Christmas Campaign: Financial Insights
Sonia Chrisye
Mit 52 : 48 Stimmen wurde Amy Coney. Barrett zur Obersten Richterin des Surprem Court der USA gewählt.
Herzlichen Glückwunsch. Gott segne sie über Bitten und Verstehen.
Ich habe noch nie soviele Dankgebete zu Gott und zu Jesus Christus gelesen wie in dieser Nacht.
🙏🙏🙏 ‼️ AMEN ‼️ 🙏🙏🙏
💕🙏DANKE JESUS🙏💕
Sonia Chrisye
@Roland Wolf

1. Von welchem Zeitpunkt an hat Herr Dr. Kühlbacher mit der Suche nach der Doktoarbeit begonnen zwecks Recherchen zu dieser Arbeit?
2. Von welchem Zeitpunkt an hat die Uni Frankfurt die Arbeit gesuch und dann taus dem Keller geholt, aufbereitet wegen des Wasserschadens, von dann von Herrn Drosten unterschreiben lassen mit rückwirkenden Datum, - nachkatalogisiert und dann in den …More
@Roland Wolf

1. Von welchem Zeitpunkt an hat Herr Dr. Kühlbacher mit der Suche nach der Doktoarbeit begonnen zwecks Recherchen zu dieser Arbeit?
2. Von welchem Zeitpunkt an hat die Uni Frankfurt die Arbeit gesuch und dann taus dem Keller geholt, aufbereitet wegen des Wasserschadens, von dann von Herrn Drosten unterschreiben lassen mit rückwirkenden Datum, - nachkatalogisiert und dann in den Bestand der Uni- Bibliothek aufgenommen?
3. Was heißt wahrscheinlich und was heißt "nicht zugänglich"?
Solche Feststellungen sind wenig vertrauenswürdig.
4. Wie kam es dazu, dass die Arbeit nicht unterschrieben war?
Wieso war sie 17 Jahre verschollen?
5.Was soll die Mitglieder Coronaausschuss dazu veranlassen, dem Plagiatsfaktenchecker Dr. Weber Glauben zu schenken? Er wird sicher handeln müssen nach Vorgabe der Regierung.

6. Jesus vertraute niemandem, denn er kannte sie alle.
Roland Wolf
Ich arbeite weder für die Frankfurter Bibliothek noch für die Plagiatsstelle, insofern werde ich Ihnen da keine Auskunft geben können.

Fakt ist: Es gibt eine anerkannte Doktorarbeit, diese wurde auch in einer Fachzeitschrift veröffentlicht. Niemand bezweifelt das dies eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit darstellt.

Die Promotionsordnung selbst schreibt zwar eine Veröffentlichung vor, …More
Ich arbeite weder für die Frankfurter Bibliothek noch für die Plagiatsstelle, insofern werde ich Ihnen da keine Auskunft geben können.

Fakt ist: Es gibt eine anerkannte Doktorarbeit, diese wurde auch in einer Fachzeitschrift veröffentlicht. Niemand bezweifelt das dies eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit darstellt.

Die Promotionsordnung selbst schreibt zwar eine Veröffentlichung vor, nicht jedoch den Weg. Es ist üblich die drei Exemplare der Bibliothek zu übergeben da sich Fachzeitschriften normalerweise nicht mit Promotionen befassen. Hier jedoch war dies anders, die Schrift war wohl interessant genug.

Niemand außerhalb sehr kleiner Kreise bezweifelt das Drosten seinen Titel zu recht trägt, hier wird versucht jemanden in ein schlechtes Licht zu rücken.

Der Corona-"Untersuchungsausschuss" ist eine Versammlung von Privatleuten die sich einen hochtrabenden Titel gegeben haben. Ausschuss wovon sind die denn, es gibt keine Organisation die die beauftragt hätte. Die können gerne Wissen zusammentragen und veröffentlichen. Wenn es sich um derartige Petitessen handelt wird es kaum jemanden interessieren.
Roland Wolf
plagiatsgutachten.com/blog/christian-drosten/

Das ist so schlicht nicht der Fall. Kühlbacher hängt seine Feststellung daran auf das Drosten seine unzweifelhaft erbrachte Doktorarbeit (diese hat ja seinem Doktorvater und der Prüfungskomission vorgelegen, er musste diese verteidigen) nicht der Bibilithek zur Verfügung gestellt habe. Selbst wenn es so wäre, handelt es sich hier um einen behebbaren …More
plagiatsgutachten.com/blog/christian-drosten/

