übrig.
Der Herr wird …More
@Quaerens
Das ist ein Unsinn, was Sie da glauben.
Half der Herr den Anglikanern aus der "Sackgasse"? Nein.
Half der Herr den Lutheranern , Protestanten und sonstigen Sektierern aus der Sackgasse? Nein.
Die waren vorher auch katholisch und haben durch ihren Abfall alles verloren.

Wer vom katholischen Glauben abfällt, dem bleibt nur noch die reuevolle Bekehrung zur Rettung übrig.
Der Herr wird die Abgefallenen sicher einigemale gute und wahre Gedanken eingeben. Das ist das, was der Herr tut.
Aber wie man sieht - allermeist umsonst.
ER kommt nicht vomm Himmel herab und weist die Irrenden zurecht, wie man im geschichtlichren Verlauf sehr wohl erkennen kann.

Das tut der Herr nur im absoluten Einzelfall - wie z. B. beim Heiligen Paulus, der sehr guten Willens war, aber ohne Göttliche Hilfe sich aus seinem Irrtum niemals hätte befreien können.
Da aber Gott das Herz sieht, wusste ER, was für ein Heiliger dieser Mann durch SEINE Hilfe werden würde.

Dass ER den meisten Häretikern nicht aus der Sackgasse persönlich heraus hilft, ist ein
Beweis, dass bei ihnen kein guter Wille da ist.
sedisvakanz
Schon wieder Quatsch, @Quaerens.
Wer sind denn die einzelnen "Konfessionen"?
Es sind lauter einzelne Menschen!
Die die Lüge mehr liebten als die Wahrheit oder aus Angst abgefallen sind.
Je unwissender, desto geringer die Schuld.
Wehe den abgefallenen Hirten, die die Schafe in den Abgrund führten!

Er hat SEINE Kirche auch nicht im Stich gelassen, @Quaerens .


Es sind nur sehr wenige geworde…More
Schon wieder Quatsch, @Quaerens.
Wer sind denn die einzelnen "Konfessionen"?
Es sind lauter einzelne Menschen!
Die die Lüge mehr liebten als die Wahrheit oder aus Angst abgefallen sind.
Je unwissender, desto geringer die Schuld.
Wehe den abgefallenen Hirten, die die Schafe in den Abgrund führten!

Er hat SEINE Kirche auch nicht im Stich gelassen, @Quaerens .


Es sind nur sehr wenige geworden - wie ER selbst angekündigt hat.
Die Abfallkirche ist NICHT SEINE KIRCHE!
sedisvakanz
Ich bin doch selber in der Konzilskirche aufgewachsen!!
Aber ich habe aufrichtig gesucht und die Irrtümer erkannt deshalb wurde mir alles gezeigt.
"Wer suchet, der findet.", sagt der Herr und ich suchte aufrichtig und der Herr ließ mich finden.
So nach und nach.
Und das Entsetzen und die Traurigkeit darüber wurde immer größer.

Fangen Sie doch auch einmal an, aufrichtig zu suchen, dann wird der …More
Ich bin doch selber in der Konzilskirche aufgewachsen!!
Aber ich habe aufrichtig gesucht und die Irrtümer erkannt deshalb wurde mir alles gezeigt.
"Wer suchet, der findet.", sagt der Herr und ich suchte aufrichtig und der Herr ließ mich finden.
So nach und nach.
Und das Entsetzen und die Traurigkeit darüber wurde immer größer.

Fangen Sie doch auch einmal an, aufrichtig zu suchen, dann wird der Herr sein Versprechen auch an Ihnen wahrmachen.
Die allermeisten Konzilskatholiken wollen aber ihre "gemütlichen" Irrtümer behalten.
Dann lässt sie der Herr.
Er ist an Unaufrichtigen nicht interessiert.
CollarUri
R. I. P. Es wird ihm etliches erspart bleiben, hoffentlich auch vielen von uns.
sedisvakanz
Das glaube ich nicht, @CollarUri . Nichts wird verstockten Modernisten in der Ewigkeit erspart bleiben.
sedisvakanz
@Quaerens
Aha. So einfach meinen Sie ist das.
Der Modernist steht vor dem persönlichen Gericht und kann sich mit mehr mit einem "guten Gewissen" herausreden. 🤥 🤥 🤥
Diese alten Kleriker hatten noch die umfassende Katholische Ausbildung!
Die konnten uns für blöd verkaufen - aber nicht den Allmächtigen!!!
One more comment from sedisvakanz
sedisvakanz
Was Sie nicht sagen.
Es geht hier aber nicht um mich und um Sie - es geht in diesem Thread um den alten, modernistisch gewordenen Kleriker, von dem viele hier glauben, dass er mit einem blauen Auge davon kommt.
Sehen Sie - und das glaube ich nicht.
Belassen wir es dabei.
CollarUri
@sedisvakanz Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich kenne den Herrn gar nicht. Hatte zuerst "Modernist" schlicht überlesen - sorry für meine Flüchtigkeit. Wenn er wirklich einer ist, dann wird er es schon büssen.