Tree
Der Gregorianische Gesang „ist nicht Unterhaltungsmusik, ein Pausenfüller oder Background oder eine musikalische Weise, Menschen zu beschäftigen. Er ist Ritualmusik. Das bedeutet, er bringt die Verehrung Gottes voran und ist deshalb selbst heiliges Opfer, gesegnet durch ihn und Segen spendend denen, die in ihn einschwingen. Nachdem ich viele Jahre den Gregorianischen Choral gehört und gesungen …More
Der Gregorianische Gesang „ist nicht Unterhaltungsmusik, ein Pausenfüller oder Background oder eine musikalische Weise, Menschen zu beschäftigen. Er ist Ritualmusik. Das bedeutet, er bringt die Verehrung Gottes voran und ist deshalb selbst heiliges Opfer, gesegnet durch ihn und Segen spendend denen, die in ihn einschwingen. Nachdem ich viele Jahre den Gregorianischen Choral gehört und gesungen habe, merke ich, dass die Melodien und Worte zu mir zurückfinden und mich zu ungewöhnlichen Zeiten Tag und Nacht an Gott und meine himmlische Heimat erinnern. Diese Musik schlägt tief in der Seele ihre Wurzeln. Wenn wir hören, wie sie in der Kirche erklingt, versetzt allein dieser Klang uns in gebetserfüllte Spannung.“