Clicks131
Heilwasser
3
Mit GREAT RESET zum New Normal? - Enrico Komning - AfD-Fraktion im Bundestag. Weihe Deutschlands an den Himmlischen Vater Kopflose Maßnahmen ohne sachliche Grundlage: Der parlamentarische …More
Mit GREAT RESET zum New Normal? - Enrico Komning - AfD-Fraktion im Bundestag. Weihe Deutschlands an den Himmlischen Vater

Kopflose Maßnahmen ohne sachliche Grundlage: Der parlamentarische Geschäftsführer Enrico Komning wirft die Frage auf, welche Ziele die Bundesregierung in der Coronapandemie und der von ihr selbst verursachten Lockdownkrise eigentlich verfolgt - und warum sie die Wirtschaft an die Wand fährt.

Folge uns auf Telegram: t.me/afdfraktionimbundestag

Offizieller Kanal der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Jetzt abonnieren ► youtube.com/…annel/UC_dZp8bZipnjntBGLVHm6rw

Andere Social Media Kanäle
AfD-Fraktion in Facebook:
gloria.tv/afdimbundestag/?_fb_noscript=1
AfD-Fraktion auf Twitter:
twitter.com/AfDimBundestag/
AfD-Fraktion auf Instagram:
instagram.com/accounts/login/
Zweihundert
Heilwasser
❗Eilmeldung❗

Vermutlich das erste Oberverwaltungsgericht in Deutschland stellte - ENDLICH!- fest: PCR-Tests können keine Infektiösität nachweisen:

ckb-anwaelte.de/…W_Beschluss_vom_25.11.2020.pdf (Seite 8).

Allerdings zieht das Gericht leider nicht die weiteren nötigen konsequenten Schlüsse, was die Kollegin Jessica Hamed rügt:

ckb-anwaelte.de/…Land_Nordrhein-Westfalen_2.pdf

Dort heißt es …More
❗Eilmeldung❗

Vermutlich das erste Oberverwaltungsgericht in Deutschland stellte - ENDLICH!- fest: PCR-Tests können keine Infektiösität nachweisen:

ckb-anwaelte.de/…W_Beschluss_vom_25.11.2020.pdf (Seite 8).

Allerdings zieht das Gericht leider nicht die weiteren nötigen konsequenten Schlüsse, was die Kollegin Jessica Hamed rügt:

ckb-anwaelte.de/…Land_Nordrhein-Westfalen_2.pdf

Dort heißt es u.a.:

„ Die weitere Annahme des Senats, dass die Entwicklung der positiven Testungen trotz der von ihm auch erkannten eingeschränkten Aussagekraft eines positiven PCR-Tests, gleichwohl ein „belastbare[r] Rückschluss auf die Dynamik des Infektionsgeschehens erlauben“, ist wissenschaftlich und denkgesetzlich nicht nachvollziehbar.

Um es auf den Punkt zu bringen: Aus einer falschen Datengrundlage können keine richtigen Schlüsse gezogen werden.“

[...]

Nach alledem sind die Ausführungen des Senats ersichtlich in sich widersprüchlich und denkgesetzlich fehlerhaft, da der Senat, anders als das portugiesische Gericht, lediglich den halben Schluss aus der – richtigen – Feststellung, dass ein positiver PCR-Test keine Infektiösität belegt, gezogen hat.

Das Voranstehende konsequent zu Ende gedacht, bedeutet, dass wenn bei keinem positiven Fall klar ist, ob er infektiös ist, dies auch für die Fallgesamtheit gelten muss.

[...]

Die aktuelle Anknüpfung an die Anzahl der positiven Tests ist vielmehr unwissenschaftlich und damit willkürlich.“