Aus dem Haus Relotius
spiegel.de
Tesa
7698

Aufklärung über Fake News: Correctiv erhält Geld von George Soros

Der genaue Starttermin für das Projekt steht noch nicht, das Geld ist aber schon da: Das gemeinnützige Recherchebüro Correctiv erhält von den Open …
Tina 13
Mögen alle Schandtaten schonungslos aufgedeckt werden.
Ratzi
György Schwartz (Tarn-Name: Soros) war im 2. WK ein Nazi-Kollaborateur und war mitverantwortlich für die Deportation seiner Glaubensbrüder aus Ungarn. Und dieser Verbrecher plant, organisiert und finanziert die totale Zerstörung der europäischen Nationen (Massen-Immigration aus Afrika, Corona-Schwindel, etc.), nur um die Ankunft seines von ihm ersehnten falschen Messias (Antichrist) zu erzwingen,…More
György Schwartz (Tarn-Name: Soros) war im 2. WK ein Nazi-Kollaborateur und war mitverantwortlich für die Deportation seiner Glaubensbrüder aus Ungarn. Und dieser Verbrecher plant, organisiert und finanziert die totale Zerstörung der europäischen Nationen (Massen-Immigration aus Afrika, Corona-Schwindel, etc.), nur um die Ankunft seines von ihm ersehnten falschen Messias (Antichrist) zu erzwingen, der dann die ganze Welt wie ein Tyrann regieren wird. Gute Nacht Europa.
Tina 13
Das böse zeigt sich, wacht auf !!!
Sieglinde
Ist ja schon lange bekannt nur wollte es keiner wahrhaben 😱 😫
Ratzi
Der gehört in den Knast!
Sieglinde
Knast ?? Steinbruch ist noch viel zu gelinde dafür 🤮
Waagerl
Die Stiftung „Open Society Foundation“ von Milliardär George Soros spendet über 100.000 Euro an das dewww.handelsblatt.com/…/19610750.html Recherchebüro Correctiv, meldet der Branchendienst „Turi2“