Clicks5.1K

Weihnachten in Afghanistan

historix
2
Kurzfilm über Weihnachten bei der Bundeswehr in Afghanistan
Public domain
elisabethvonthüringen
Bei Elsa gefunden.. 👍

Kategorie: Artikel, die ich gerne selbst geschrieben hätte.
Nein, in dem Fall nicht wirklich, ich möchte mit der Autorin bestimmt nicht tauschen, das meinte ich nicht.
Aber der Artikel von Maja Lenzen (Pseudonym), deren Freund in Afghanistan dient, ist nicht nur sehr gut geschrieben, sondern auch ein großartiges persönliches Zeugnis geworden.
Auch wenn ich es nicht schlimm …More
Bei Elsa gefunden.. 👍

Kategorie: Artikel, die ich gerne selbst geschrieben hätte.
Nein, in dem Fall nicht wirklich, ich möchte mit der Autorin bestimmt nicht tauschen, das meinte ich nicht.
Aber der Artikel von Maja Lenzen (Pseudonym), deren Freund in Afghanistan dient, ist nicht nur sehr gut geschrieben, sondern auch ein großartiges persönliches Zeugnis geworden.
Auch wenn ich es nicht schlimm fände, wenn jemand von der Bundeswehr mich als Partnerin eines Soldaten auf "Ihr Soldat" hinweisen würde, im Versuch, mich zu ermutigen.

Zitat:

>> Es gibt eine Szene in Deutschland, die es lustig findet, die Adressen der Angehörigen von Soldaten im Einsatz herauszufinden, anzurufen und zu sagen: Ihr Mann ist erschossen worden. In fast jedem Kontingent, das in den Einsatz geht, kommt das vor. Erzähle ich hingegen, was mein Freund macht, dann merke ich innerhalb von Sekunden, ob ich das Gespräch weiterführen will. Die Reaktion ist entweder anteilnehmendes Interesse oder Ablehnung, manchmal sogar Feindseligkeit: Soldaten sind Mörder. Mein Freund hat noch nie jemanden getötet. Es wäre sehr schlimm für ihn. Würde er jemanden töten, dann müsste er sich in Deutschland vor einem zivilen Gericht dafür verantworten. Die Richter würden entscheiden, ob er aus Notwehr gehandelt hat oder ob er ein Mörder ist. Er hingegen darf getötet werden. Für Soldaten gilt das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit nur eingeschränkt.<<

Complimenti, Maja Lenzen für diesen großartigen, weil authentisch-persönlichen, gut geschriebenen Artikel.

Lesebefehl@all: "Eine Angehörige erzählt: Mein Freund ist in Afghanistan."
pina
beten wir auch für unsere soldaten-- 🙏 🙏 🙏