Clicks1.4K
Der eigentliche Beginn des NOM - Dr. Gregorius Hesse. Liebe Geschwister im Herrn. Aktuell arbeiten wir an einem Online-Shop im Sinne der katholischen Tradition. Über finanzielle Unterstützung wären …More
Der eigentliche Beginn des NOM - Dr. Gregorius Hesse.

Liebe Geschwister im Herrn. Aktuell arbeiten wir an einem Online-Shop im Sinne der katholischen Tradition. Über finanzielle Unterstützung wären wir sehr dankbar, damit wir unser Vorhaben schnellstmöglich umsetzen können.
Vergelt's Gott!

PayPal-Link: MarcellusKatholischeTradition@gmx.de
rumi
Vielleicht nur der beste Theologe als den man den Teufel oft bezeichnet, mag ihn übertreffen. Nichts gegen Hesse. Was mir aber bei seinem Vortrag am kleinen Zehen drückt, sind seine unterschwelligen Anhängsel, manchmal ein bisschen pietätlos. Dagegen ist das Interview von James Bogle eine Analyse der Realität, die nicht theologisch entrückt ist.
Escorial
Hesse wie wir ihn kennen, Theologicus Perfektus
Cavendish
Sehr aufschlussreicher Blick auf die großen Linien.
rumi
Wer weiss, nur Gott weiss, warten wir auf das neue Buch von Athanasius Schneider, The Catholic mass, die schon viele Jahrhunderte alt ist und beim Konzil von Trient kodifiziert wurde. Welche und wieviele Abirrungen es gegeben hat, ist nicht interessant. Wichtig, dass der NOM als Sammelsurium aller Verirrungen in der Geschichte allmählich verschwindet.
Carlus shares this
958
In der Heiligen Mutter Kirche gibt und gab es immer neben dem Sonnenschein auch die Schattenseite.