Clicks513
Theresia Katharina
21

Schweden: Migrantenterror in Krankenhäusern – Ärzte müssen in schusssicheren Westen operieren

Der anhaltende Multi-Kulti-Terror in Schweden macht auch vor Krankenhäusern nicht Halt.

Weil immer mehr Mitarbeiter von teils schwer bewaffneten Migranten bedroht und körperlich angegriffen werden, sind nun massive Sicherheitsvorkehrungen notwendig. Sogar Selbstverteidigungskurse müssen Ärzte und Krankenpfleger neuerdings absolvieren, um sich im Ernstfall schützen zu können.

von Manfred Ulex

Was eine multikulturelle Gesellschaft ausmacht, das erfahren seit einiger Zeit insbesondere auch Angestellte schwedischer Krankenhäuser am eigenen Leib. Soviel nur vorab: Falls es Sie einmal in das eigentlich ganz nette skandinavische Land verschlagen sollte, dann sollten Sie hoffen, nicht in die Situation zu kommen, ein Hospital von innen sehen zu müssen. Denn dort ist es oft gefährlicher als außerhalb – für Mitarbeiter und unbeteiligte Patienten.

Wie eine Angestellte eines Krankenhauses dem investigativen Journalisten Joakim Lamotte berichtete, ist es mittlerweile an der Tagesordnung, dass Zuwanderer unangemeldet erscheinen und auf dreiste Art und Weise ihr vermeintliches Recht auf sofortige Behandlung einfordern. Meist sind es Männer zwischen 25 und 30 Jahren. Erklärt man jenen, die Schwedisch sprechen, die Regeln, hören sie nicht zu. Sprechen sie nicht Schwedisch, was häufiger vorkommt, eskaliert die Situation regelmäßig, weil kein Dolmetscher zur Hand ist.

Tumultartige Szenen mit aggressiven Migranten sind längst keine Neuigkeit in Schweden. In Medienberichten von 2017 war bereits vereinzelt von derartigen Situationen die Rede. Insbesondere nachdem Patienten mit Schussverletzungen eingeliefert werden, geht es in schwedischen Krankenhäusern erst so richtig rund. Wird ein Ausländer in der Notaufnahme behandelt, stürmen unvermittelt Horden von Angehörigen hinein und fordern unter Androhung und Ausübung von Gewalt Zutritt zum OP-Saal. Fredrik Tedenlind, Sicherheitsmanager am Akademischen Krankenhaus in Uppsala, bestätigte schon vor zwei Jahren, dass umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden mussten, um Mitarbeiter zu schützen. Über die Herkunft der Randalierer hüllten die Mainstreammedien jedoch seinerzeit noch den Mantel des Schweigens.

Auch aus einem Krankenhaus in Malmö schafften es diverse Vorfälle in die schwedische Presse. So wurde etwa ein Mitglied einer kriminellen Migrantengang angeschossen und in die Klinik eingeliefert. Dort rief er kurzerhand den Sex-Dschihad aus und kündigte einer Krankenschwester an, sie bei der nächsten Gelegenheit zu vergewaltigen. Ein anderer Mitarbeiter wurde ganz und gar mit dem Tode bedroht. Auch Freunde des Angeschossenen verbreiteten Angst und Schrecken im Krankenhaus. Dass einige der Angehörigen bei ihren Besuchen unter dem massiven Einfluss von Alkohol und Drogen stehen, klingt ebenfalls skurril, ist jedoch heute schon zur Normalität geworden.

Besonders Frauen haben unter den Gewaltausbrüchen muslimischer „Gäste“ zu leiden. Beleidigungen als Hure oder Schlampe sind dabei noch als harmlos einzustufen. Weil viele Familienmitglieder von Verletzten mit Schuss- und Stichwaffen ins Krankenhaus marschieren, haben die Mitarbeiter mittlerweile Angst, im Dienst erschossen zu werden. Die Migranten notieren sich auch die Namen der Angestellten und bedrohen deren Familien, wenn sie der Meinung sind, dem Patienten würde nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt werden. Für viele ist der Arbeitsalltag im Krankenhaus zum reinen Horror-Erlebnis verkommen.

Um die Mitarbeiter zu schützen, haben zahlreiche Kliniken äußerst umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen getroffen. So werden etwa deren Namensschilder seit einiger Zeit anonymisiert, damit bedrohliche und gewalttätige Patienten und Angehörige sie nicht identifizieren, aufsuchen und belästigen können. Weiterhin werden Bedienstete nun in Selbstverteidigungskursen geschult, damit sie sich im Notfall verteidigen können. Doch das ist noch längst nicht alles. Wer in einem schwedischen Krankenhaus beruflich tätig ist, der trägt heute in aller Regel unter der Arbeitskleidung spezielle Schutzausrüstung – Sicherheit geht vor. Mit schusssicherer Weste im OP-Saal – das sind keine Szenen aus einem Actionfilm, sondernder tägliche Migranten-Krieg in schwedischen Kliniken. Spezielle Sicherheitsschlösser, Kameraüberwachung und sogar Polizeischutz ergänzen die schier unglaublichen Maßnahmen.

