Clicks14
Romani

Kreuzzugsgebet 169-170

K 169. Für die Rettung derer, die Christus ablehnen
(1231. Botschaft)
Bitte betet dieses Gebet, um alle Sünder zu retten.
Liebster Jesu, durch Dein Mitleid und Deine Barmherzigkeit
bitte ich Dich um die Rettung jener, die Dich ablehnen,
die Deine Existenz leugnen,
die sich Deinem Heiligen Wort bewusst widersetzen und deren verbitterte Herzen ihre Seelen für das Licht und die Wahrheit Deiner Göttlichkeit vergiftet haben.
Hab Erbarmen mit allen Sündern.
Vergib jenen, die gegen die Heiligste Dreifaltigkeit lästern, und
hilf mir, nach meinen Möglichkeiten und durch meine persönlichen Opfer jene Sünder in Deinen Liebenden Armen zu umfangen, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
Ich verspreche, Dir in Gedanken, Werken und durch das gesprochene Wort so gut ich kann zu dienen, in Deiner Mission der Erlösung. Amen.

K 170. Gebet für Priester: Um das Heilige Wort Gottes aufrechtzuerhalten

(1236. Botschaft)
Ich gebe euch das letzte Kreuzzuggebet. Es ist für die Priester bestimmt. Ich möchte, dass Meine gottgeweihten Diener es täglich beten.
O Lieber Herr, mein geliebter Jesus Christus!
Halte mich.
Schütze mich.
Bewahre mich im Lichte Deines Angesichtes, wenn meine Verfolgung intensiver wird und meine einzige „Sünde“ darin besteht, dass ich die Wahrheit, das Heilige Wort Gottes, aufrechterhalte.
Hilf mir, den Mut zu finden, Dir allzeit treu zu dienen.
Gib mir Deinen Mut und Deine Stärke, während ich kämpfe, um Deine Lehren gegen heftigen Widerstand zu verteidigen.
Jesus, verlasse mich niemals in meiner Zeit der Not und gib mir alles, was ich brauche, um Dir weiterhin zu dienen, indem ich die Heiligen Sakramente und im Heiligen Messopfer Deinen Kostbaren Leib und Dein Blut bereitstelle.
Segne mich, Jesus.
Geh an meiner Seite.
Ruhe in mir.
Bleibe bei mir.
Amen.


Neue Seite 1 (dasbuchderwahrheit.de)