„Wir wollen ein Grundsatzurteil erstreiten, um diesem opportunistisch-heuchlerischen Gender-Wahn einen Riegel vorzuschieben."
HerzMariae

Audi: Gender-Streit bei Audi geht in die nächste Runde

Ingolstadt – Der Gender-Streit bei Audi geht in die nächste Runde! Anfang April forderte ein VW-Mitarbeiter eine Unterlassungerklärung von Audi – …
Erich Foltyn
ich kann das nicht lesen, weil sie wollen schon wieder meine Daten. Wahrscheinlich will man den Arbeitern in den Betrieben ein anderes Geschlecht aufzwingen.
Tesa
Cissexismus verständlich erklärt
Sin Is No Love
Das ist gut. Es sind Terroristen in ihrem wirklich beschränkten Geist. Wie Furien gehen sie los, wenn sie das generische Maskulinum hören. Als wenn es nur diesen einen Gedanken der Gleichberechtigung gäbe, der im übrigen in der Sache sehr wohl auch darin steckt. Jahrhunderte gewachsene Spracherfahrung ist darin eingeflossen, das Verständnis und die Weisheit sehr vieler Generationen. Alles dies …More
Das ist gut. Es sind Terroristen in ihrem wirklich beschränkten Geist. Wie Furien gehen sie los, wenn sie das generische Maskulinum hören. Als wenn es nur diesen einen Gedanken der Gleichberechtigung gäbe, der im übrigen in der Sache sehr wohl auch darin steckt. Jahrhunderte gewachsene Spracherfahrung ist darin eingeflossen, das Verständnis und die Weisheit sehr vieler Generationen. Alles dies wird mit einem Federstrich, einem histrionischem Anfall weggestrichen. Sie sind jetzt an der Macht. Sie machen was Sie wollen. Das ist noch nie gutgegangen. Es ist ein furchtbares Zeichen. Wir haben den Anfängen wieder einmal nicht gewehrt. Wer gendert, der frisst auch kleine Kinder.
Sin Is No Love
"Durch die Forderung danach, eine bestimmte Sprache zu verwenden oder bestimmte Symbole zu zeigen, habe man jene sichtbar gemacht, die sich nicht konform verhielten."
Sozusagen ein sprachlicher Gesslerhut. Das gehört hierhin. Und da kommt es her: Sebastian Schaffner - aktuell 2021