#IchbereuedieImpfung: Schlimme Nebenwirkungen als Twitter-Trend

Unter #IchbereuedieImpfung packen tausende Twitter-Nutzer über ihre Erfahrungen mit den Corona-Genspritzen aus. Viele von ihnen erhoffte…
vir probatus
Da klagen die Ungeimpften über Nebenwirkungen wie Bandscheibenvorfall. Wirklich unterhaltsam.
Waagerl
Ja stellen Sie sich mal vor, sowas soll vorkommen!
Waagerl
Es soll auch vorkommen, dass Ungeimpfte nicht ihre geimpften Angehörigen, in Pflegeeinrichtungen und Krankenstationen besuchen dürfen Und Ungeimpfte wiederum ihre Arbeitstellenverlieren. Na so what!
elisabethvonthüringen
@vir probatus natürlich leiden Ungeimpfte an verschiedenen Nebenwirkungen; sie sind ja mit der Pflege der Geimpften schwer beschäftigt! Ständiges Treppensteigen kann sportlich bewältigt werden, hat aber auch seine Folgen. Die Genesenen Geimpften schaffen es ja kaum in den ersten Stock! Und sind in längerer ärztlicher Behandlung...also doppelte Arbeit für die Ung'spritzten...jeder zahlt den Preis,…More
@vir probatus natürlich leiden Ungeimpfte an verschiedenen Nebenwirkungen; sie sind ja mit der Pflege der Geimpften schwer beschäftigt! Ständiges Treppensteigen kann sportlich bewältigt werden, hat aber auch seine Folgen. Die Genesenen Geimpften schaffen es ja kaum in den ersten Stock! Und sind in längerer ärztlicher Behandlung...also doppelte Arbeit für die Ung'spritzten...jeder zahlt den Preis, den er verdient! 🤥 🤑 🤑 🤑
vir probatus
Ich bin 3 Mal geimpft und fühle mich pudelwohl. Nach diversen "Voraussagen" hier müsste ich lange tot sein.
Waagerl
Es dreht sich nicht alles nur um Sie! Außerdem, kann man den Wahrheitsgehalt Ihrer Aussagen nicht püfen, da annonym!
Theresia Katharina
Ich kenne mehrere Fälle im Verwandten-, Freundes- Bekanntenkreis bei denen nach der gentechnischen Impfung A Nerven-und Muskelschmerzen immer wieder auftreten, sodass sie Schmerzmittel nehmen müssen B Rasanter Krebs plötzlich neu ausbrach C Wiederholte Corona-Infektonen, die sie mitgenommen haben, obwohl 3 x gespritzt. Diese Impfung taugt nichts und gehört wegen ihrer Gefährlichkeit…More
Ich kenne mehrere Fälle im Verwandten-, Freundes- Bekanntenkreis bei denen nach der gentechnischen Impfung A Nerven-und Muskelschmerzen immer wieder auftreten, sodass sie Schmerzmittel nehmen müssen B Rasanter Krebs plötzlich neu ausbrach C Wiederholte Corona-Infektonen, die sie mitgenommen haben, obwohl 3 x gespritzt. Diese Impfung taugt nichts und gehört wegen ihrer Gefährlichkeit sofort verboten. Prof.Dr. Bhakdi hat recht: diese Impfung gehört vor ein Tribunal. Denn sie ist ein Genozid.
Theresia Katharina
Ist doch gut, wenn die Leute endlich auspacken, denn viele leiden und schweigen und meinen, es würdeirgendwann besser. Nein, besser wird es nicht, die Impfung ruiniert das Immunsystem. Bloß keine Spritze mehr nehmen.
Waagerl
Hatte gestern einen Artikel gelesen, eine hohe Zahl auf den Krankenstationen sind Migranten, die hier kostenlos krankenversichert sind.
Man da kann man doch mal zum Beispiel seine jahrelang vernachlässigten Wehwehchen auskurieren. Uns werden diese Leute, dann als Covidpatienten vermarktet!
Und noch immer gilt bei Vielen der Slogan, WER SCHMIERT, DER FÄHRT!! Ob nun im positiven oder negativen …
More
Hatte gestern einen Artikel gelesen, eine hohe Zahl auf den Krankenstationen sind Migranten, die hier kostenlos krankenversichert sind.

Man da kann man doch mal zum Beispiel seine jahrelang vernachlässigten Wehwehchen auskurieren. Uns werden diese Leute, dann als Covidpatienten vermarktet!

