Clicks9.3K

Islamkritikerin, Europa wird Blutbad erleben

SML2
2216
Assyria TV: Interview mit Sabatina James [Neu & Sehenswert www.youtube.com/watch Islamkritikerin und Menschenrechtlerin Sabatina James, kommt ursprünglich aus Pakistan und war ehemalige Muslimin. …More
Assyria TV: Interview mit Sabatina James [Neu & Sehenswert
www.youtube.com/watch
Islamkritikerin und Menschenrechtlerin Sabatina James, kommt ursprünglich aus Pakistan und war ehemalige Muslimin. Sie sollte mit 17 Jahren mit ihren Cousin zwangsverheiratet werden, doch dies lehnt die junge Frau ab.

Nach dem sie zum Christentum konvertierte, forderte ihre Familie ihre Hinrichtung. Seit 2001 ist sie untergetaucht und braucht Personenschutz. Durch die Gründung ihres Vereines Sabatina e. V., setzt sie sich für die Menschenrechte ein. Jederzeit kann man per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Sie glaubt, dass Europa am Ende der christlichen Zivilisation angekommen ist und das man auf Europas Straßen einen Blutbad erleben wird. Ihre Massage ist die gewalttätigen zurückschicken und die Opfer hier behalten.
Engel7
Guten Tag Frau Sabatina James, ich bewundere Ihren Mut, Sie haben 100% Recht, es ist genauso wie Sie es sehen und es wird leider so kommen, ich glaube nicht, dass sich etwas ändern wird, der Teufel ist in der heutigen Zeit am Werk und viele sehen es nicht! Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Gottes Hilfe.
Demo orientalischer Christen gegen Verfolgung un islamisch geprägten Ländern
www.youtube.com/watch
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tilly59 likes this.
ľubica likes this.
Bruderklaus
Sehr schön der Vergleich mit den beiden Religionsgründern und die Betonung des freien Willens.
Bruderklaus and one more user like this.
Der Terror ist mit nichts zu rechtfertigen und unsere Regierungen sollten mit der nötigen Härte reagieren. Aber es gibt auch eine andere Seite. Es sollten auch unnötige Schikanen und Belästigungen der muslimischen Bevölkerung unterbunden bleiben. Gerade in dem Punkt hat Frankreich mit seinem aggressivem Laizismus schwere Fehler gemacht. Ein Kopftuch-Verbot z.B. ist einfach niemals hinnehmbar und …More
Der Terror ist mit nichts zu rechtfertigen und unsere Regierungen sollten mit der nötigen Härte reagieren. Aber es gibt auch eine andere Seite. Es sollten auch unnötige Schikanen und Belästigungen der muslimischen Bevölkerung unterbunden bleiben. Gerade in dem Punkt hat Frankreich mit seinem aggressivem Laizismus schwere Fehler gemacht. Ein Kopftuch-Verbot z.B. ist einfach niemals hinnehmbar und trägt zum Hass der Gegenseite bei. In einer französischen Klinik wurde eine Angestellte in der Rezeption entlassen, weil sie auf das Tagen ihres Schleiers beharrte. So was macht nicht nur mich wütend. Wir müssen uns allen entgegenstellen, die die Freiheit reglementieren und abschaffen wollen. Das gilt für die laizistischen Alt-Achtundsechziger, aber genau so für die Muslime, wenn sie an unseren christlichen Symbolen oder Festen Anstoß nehmen. Nieder mit den Feinden der Freiheit!
Experte: Christliche Flüchtlinge oft sehr verängstigt

Flüchtlingsseelsorger: Viele christliche Flüchtlinge kämen bereits verängstigt in Aufnahmeeinrichtungen an und müssten feststellen, dass sie dort gemeinsam mit Vertretern von Ethnien und Religionen untergebracht seien, vor denen sie geflohen seien.
[mehr]
alleswirdgut
www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.debatte-…

Polizei in BW sagt endlich mal einen Teil der Wahrheit!!!!!

