de.news
102.9K

Liturgischer Krieg: Erzbischof wird am Betreten seiner Kirche gehindert

Der syro-malabarische Erzbischof Mar Andrews Thazhath, 70, der Apostolische Administrator von Ernakulam-Angamaly (655.000 Katholiken, 800 Priester), Indien, wurde am Sonntag daran gehindert, die St. Mary's Basilika in Kochi, Indien, zu betreten.

Er hatte vor, eine "Einheitsmesse" zu feiern. Das ist eine Kompromissliturgie, die von der Synode eingeführt und von Franziskus genehmigt wurde.

Bei der "Einheitsmesse" wird alles außer dem eucharistischen Gebet Richtung Kirchenbänke verrichtet. Etwa 460 konservative Priester lehnen diese Reform ab und darauf bestehen, alles Richtung Kirchenbänke zu verrichten, wie sie es seit fünfzig Jahren getan haben.

Beide Varianten entsprechen nicht dem syrischen Ritus, der sich an Gott richtet, niemals an die Kirchenbänke.

Seit einem Jahr gibt es diesbezüglich Spannungen. Am Sonntag verriegelte die "Einheitsmesse"-Partei das Tor der Kirche von innen, während die Kirchenbank-Partei das verschlossene Tor aufbrach und in die Basilika eindrang.

Die Polizei entfernte die "Einheitsmesse"-Partei. Anschließend wurde eine Kirchenbank-Liturgie abgehalten, während die "Einheitsmesse"-Partei draußen protestierte.

Die Kirchenbank-Partei besetzt schon länger das Haus des Erzbischofs in Kochi. Laut MattersIndia.com (24. November) ist es wahrscheinlich, dass sich die Kirchenbank-Partei zu einer unabhängigen Kirche erklären wird.

Bis auf Ernakulam-Angamaly haben alle 35 Diözesen der syro-malabarischen Kirche die Einheitsmesse angenommen.

#newsJgyoitehfs
Franz Graf
Gibt es eigentlich auch Priester des syro-malabarischen Ritus, die das Messopfer zu Gott hingewendet zelebrieren, wie es ja offenbar ursprünglich geboten war? An diesen Beispiel sieht man, das der unerlaubte und leichtfertige Umgang mit d. sensiblen Liturgiethematik, immer zu Spaltung und Abfall vom Glauben führt.
Salzburger
D.h. das "460 konservative Priester" meint: Am Progressismus der 1960er festhaltend?
prince0357
Probieren wir den Kanon im "dekatenten" Westen geostet bei einer Hl Messe nach dem lateinischen paulinischen Novus Ordo Missale zu feiern. Der shit storm wird eine mediale Tsunami sein, der Priester wird suspendiert.
Oenipontanus
Naja, die römische Kirche ist eben mental bei all den längst widerlegten liturgiewissenschaftlichen Hypothesen der 1950er- und 1960er-Jahre hängengeblieben. 🥴
Eugenia-Sarto
Wer einen Spalt öffnet zur Lüge, der wird bald ein breites Tor finden, dem alle nachlaufen. Dann wir das Geschrei untereinander groß sein, denn jeder hat seine eigene Lügenerfindung. Und so ist das Ende der Turmbau von Babel.
Goldfisch
Die Kirchenbank-Partei besetzt schon länger das Haus des Erzbischofs in Kochi. Laut MattersIndia.com (24. November) ist es wahrscheinlich, dass sich die Kirchenbank-Partei zu einer unabhängigen Kirche erklären wird. >> das ist nicht notwendig, denn die andere Seite hat sich bereits Gott abgewandt, seine Gebote mit Füßen getreten und ihm eiskalt den Rücken zugekehrt. Braucht es noch mehr Beweise???
Goldfisch
Goldfisch
alfredus
Das ist ein konkretes Beispiel einer gespaltenen Kirche, die durch Jahrzehnte hindurch die Kirchenbänke anbetet, statt in Richtung Osten die Hl. Messe zu feiern ... ! Spaltung und die Uneinigkeit, kommen nicht von Gott, sondern sind ein Ausdruck von Oberflächlichkeit und Menschenwerk ! Wo keine Einigkeit ist, gibt es auch keine Kirche, denn der Hl. Geist eint und vereint und alle sind eines Sinnes …More
Das ist ein konkretes Beispiel einer gespaltenen Kirche, die durch Jahrzehnte hindurch die Kirchenbänke anbetet, statt in Richtung Osten die Hl. Messe zu feiern ... ! Spaltung und die Uneinigkeit, kommen nicht von Gott, sondern sind ein Ausdruck von Oberflächlichkeit und Menschenwerk ! Wo keine Einigkeit ist, gibt es auch keine Kirche, denn der Hl. Geist eint und vereint und alle sind eines Sinnes ... !
Klaus Elmar Müller
Bergoglio ein Spalter? Wieso sollen die herrlichen ostkirchlichen Traditionen der Buchhaltermesse von Paul VI. hinterhertrapsen?