HerzMariae
3
Der Prager Kardinal Dominik Duka hat den tschechischen Ministerpräsidenten Andrej Babis aufgefordert, die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe im Land abzulehnen. Das bestätigte Duka laut Radio Prag (Samstag) nach einem Treffen mit dem Regierungschef am Vortag. Die Katholiken sollten alles dafür tun, um die "Homo-Ehe" zu verhindern.

"Homo-Ehe": Kardinal fordert von Regierung Ablehnung

Tschechien Tschechiens Regierung unterstützt einen Gesetzentwurf, nach dem die sogenannte Ehe für alle in dem Land eingeführt werden soll. Der …
Josephus
So eine wohltuend klare und christliche Stellungnahme hätte ich mir vom deutschen Klerus auch erwartet.
SvataHora
Die Katholiken sind in der CZ eine verschwindende Randerscheinung - zumindest im westlichen Teil, der Provinz Böhmen. In Mähren halten sich mehr Leute zur Kirche. Da gibt es ganze Dörfer, die geschlossen in die Kirche gehen.
Carlus
einer der wenigen Herren vom Episkopat, der die Homoehe ablehnt. Gott sei Dank 👏 🙏 🙏 🙏 👏