30:51

»Der Sozialismus wurde noch nicht richtig umgesetzt!«

»Der Sozialismus wurde noch nicht richtig umgesetzt!« Würdet ihr eure Hand auf eine Herdplatte legen, um herauszufinden, ob sie heiß ist? Und falls sie heiß ist und ihr euch verbrennt, würdet ihr es …More
»Der Sozialismus wurde noch nicht richtig umgesetzt!«
Würdet ihr eure Hand auf eine Herdplatte legen, um herauszufinden, ob sie heiß ist? Und falls sie heiß ist und ihr euch verbrennt, würdet ihr es im Anschluss nochmal tun? Oder gar vierundachtzigmal?
Lacht nicht, denn wenn es um ihre Ideologien geht, verstehen die meisten Menschen keinen Spaß. Und speziell, wenn es um Sozialismus geht, halten es nach wie vor viel zu viele Zeitgenossen für »alternativlos«, nach der Herdplatte zu greifen. Allerdings nehmen sie dafür nicht die eigenen Hände, sondern eure.
Begründung: »Der Sozialismus wurde nur noch nicht richtig umgesetzt!«
In diesem Video wird dargelegt, warum er stets richtig umgesetzt wurde. Ich hoffe, ihr habt gute Nerven.
youtube.com/watch?v=-9K8wwcXniA
Myste
Was heißt "umgesetzt"? Noch nicht mal erdacht. Was erdacht wurde, ist Egoismus der Staatsappartschiks.
Kreidfeuer
hier noch eins
Kreidfeuer
Sozialismus ist Neid.
Eva
"Sozialisten versprechen den Himmel auf Erden, geben Ihnen aber immer ein One-Way-Ticket zur Hölle."
- Jennifer Zeng
Eva
"Das Ziel des Sozialismus ist der Kommunismus."
- Vladimir Lenin
Kreidfeuer
P. Gregor Hesse hat in seinem Liberalismus-Vortrag Lenin einmal so zitiert: "ich spucke auf Russland. Ich spucke auf die Arbeiter und Bauern. Mir ist lieber ein atheistischer Kapitalist als ein gläubiger Bauer" (siehe hier).

den Vortrag empfehle ich wirklich jedem(!!!)
Maximilian Schmitt
Geisel oder Geißel?
alfredus
Eine " Geißel " Gottes ... ! Die Muttergottes hat in Fatima eindringlich vor dem Kommunismus gewarnt, denn nach dem Sozialismus kommt eindeutig und sicher der Kommunismus ! Vor dem Konzil wurde der Kommunismus durch die Kirche verurteilt, aber inzwischen hat man, wie zu den Freimaurern auch einen Dialog begonnen. In China zum Beispiel, hat man deswegen die Untergrundkirche der Staatskirche …More
Eine " Geißel " Gottes ... ! Die Muttergottes hat in Fatima eindringlich vor dem Kommunismus gewarnt, denn nach dem Sozialismus kommt eindeutig und sicher der Kommunismus ! Vor dem Konzil wurde der Kommunismus durch die Kirche verurteilt, aber inzwischen hat man, wie zu den Freimaurern auch einen Dialog begonnen. In China zum Beispiel, hat man deswegen die Untergrundkirche der Staatskirche geopfert ! Und vor wenigen Monaten hat ein Mitglied des Vatikan, einen offenen Brief an die Feimaurer geschrieben : .. An die lieben Brüder Freimaurer ... ! Es gab keinerlei Protest !
Zweihundert
Der "Sozialismus" ist eine Geisel Gottes, in Fatima vorhergesagt.