martin fischer
41.9K
Severin
Unrecht kann sich nicht auf Unrecht berufen.
Klaus Elmar Müller
Mal was vom "Gelben Elend" gehört, verehrte Fürstin? Von Frauen, die im Wasser stehen mussten, bis ihnen die Haut abging? Von verzweifelten Flüchtlingen und tödlichen Schießanlagen an der Mauer?
RellümKath
@Klaus Elmar Müller Ihre Unmut ist richtig, greift aber zu kurz! Nicht die Stasi war "schlimm", sondern die SED-PDS-heutige LINKE! Sie gaben die Anweisungen und Befehle. Die IM's, Hauptamtliche und deren Einrichtungen waren lediglich Ausführende. Daher stimmt es schon, dass die Stasi eigentlich nur abgehört hat. Die Befehle gab die SED bis hin zu Modrow und Gysi. Letzterer hat der PDS Millionen …More
@Klaus Elmar Müller Ihre Unmut ist richtig, greift aber zu kurz! Nicht die Stasi war "schlimm", sondern die SED-PDS-heutige LINKE! Sie gaben die Anweisungen und Befehle. Die IM's, Hauptamtliche und deren Einrichtungen waren lediglich Ausführende. Daher stimmt es schon, dass die Stasi eigentlich nur abgehört hat. Die Befehle gab die SED bis hin zu Modrow und Gysi. Letzterer hat der PDS Millionen gerettet und alles der Stasi in die Schuhe geschoben. Ich glaube, sie sind auch auf ihn hereingefallen; wie auch viele hier auf Wagenknecht.
Santa Cruz
Die Wende-Hälse sind immer schlimmer als die ehemaligen Stasi - Mitarbeiter, die damals beinahe von den evangelischen Bürgerrechtlern gelyncht worden wären und die später durch Rentenkürzungen und Siegerjustiz bestraft wurden.
Eine 1 A Wende-Hälsin war die IM Angela Merkel, Lothar de Maiziere, Bärbel Bohley, Joachim Gauck und wie sie alle heißen.