St. Louis: Franziskus befördert einen weiteren schlechten Bischof

Franziskus ernannte am 10. Juni Bischof Mitchell Rozanski, 61, von Springfield zum Erzbischof von St. Louis, der größten Stadt in Missouri. Rozanski ist anti-katholisch und pro-homosexuell. In einem …
Anno
Die antikatholische Gesinnung hat sich doch gelohnt, Erzbischof zu sein, ist doch was. Dafür kann man die Kirche dann auch als "homophob und gleich auch als rassistisch bezeichnen.
Beides passt gut in die Zeit und mit diesen leeren Worthülsen macht man Karriere.
Sunamis 49
wundern tut einen nichts mehr