Das ist zu gut.
ef-magazin.de

Alternative Nachrichten Folge 464: Aus Versehen: Jens Spahn plappert die Wahrheit aus - Nachrichten…

10. August 2020 Alternative Nachrichten Folge 464Aus Versehen: Jens Spahn plappert die Wahrheit aus Was uns am 10. August bewegt Bildquelle: photo…
Heilwasser
Zuerst sagt er, viel testen birgt die Gefahr, dass die fälschlich Positiven die Zahl der tatsächlich Positiven übersteigt, dann spricht er sich für viel testen aus mit fadenscheinigen Worten. Die Leute müssen endlich mal kapieren, dass man mit der Bevölkerung dumm und dümmer spielt. Es wird einfach ausprobiert, welche Lächerlichkeiten man sich ohne Gegenwehr so leisten kann. Nur ein Rechenbeispie…More
Zuerst sagt er, viel testen birgt die Gefahr, dass die fälschlich Positiven die Zahl der tatsächlich Positiven übersteigt, dann spricht er sich für viel testen aus mit fadenscheinigen Worten. Die Leute müssen endlich mal kapieren, dass man mit der Bevölkerung dumm und dümmer spielt. Es wird einfach ausprobiert, welche Lächerlichkeiten man sich ohne Gegenwehr so leisten kann. Nur ein Rechenbeispiel: Wenn ein Test zu 95% richtig wäre und eine Kleinstadt von 10 000 getestet würde, dann gäbe es automatisch ca. 5% falsch Positive = 500. Es ist sehr realistisch, dass zur Zeit nur sehr wenige wirklich eine schlimmere Grippe haben, ca. 1-100 auf 10 000, denn was anderes als eine Grippe attestieren die Tests doch gar nicht! Wenn es 100 wären, dann wäre die Zahl 500 um ein 5faches drüber. Wieviel Prozent der wirklich Positiven wären das an allen positiv Getesteten? 100 von 500+100 = 1/6 = 16,67%. D.h. in so einem Fall taugt der Test überhaupt gar nichts. Die Aussagekraft ist völlig unbrauchbar. Was folgern wir daraus? Dass auf gar keinen Fall alle getestet werden dürfen, höchstens jene, die das wollen, weil sie Symptome aufweisen. Aber auch da kann man nur abraten: Von Heilung spricht doch kein Mensch! Heilung ist doch das hier: Zitronenwasser trinken oder ein gutes Grippemittel einnehmen. Was aber wird verordnet? Die Maske und Isolation, wie wenn das auch nur irgendwas zur Gesundung beitragen würde.
Heilwasser
Die sollen jetzt endlich mal etwas Heilsames anbieten und nicht immer nur diagnostizieren!!!! Ein Heilmittel hätten wir bitteschön gerne. Aber was macht Herr Spahn? Er unterdrückt zu allem Überfluss die Heilpraktiker, die ja auf alternative Heilmethoden zurückgreifen. Viele jedenfalls. Die Esoterik können sie gerne abschaffen, aber nicht die Natur!