Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks91
Heilwasser
7

Jeder muss einmal sterben. Und dann?

Jeder muss einmal sterben. Und dann?

Jeder stirbt einmal, weil es ein Muss ist. Daran kommt
niemand vorbei, egal wie er den Tod erleidet. Es mag
zwar wenige Ausnahmen geben, und ja es gibt sie,
nämlich Henoch und Elija und Melchisedech, aber
Melchisedech musste als Engel nicht sterben und
Henoch und Elija werden an einem besonderen Ort
aufbewahrt, um in der Endzeit wiederzukommen und
dann, nach erfolgreicher Mission, zu sterben. So werden
tatsächlich alle Menschen in das Muss des Todes hinein-
genommen. Jeder Mensch kommt mit der Erbsünde
befleckt auf Erden, was den sicheren Tod nach sich zieht.
Das lehrt sowohl die Genesis als auch die Realität des
irdischen Lebens, das nur eine Durchgangsstation für
die Ewigkeit ist, die alles entscheidende Prüfung.

Und was dann ?

Es wird darauf ankommen, wie man gelebt hat.
Wenn man vorzugsweise in aufsteigenden Gesinnungen
gelebt hat, wird man letztlich "nach oben" steigen, wenn
man absteigende Gesinnungen präferiert hat, wird man
letztlich "nach unten" fallen. Die einen werden beim Gericht
hören: "Kommt, ihr Gesegneten", die andern "Weichet von
mir, ich kenne euch nicht". Das "Komme" und "Weiche"
sind Belohnung und Strafe für aufsteigende und absteigende
Gesinnung, also Aufstieg oder Abstieg. Jesus ist zu der Hölle
hinabgestiegen und am 3. Tage von den Toten auferstanden,
um in den Himmel aufzufahren. Er ist Herr aller Orte und
Zeiten, wir nicht. Wir werden zugeteilt: ewig nach oben oder
ewig nach unten.

Entscheiden wir uns also.

>Der Aufstieg kostet etwas Mühe, doch verdient er ewigen
überwältigenden Lohn, dem Guten und der Reue wegen.
>Der Abstieg verlangt keine Mühe, doch verdient er keinen
Lohn, sondern ewige, qualvolle Pein, der Sünden und
fehlender Reue wegen.

Gesinnungsethik ist die Richtige; die, Ethik, die im Evangelium
verkündet wird. Das wird heute oft verwechselt.
Rita 3
das ist unsere Hoffnung, dass wir nach einem durchkämpften Leben im Sinne Gottes auch seinen Lohn erhalten, das ewige schöne Leben.
Heilwasser
Heilwasser
...legt man sich ins Grab. Und dann? Die Ohrenbeichte - Helmut Lungenschmid
Heilwasser
Heilwasser
Gesinnungsethik ist die Richtige; die, Ethik, die im Evangelium
verkündet wird. Das wird heute oft verwechselt.
Heilwasser
Das ist ja der Grund, warum sich der andere auf Gesinnungsschnüffelei spezialisiert hat.