In 10 Montaen allein in BW 202 Sexualdelikte durch Asylanten (und das sind nur die auf frischer Tat Ertappten)

Zahl der Straftaten steigt an
Das Thema verschärft sich auch deshalb, weil die Zahl der Delikte von Flüchtlingen steigt. Aus einem Lagebild, das die Polizei für das Innenminister…More
www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.debatte-…

Polizei in BW sagt endlich mal einen Teil der Wahrheit!!!!!

In 10 Montaen allein in BW 202 Sexualdelikte durch Asylanten (und das sind nur die auf frischer Tat Ertappten)

Zahl der Straftaten steigt an
Das Thema verschärft sich auch deshalb, weil die Zahl der Delikte von Flüchtlingen steigt. Aus einem Lagebild, das die Polizei für das Innenministerium erstellt hat, geht hervor, dass es zwischen Januar und Oktober in Baden-Württemberg 23 511 Straftaten gegeben hat, in denen Asylbewerber als Täter aufgetreten sind. Darunter finden sich häufig sogenannte Armutsdelikte, etwa 6451 Ladendiebstähle oder 4385 erwischte Schwarzfahrer. Es sind aber auch Tausende schwere Straftaten dabei: Der Bericht listet 873 gefährliche oder schwere Körperverletzungen auf, 663 Wohnungseinbrüche, 1565 Rauschgift- und 202 Sexualdelikte. Die Opfer sind häufig andere Flüchtlinge, aber bei weitem nicht immer. Gut 4000 der Straftaten haben sich innerhalb von Asylbewerberunterkünften abgespielt. Immer öfter löst die Überfüllung dort schwere Konflikte aus.
walterh and 6 more users like this.
walterh likes this.
speedy207 likes this.
Quis ut Deus likes this.
schorsch60 likes this.
michael st. likes this.
Rest Armee likes this.
Carlus likes this.
Iacobus
@elisabethvonthüringen
Ja. Doch bevor ER dies tut kommt der (finale) antichrist.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
Ottov.Freising likes this.
Elista
@soniachrisye - Soll Deutschland ein islamischer Staat werden? Warum missionieren die Christen nicht?
Ja, ich denke auch, dass wir endlich beginnen müssen, zu missionieren. Heute Mittag schrieb ich auch schon einen Kommentar zu diesem Thema mit einem Gedanken, der mir dazu kam.
Kinderbibel in türkischer Sprache
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
Engelin likes this.
Iacobus...die neue Welt zu ordnen wird etwas schwierig werden...ich glaube, das macht Christus König himself... morgen ist ein guterTag dazu!!
Sonia Chrisye likes this.
Sonia Chrisye
Hilfe für unterdrückte muslimische Frauen
James wuchs in Pakistan auf und kam als Zehnjährige mit ihrer Mutter nach Österreich, wo ihr Vater arbeitete. Er wollte sie mit einem muslimischen Cousin verheiraten, der sie wiederholt sexuell missbrauchte. Sie tauchte unter und entschied sich mit 18 Jahren für den christlichen Glauben. Ihre eigene Familie bedrohte die Konvertitin daraufhin mit dem Tod. …More
Hilfe für unterdrückte muslimische Frauen
James wuchs in Pakistan auf und kam als Zehnjährige mit ihrer Mutter nach Österreich, wo ihr Vater arbeitete. Er wollte sie mit einem muslimischen Cousin verheiraten, der sie wiederholt sexuell missbrauchte. Sie tauchte unter und entschied sich mit 18 Jahren für den christlichen Glauben. Ihre eigene Familie bedrohte die Konvertitin daraufhin mit dem Tod. Seit 2004 lebt sie in einem Opferschutzprogramm der Polizei. Sie gründete 2006 das Hilfswerk „Sabatina“, das zwangsverheirateten und unterdrückten muslimischen Frauen beisteht. Es gewährt den Opfern Zuflucht, Rechtsbeistand und psychosoziale Hilfe. Im Juli erhielt James den „Hoffnungsträgerpreis“ des württembergischen Gemeinschaftsverbandes „Die Apis“.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
Sabatina James
21. November 2015