Und noch immer gilt bei Vielen der Slogan, WER SCHMIERT, DER FÄHRT!! Ob nun im positiven oder negativen Sinne!
Melchiades
Wenn diese stimmen sollte, so wird es, so denke ich auch diesen Herbst / Winter in Deutschland nicht reichen ,um sich nicht impfen lassen zu müssen. Denn obwohl der Bundesgesundheitsminister, die viele Länderchefs im Grunde fragwürdig sind, wird sich noch immer eine Mehrheit garnicht schnell genug freiwillig " impfen" lassen.
Denn, und dies ist tatsächlich nur ein Gedakenspiel, dank der Nebenwi…More
Wenn diese stimmen sollte, so wird es, so denke ich auch diesen Herbst / Winter in Deutschland nicht reichen ,um sich nicht impfen lassen zu müssen. Denn obwohl der Bundesgesundheitsminister, die viele Länderchefs im Grunde fragwürdig sind, wird sich noch immer eine Mehrheit garnicht schnell genug freiwillig " impfen" lassen.
Denn, und dies ist tatsächlich nur ein Gedakenspiel, dank der Nebenwirkungen, sind wesendlich mehr Menschen in einen bestimmten Alter verstorben. Und zieht man hier in Betracht , dass das Geld der Rentenkasse von den Politikern seit sehr langer Zeit für Alles und Nichts, ausser für die Sicherung der Renten, verpulvert wird, fragt man sich : Was passiert jetzt wo die Geburtsstarken Jahrgänge bis 1964 auf das Rentenalt zustreben ? Tja, ein Schelm, der dabei ein merkwürdiges Gefühl im Bauch hat, weil ein Herr Lauterbach genau diese Personengruppe " impfen" will.
viatorem
" Tja, ein Schelm, der dabei ein merkwürdiges Gefühl im Bauch hat, weil ein Herr Lauterbach genau diese Personengruppe " impfen" will."
Ja, da kann bei einem" leicht bis hoch - 🤔 Betagten" schon mal ein eigenartiges , mulmiges Gefühl aufkommen.More
" Tja, ein Schelm, der dabei ein merkwürdiges Gefühl im Bauch hat, weil ein Herr Lauterbach genau diese Personengruppe " impfen" will."

Ja, da kann bei einem" leicht bis hoch - 🤔 Betagten" schon mal ein eigenartiges , mulmiges Gefühl aufkommen.
elisabethvonthüringen
Wenn Du hochbetagt werden willst, dann nur zu: 🥳 🤑 😴
Studie: Vierte Impfung verringert auch Infektionsrisiko
Eine vierte Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff schützt nicht nur vor schweren CoV-Verläufen, laut einer neuen Studie aus Israel verringert sie auch das Risiko einer Infektion deutlich. Für die Studie wurden knapp 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krankenhäusern in der ersten …More
Wenn Du hochbetagt werden willst, dann nur zu: 🥳 🤑 😴
Studie: Vierte Impfung verringert auch Infektionsrisiko
Eine vierte Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff schützt nicht nur vor schweren CoV-Verläufen, laut einer neuen Studie aus Israel verringert sie auch das Risiko einer Infektion deutlich. Für die Studie wurden knapp 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krankenhäusern in der ersten Omikron-Welle Anfang Jänner untersucht.
Mehr dazu in science.ORF.at
Melchiades
Na, ist doch schön... Nur war dies nicht das gleiche Land, welches ein wenigen Stunden die Internetseite des Gesundheitsminiserium für die Meldung von Nebenwirkungen geschlossen hatte, weil sich in diesem kurzen Zeitraum zu viele Menschen gemeldet hatten ?
Wie sagt man so schön " glaube nie einer Studie, die du nicht selber gefälscht hast!"
Denn, was mein Mann gerade auf seiner Arbeit erlebt, …More
Na, ist doch schön... Nur war dies nicht das gleiche Land, welches ein wenigen Stunden die Internetseite des Gesundheitsminiserium für die Meldung von Nebenwirkungen geschlossen hatte, weil sich in diesem kurzen Zeitraum zu viele Menschen gemeldet hatten ?
Wie sagt man so schön " glaube nie einer Studie, die du nicht selber gefälscht hast!"
Denn, was mein Mann gerade auf seiner Arbeit erlebt, zeichnet ein anderes Bild. Kollegen, Ende 50 - Anfang 60 , geimpt und gebooster sterben ohne jede Vorwarnung ; denn drei in einer Woche ohne Vorerkrankung " und Fit, wie ein Turnschuh", ist schon etwas merkwürdig.