Das ist so schlicht nicht der Fall. Kühlbacher hängt seine Feststellung daran auf das Drosten seine unzweifelhaft erbrachte Doktorarbeit (diese hat ja seinem Doktorvater und der Prüfungskomission vorgelegen, er musste diese verteidigen) nicht der Bibilithek zur Verfügung gestellt habe. Selbst wenn es so wäre, handelt es sich hier um einen behebbaren Formfehler.
Aber selbst das scheint so nicht der Fall zu sein, die Bibilothek scheint hier geschlampt zu haben:
Tina 13
Mögen alle Schandtaten ENDLICH schonungslos aufgedeckt werden.
jean pierre aussant
Dieser Mann, rein arithmetisch betrachtet ist der größte Kriminelle aller Zeiten. Die Maßnahmen gegen die Corona-Grippe haben 100 Millionen Menschen getötet (Verdoppelung der Hungersnot weltweit) und Milliarden Leben kaputt gemacht (katastrophale Wirtschaft für alle). Ich hoffe, er wird zur Rechenschaft gezogen werden und den Rest seines Lebens im Knast verbringen. dw.com/…-hunger-in-der-welt/a-…More
Dieser Mann, rein arithmetisch betrachtet ist der größte Kriminelle aller Zeiten. Die Maßnahmen gegen die Corona-Grippe haben 100 Millionen Menschen getötet (Verdoppelung der Hungersnot weltweit) und Milliarden Leben kaputt gemacht (katastrophale Wirtschaft für alle). Ich hoffe, er wird zur Rechenschaft gezogen werden und den Rest seines Lebens im Knast verbringen. dw.com/…-hunger-in-der-welt/a-53241748
Kreidfeuer
Man sollte auch mal den Lebenslauf vom Spahnferkel durchleuchten; bin mir sicher, dass man da ebenfalls fündig werden würde.
Aber schön zu lesen, dass die Öffentlichkeit diesem Drosten langsam auf die Pelle rückt.
Maria Katharina
ES TUT SICH WAS I.S. Corona.
Wichtige Petition:
gbdeclaration.org
Sieglinde
Konnte man sich ja fast denken, bei solchen Hirnrissigen Verordnungen. Leider gibt es halt viel zu viel Obrigkeitshörige 😷 😭 🥺
kyriake
Drosten sagte im Frühjahr noch, dass Masken nicht vor Viren schützen würden!!
viatorem
"Drosten sagte im Frühjahr noch, dass Masken nicht vor Viren schützen würden!!"

Ja, das sagte er solange wie es noch keine oder nicht genügend Masken gab, da sagte er noch die Wahrheit.

Als aber dann das Milliardengeschäft mit den Zwangsmasken, die jetzt Alltagsmasken heißen , ,weil sie in den Alltag integriert werden sollen, auch wenn es keine Pandemie mehr gibt , begann, da sagte er das …More
"Drosten sagte im Frühjahr noch, dass Masken nicht vor Viren schützen würden!!"

Ja, das sagte er solange wie es noch keine oder nicht genügend Masken gab, da sagte er noch die Wahrheit.

Als aber dann das Milliardengeschäft mit den Zwangsmasken, die jetzt Alltagsmasken heißen , ,weil sie in den Alltag integriert werden sollen, auch wenn es keine Pandemie mehr gibt , begann, da sagte er das nicht mehr.

Wir sehen heutzutage steigende Infektionszahlen und allüberall Maskenträger...die Infektionszahlen müssten schon seit langem fallen, wenn die Masken schützen würden.
Tina 13
Das böse will die Auslöschung der Christen! Die totale Vernichtung! Die Elite hat für den Chip ihre Seele dem Teufel verkauft um Satan Millionen von Seelen zuzuführen, betet in euren Familien den Rosenkranz, damit ihr Schutz habt. 🙏
Hermias
"Doktor Tod" Drosten (Dr. Trostpreis) sitzt auf einer tickenden Zeitbombe. Kann diese Krake überhaupt noch ruhig schlafen?
Maria Katharina
Bestimmt. Jetzt zumindest schläft er schon noch. Geld beruhigt ja in diesen Kreisen. Sowie Macht und Ansehen etc.
Legt sich aber bald bzw. kehrt sich ins Gegenteil um, wenn der HERR eingreift.
kyriake
Solang Spahn-Merkel an der Macht ist, geht's ihm gut!
Ratzi
Der oberste Schweizer Corona-Mafiosi Daniel Koch (hat den Bundesrat beraten!!!) sagte vor laufender Kamera, dass es 2020 eine MASSIVE Corona-Übersterblichkeit gäbe, was inzwischen von allen Bundesstellen als Lüge widerlegt wurde. Daniel Koch darf öffentlich als Lügner bezeichnet werden.
Quelle: new-swiss-journal.com
Joannes Baptista
Heilwasser
Der SPD-Politiker Oppermann ist gestorben. Möge er ruhen in Frieden. Jetzt zeigen sie sich wieder alle "schockiert", die Todesursache hält man für unbekannt. Ob jemand von den Betroffenheitstheatralikern auf die Idee kommt, dass es an der Maske + Sauerstoffmangel + C02-Übersäuerung liegen könnte? Wir werden sehen, dass sie die Obduktion wieder verhindern wollen.