Während es früher nur vereinzelt zu Drohungen und Gewalt in schwedischen Krankenhäusern gekommen war, ist dies heute an der Tagesordnung. Weil viele Angestellte nicht in ständiger Angst arbeiten wollen, ist es mittlerweile verstärkt zu Kündigungen im gesamten Gesundheitswesen gekommen. Kaum noch jemand entscheidet sich bewusst für einen Job in dieser Branche und somit wird in Schweden ausnahmsweise einmal das Märchen vom Fachkräftemangel in Kliniken und Co. zur bitteren Realität. Wenn sich diese Entwicklung weiter verschärft, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis das Gesundheitssystem in Schweden kapituliert und zusammenbricht.

Horror in Schweden - Zerstörung einer Kultur
Schweden ist ein verlorenes Land
Migranten Bewegung: “Schweden gehört uns“ - Dauerzustand Flüchtlingshilfe
Danke, Frau Merkel – Weltweite Reisewarnungen vor Deutschland
Schweden: Geburtskliniken im Norden wurden geschlossen! Geburten am Strassenrand.
Schweden Bereitet Die Bevölkerung Auf Einen Krieg Vor – Mit 4,8 Millionen Exemplaren Einer Broschüre
Reiseziel Schweden: Ab in die Diktatur!
Sweden and Migrants, Minor city completly taken over by agressive migrants
Alle Beweise: "Flüchtlingskrise" folgt einer Strategie und wurde von langer Hand geplant!
DIE MOSLEMS KOMMEN Die Islamisierung Europas ist nicht mehr aufzuhalten
Schweden: Marodierende Gangs ziehen durch die Vorstädte
Schweden kapituliert: Vergewaltigungen durch Migranten werden polizeilich nicht mehr verfolgt
Schweden: 7 (!) Bombenschläge seitens Moslems in den letzten 12 Tagen. Deutsche Lügenpresse schweigt
„Das Rechtssystem bricht zusammen. Die Regierung hat Kontrolle über das Land verloren“ – Ist Schweden noch zu retten? › Katholisches
Sensation: Die „Großmacht der Humanität“ SCHWEDEN dankt ab – und verabschiedet sich von seiner Immigrationspolitik
Schweden: Asylanten vergewaltigten stundenlang Frau in Rollstuhl
Flüchtlingskriminalität in Schweden - Die Medien schweigen
Der NWO-Staat Schweden! Ein Land frönt der "New World Order"
Weder "Minderjährige" noch "Flüchtlinge" in Schweden
Europa: Dschihadisten nutzen Sozialsysteme aus
Asylkrise in Schweden: Polizei verliert Kontrolle
Schweden erlaubt als erstes EU-Land ISIS-Flagge
Die Bargeldlos-Sklaven: Haut-Chips in Schweden – bald auch in Deutschland?
Schweden: Tod durch Einwanderung
Schweden lassen sich Mikrochips in die Hand einpflanzen

Daniel Prinz: NEUE PROGNOSEN VON DEAGEL: 2025
30-80% GEBEN FALSCHES ALTER AN! * Alterstest bei "Minderjährigen" nötig! * AfD R. REUSCH * HD
Bürgerkriege voraussehbar