Trotz Morddrohungen: Keine Angst vor dem Tod
James wird wegen ihrer Kritik am Islam stark angefeindet: „Ich habe Morddrohungen bekommen, deshalb habe ich auch Personenschützer.“ Sie habe als Christin aber keine Angst vor dem Tod. Sie wisse, „dass das Leben auf der Erde nicht das letzte Glück ist, sondern, dass man für die Ewigkeit geschaffen ist.“ Auch andere …More
Sabatina James
21. November 2015

Trotz Morddrohungen: Keine Angst vor dem Tod
James wird wegen ihrer Kritik am Islam stark angefeindet: „Ich habe Morddrohungen bekommen, deshalb habe ich auch Personenschützer.“ Sie habe als Christin aber keine Angst vor dem Tod. Sie wisse, „dass das Leben auf der Erde nicht das letzte Glück ist, sondern, dass man für die Ewigkeit geschaffen ist.“ Auch andere Islam-Kritiker könnten sich in der Öffentlichkeit nicht mehr ohne Personenschutz bewegen: „Damit ist faktisch die freie Meinungsäußerung in Deutschland nicht mehr gewährleistet. Man weiß ja nie, welche Äußerung am Ende zu viel war.“
Delphina and 3 more users like this.
Delphina likes this.
Ottov.Freising likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Gestas likes this.
2 more comments from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
Sabatina James
21. November 2015

Warum sind auf der Straße keine missionierenden Christen?

Sie kritisierte auch, dass Deutschland radikale muslimische Prediger kaum in die Schranken weise: „Wir lassen sie gewähren und wundern uns, wenn ihnen die Jugend folgt.“ Von einigen salafistischen Aussteigern wisse sie, dass sie auf der Suche nach Gott gewesen seien. Es sei daher ein Armutszeugnis für …More
Sabatina James
21. November 2015

Warum sind auf der Straße keine missionierenden Christen?

Sie kritisierte auch, dass Deutschland radikale muslimische Prediger kaum in die Schranken weise: „Wir lassen sie gewähren und wundern uns, wenn ihnen die Jugend folgt.“ Von einigen salafistischen Aussteigern wisse sie, dass sie auf der Suche nach Gott gewesen seien. Es sei daher ein Armutszeugnis für die Kirchen, dass es heute in Deutschland einfacher sei, „auf der Straße einen Salafisten zu finden, der Korane verteilt, als einen Christen, der einem die Bergpredigt erklären kann.“ Wörtlich fügte sie hinzu: „Ich finde, Salafistenprediger gehören nicht in unsere Gesellschaft.“
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
Sabatina James
21. November 2015

Warum gibt es keinen Aufstand der Muslime in Deutschland?
Ferner kritisierte sie, dass gewalttätige junge Männer, die Christen, Jesiden und demokratische Muslime in den Asylbewerberheimen angriffen, in Deutschland bleiben könnten: „Sie müssen zurückgeschickt werden.“ Sie dürften kein Asylrecht erhalten. Nach ihrer Ansicht kann Europa nicht voraussetzen, dass …More
Sabatina James
21. November 2015

Warum gibt es keinen Aufstand der Muslime in Deutschland?
Ferner kritisierte sie, dass gewalttätige junge Männer, die Christen, Jesiden und demokratische Muslime in den Asylbewerberheimen angriffen, in Deutschland bleiben könnten: „Sie müssen zurückgeschickt werden.“ Sie dürften kein Asylrecht erhalten. Nach ihrer Ansicht kann Europa nicht voraussetzen, dass alle Flüchtlinge demokratische Werte teilten. Sie seien in ihren Herkunftsländern wie Syrien oder Afghanistan mit der Überzeugung aufgewachsen, „dass Frauen nicht gleichberechtigt und Nicht-Muslime keine im rechtlichen Sinne vollwertigen Menschen sind“. Dies sei die offizielle Haltung der Organisation für Islamische Zusammenarbeit. James bedauerte, dass die in Europa lebenden Muslime sich dagegen nicht auflehnten: „Es sagt niemand, da sind wir dagegen. Mir fehlt der Aufstand. Da sind Muslime nicht glaubwürdig.“
Gestas likes this.
Iacobus
Meine Vermutung:
Der Islam ist der Hammer und die New-World-Order Maschinerie ist der Amboss. Dazwischen sind wir, der Rest der alten Weltordnung. Die ersten Anzeichen sind schon sichtbar: der Staat verschärft die Überwachung, beschneidet Rechte usw. Dank des Terrors.
Ordo ab Chao. Am Ende wird kein islamischer Staat in Europa stehen, sondern die Neue Weltordnung.
Whitby and 4 more users like this.
Whitby likes this.
VeronikaMaria likes this.
Gestas likes this.
Ottov.Freising likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Sonia Chrisye
Sabatina James

