Elista
3510
Peter Scholl-Latour über die Ukraine als Föderation

2014 hatte Peter Scholl-Latour 90. Geburtstag und das Geschenk der Krim an die Ukraine war gerade von Moskau zurückgenommen worden. Eingestreut in das Geburtstagsinterview ist ein Beitrag des Journalisten aus dem Jahr 2006. Wie weit eine von Scholl-Latour präferierte Föderation realistisch ist, stand und steht in Frage. Nun läuft es inzwischen …More
Peter Scholl-Latour über die Ukraine als Föderation

2014 hatte Peter Scholl-Latour 90. Geburtstag und das Geschenk der Krim an die Ukraine war gerade von Moskau zurückgenommen worden. Eingestreut in das Geburtstagsinterview ist ein Beitrag des Journalisten aus dem Jahr 2006. Wie weit eine von Scholl-Latour präferierte Föderation realistisch ist, stand und steht in Frage. Nun läuft es inzwischen auf eine Teilung hinaus, die die Probleme nur für die russische Minderheit lösen wird, und das auch nicht ganz. Bei einer Teilung fällt immer jemand hinten runter, der einfach falsch wohnt.

Peter Scholl-Latour über die Ukraine als Föderation – Prabels Blog

2014 hatte Peter Scholl-Latour 90. Geburtstag und das Geschenk der Krim an die Ukraine war gerade von Moskau zurückgenommen worden. Eingestreut in …
nujaas Nachschlag
Kann man Geschenke eigentlich zurücknehmen?
Ich suche schon seit Wochen deutschsprachige mainstream-Reportagen über die Sitution auf der Krim und im Dombass aus der Zeit nach 2014 bis zum russischen Angriff. Das ist ein ganz übler weißer Fleck. Natürlich hatten westliche Journalisten sehr eingeschränkte Arbeitsbedingungen in den von Rußland gesetzten Teilen der Ukraine, aber sonst behelfen …More
Kann man Geschenke eigentlich zurücknehmen?
Ich suche schon seit Wochen deutschsprachige mainstream-Reportagen über die Sitution auf der Krim und im Dombass aus der Zeit nach 2014 bis zum russischen Angriff. Das ist ein ganz übler weißer Fleck. Natürlich hatten westliche Journalisten sehr eingeschränkte Arbeitsbedingungen in den von Rußland gesetzten Teilen der Ukraine, aber sonst behelfen sie sich auch mit Vertrauenspersonen, persönlichen Eindrücken... Es bestand einfach kein Interesse daran, Die besten Quellen hat Kirche in Not.
Anscheinend wollte sich mainstream-Deutschland seine Geschäfte nicht stören lassen, mochte Osteuropa aufheulen, Ungarn ausgenommen, wie es wollte.
Elista
Ein Interview 2014 Scholl-Latours über die Ukraine als Föderation