Schweden ist das Testmodell für die Massenimmigration von Schwarzafrikanern und Arabern und für die damit einhergehende Islamisierung!
Was dort durchläuft, kommt bald im restlichen Europa
, natürlich dann auch bei uns in Deutschland!
Die Fünfzehn Gebete der heiligen Birgitta von Schweden!
Vision an Brigitta von Schweden: Der Papst, der den Zölibat abschafft, fährt zur Hölle
Hl. Erich (oder Erik) König von Schweden, Märtyrer
Theresia Katharina
Gestas likes this.
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Schweden ist das Testmodell für die Massenimmigration von Schwarzafrikanern und Arabern und für die damit einhergehende Islamisierung!
Was dort durchläuft, kommt bald im restlichen Europa
, natürlich dann auch bei uns in Deutschland!
Waagerl
Der Teufel geht wie ein brüllender Löwe umher und sucht alles zu verschlingen!
Theresia Katharina likes this.
Sonia Chrisye
Der ewige Antisemit
www.youtube.com/watch
Ein sehenswerter Film mit Henryk Broder und Hamad Abdel Samad.
Neben dem jűdischen gibt es inzwischen auch den arabischen Antisemitismus
[Abraham, Ismael und Isaak = Nachkommen des Sem, der erste Sohn des Noah].
@Theresia Katharina
@Maria Katharina
@Sunamis 46
@Tina 13
@Lichtlein
Henryk Broder ist unterwegs mit Hamad Abdel Samad, u. a. auch …More
Der ewige Antisemit
www.youtube.com/watch
Ein sehenswerter Film mit Henryk Broder und Hamad Abdel Samad.
Neben dem jűdischen gibt es inzwischen auch den arabischen Antisemitismus
[Abraham, Ismael und Isaak = Nachkommen des Sem, der erste Sohn des Noah].
@Theresia Katharina
@Maria Katharina
@Sunamis 46
@Tina 13
@Lichtlein
Henryk Broder ist unterwegs mit Hamad Abdel Samad, u. a. auch in Malmö, Schweden. Ihr Resümee :
Die Juden haben keine Zukunft mehr in Europa. Sie sind der Überzeugung, dass es in 50 Jahren in Europa keine Juden mehr geben wird.
Der Grund: Die Europäer sehnen sich nach Unterwerfung und einer neuen Fűhrungspersönlichkeit, da sie aufgrund der Annahme von Liberalismus und Multikulturalismus, der Gleich"Gűltigkeit", einhergehend mit Orientierungslosigkeit ihre christlichen Werte aufgeben.
Henryk Broder und Hamad Abdel Samad sind zu der Űberzeugung gelangt, dass das Christentum mit der Freiheit nicht umgehen kann.
Quelle : www.youtube.com/watch
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Danke für den Link! Ich muss den Film erst mal schauen, um mir eine Meinung bilden zu können, muss aber sagen, dass mir Leute wie Hamad Abdel Samad suspekt sind, die unter deutschem Personenschutz als Islamkritiker unterwegs sind, aber nicht wahrhaben wollen, dass es nur einen Islam gibt und das, was er kritisiert wird, originaler Bestandteil des Islam ist!
Der Islam ist …More
@Sonia Chrisye Danke für den Link! Ich muss den Film erst mal schauen, um mir eine Meinung bilden zu können, muss aber sagen, dass mir Leute wie Hamad Abdel Samad suspekt sind, die unter deutschem Personenschutz als Islamkritiker unterwegs sind, aber nicht wahrhaben wollen, dass es nur einen Islam gibt und das, was er kritisiert wird, originaler Bestandteil des Islam ist!
Der Islam ist nicht reformierbar, hat er ganz richtig festgestellt, aber die Muslime könnten ihr Denken und Handeln reformieren, meint er, aber genau das können sie nicht! Sein Ansatz taugt nicht!
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Wenn die Juden nicht begreifen wollen, dass wir den Kampf gegen die Mohammedaner nur Seite an Seite gewinnen können, werden sie genauso von denen überrannt werden wie wir Christen in Europa!
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Hamad Abdel Samad gilt zwar als Abtrünninger bei seinen Glaubensgenossen, aber letzten Endes wird er in Ruhe gelassen, weil er für das Bild des gemäßigten Islam kämpft, der eine Illusion des Westens ist!
Wir Christen sollen dieser Illusion möglichst lange aufsitzen, bis die Mohammedaner das Ruder an sich gerissen haben!
Theresia Katharina
Herr Hamad Abdel Samad verdient sein Geld damit, dass er ein Buch nach dem anderen schreibt, das diese Illusion des möglichen gemäßigten Islam weiterschreibt!!
Theresia Katharina
Personenschutz rund um die Uhr kostet ein horrendes Geld: 200.000 Euro im Monat!
www.bild.de/…/koelns-teuerste…
Maria Katharina
Wirklich furchtbar.
Aber so ist es ja gewollt von den FM und Eliten.
Erst, wenn wirklich Chaos entsteht, kann der AC zum großen Auftritt als Friedensfürst die Bühne betreten.
Deshalb ja auch die Massenflutung mit Arabern etc. nach Europa.
Man will dort Unruhe und Krieg. Das ist alles Programm.
Natürlich passen da auch solche Personen, wie die AfD nicht in das Konzept.
Denn die würden dies ja verh…More
Wirklich furchtbar.
Aber so ist es ja gewollt von den FM und Eliten.
Erst, wenn wirklich Chaos entsteht, kann der AC zum großen Auftritt als Friedensfürst die Bühne betreten.
Deshalb ja auch die Massenflutung mit Arabern etc. nach Europa.
Man will dort Unruhe und Krieg. Das ist alles Programm.
Natürlich passen da auch solche Personen, wie die AfD nicht in das Konzept.
Denn die würden dies ja verhindern, dass die Pläne der Bösen aufgehen....
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
Furchtbar
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Lichtlein
Schrecklich schrecklich, kein Wort in den Medien
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
onda likes this.
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Maria Katharina likes this.
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Maria Katharina likes this.
Theresia Katharina
Schweden ist das Testmodell für die Massenimmigration von Schwarzafrikanern und Arabern und für die damit einhergehende Islamisierung!
Was dort durchläuft, kommt bald im restlichen Europa
, natürlich dann auch bei uns in Deutschland!
Maria Katharina likes this.