21. November 2015

0
Soll Deutschland ein islamischer Staat werden?

Die pakistanisch-österreichische Buchautorin und Menschenrechtlerin Sabatina James. Foto: Thomas Lüthi
Osnabrück (idea) – Scharfe Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik hat die pakistanisch-österreichische Buchautorin und Menschenrechtlerin Sabatina James (33) geübt. Sie warnte in einem Interview mit der „…More
Sabatina James

21. November 2015

0
Soll Deutschland ein islamischer Staat werden?

Die pakistanisch-österreichische Buchautorin und Menschenrechtlerin Sabatina James. Foto: Thomas Lüthi
Osnabrück (idea) – Scharfe Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik hat die pakistanisch-österreichische Buchautorin und Menschenrechtlerin Sabatina James (33) geübt. Sie warnte in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vor den Folgen einer ungeregelten islamischen Einwanderung: „Wir müssen uns zwei Fragen stellen. Sollen in Deutschland die Menschenrechte erhalten bleiben? Soll Deutschland ein islamischer Staat werden?“ Es sei eine „Politik gegen Menschenrechte“, wenn alle Flüchtlinge einen deutschen Pass erhielten, ohne dass vorher geprüft worden sei, „ob sie demokratietauglich oder gewaltbereit sind“. Wenn sich später herausstelle, dass es sich um gewalttätige Islamisten handele, könne man sie als Deutsche nicht abschieben. Wenn in den nächsten Jahren bis zu zehn Millionen junge muslimische Männer nach Deutschland kämen, stellten sie in ihrer Altersgruppe die Mehrheit: „Das ist dann ein islamisches Deutschland.“ Wenn die Flüchtlingsströme unvermindert anhielten, könne das durchaus der Fall sein.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ottov.Freising likes this.
Iacobus
Ottov.Freising and one more user like this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Cyprian! Machen wir in unserem Bekanntenkreis einfach Propaganda. Links verschicken. Das kann auch viel nutzen.
Elista and 2 more users like this.
Elista likes this.
Gestas likes this.
Ottov.Freising likes this.
cyprian likes this.
cyprian
Man fragt sich wirklich: WARUM WIRD SABATINA JAMES IN DEUTSCHLAND UND EUROPA NICHT GEHÖRT???!!! - Alle diese falschen Toleranzpolitiker sind Steigbügelhalter für die islamische Eroberung Europas!
Gerontius and 2 more users like this.
Gerontius likes this.
Gestas likes this.
Ottov.Freising likes this.
null likes this.
Eugenia-Sarto
Liebe Frau James: Sie haben die Situation gut erkannt und die armselige kirchliche Situation , die Glaubensschwäche und die Schwäche der Kirchenführung in Europa gesehen wie es ist. Welch eine Gnade hat Gott Ihnen mit der Konversion geschenkt. Ich wünsche Ihnen stets übernatürliche Freude und Kraft bei Ihrer Mission.
ľubica and 3 more users like this.
ľubica likes this.
Gerontius likes this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Möge Sabatina James von Gott beschützt werden!
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Santiago74 likes this.
Ottov.Freising
S.James:
Gutmenschen sind entweder naiv oder boshaft.
"Dialog" der Kirche unterstützt Islamisierung.
Christlicher Gott ist nicht Allah.
Es wird Bürgerkrieg in Europa geben.

Danke, danke. Eine unglaublich mutige und der Wahrheit verpflichtete Frau
ľubica and 6 more users like this.
ľubica likes this.
Whitby likes this.
Gerontius likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
null likes this.
Santiago74 likes this.
Ottov.Freising likes this.