Tesa

Die Vorstellung der „Menschwerdung“ Gottes ist Häresie

Regina Polak, Pastoraltheologin an der Universität Wien, hat heuer im Pfarrblatt der Dompfarre St. Stephan versucht, den Blick auf Weihnachten aus …
Theresia Katharina
Die NWO läßt grüßen! Mit diesen Aussagen hat sie sich selbst exkommuniziert!
Santiago_
🤮 🤮 🤮
Petrusik
Diese Frau ist nicht katholisch. Sie sollte brüderlich korrigiert werden und wenn das nicht hilft sofort formell exkommuniziert werden. Herr Kardinal Schönborn walten Sie Ihres Amtes!!!!!!
augustinus 4
KKK 675: "Vor dem Kommen Christi muss die Kirche eine letzte
Prüfung durchmachen, die den Glauben vieler erschüttern wird,
ein religiöser Lügenwahn bringt den Menschen um den Preis
ihres Abfalls von der Wahrheit eine Scheinlösung ihrer Probleme."
🙏 🙏 🙏
Der wünsche ich dringende Umkehr !
jonatan
Behauptung der Dame: "Weder im Alten noch im Neuen Testament ist davon die Rede, dass Gott Mensch geworden ist."
Feststellung des Evangeliums: "Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. ... Und das Wort ist Fleisch geworden." (Joh 1,1.14)
Um das nicht zu verstehen, muss man wohl moderner Theologe sein.
Eugenia-Sarto
Hat sie nicht gelesen:
"Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt, und die Herrschaft ruht auf seinen Schultern; sein Name wird sein: Wunderbarer, Ratgeber, Gott, starker Held, Vater der Zukunft, Fürst des Friedens. Sein Reich wird ständig wachsen, und ein Friede wird sein ohne Ende. Auf dem Throne Davids und über dessen Reich wird er herrschen , dass er es festige und stütze durch …More
Hat sie nicht gelesen:
"Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt, und die Herrschaft ruht auf seinen Schultern; sein Name wird sein: Wunderbarer, Ratgeber, Gott, starker Held, Vater der Zukunft, Fürst des Friedens. Sein Reich wird ständig wachsen, und ein Friede wird sein ohne Ende. Auf dem Throne Davids und über dessen Reich wird er herrschen , dass er es festige und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit."
Is. IX 6-7
Falko
So sind sie die Theologen, jahrelang studiert und doch vom Glauben abgefallen.......
Eremitin
Auf solche Theologeleien kann ich verzichten. Häresie ist das, was diese Dame vertritt. 🤦
Josephus
Wenn ich schon lese: "antijüdische Sichtweise", "antijüdische Wurzeln", dann gibt die Verfasserin ihre verschobene Optik preis. Christen haben natürlich eine christliche Sichtweise. Gut so und Punkt.
Elisabetta
Man kann die Worte von Papst Benedikt XVI. nur unterstreichen:
"In Deutschland (und A, CH) haben wir diesen etablierten und hochbezahlten Katholizismus, vielfach mit angestellten Katholiken, die dann der Kirche in einer Gewerkschaftsmentalität gegenübertreten. Kirche ist für sie nur der Arbeitgeber, gegen den man kritisch steht. Sie kommen nicht aus einer Dynamik des Glaubens, sondern sind eben …More
Man kann die Worte von Papst Benedikt XVI. nur unterstreichen:
"In Deutschland (und A, CH) haben wir diesen etablierten und hochbezahlten Katholizismus, vielfach mit angestellten Katholiken, die dann der Kirche in einer Gewerkschaftsmentalität gegenübertreten. Kirche ist für sie nur der Arbeitgeber, gegen den man kritisch steht. Sie kommen nicht aus einer Dynamik des Glaubens, sondern sind eben in so einer Position...
aus: Letzte Gespräche (mit Peter Seewald), Droemer/Knaur, 2016, S. 247
Stelzer
Tatsächlich sind hier die Schuldigen, die Bischöfe und Kardinäle die solche Leute nicht verhindern.Sie werden dieser Dame dann Gesellschaft leisten vor Gottes Gericht
Tina 13
😀 😀 😀 Es geht halt immer mal wieder ein Tässchen kaputt 😀 😀 😀
CollarUri
Es ist festzustellen, die will jetzt ihre Position noch weiter rechtfertigen.
Zur Kirche kommt man aber nicht durch Sturheit, sondern durch Umkehr.
Christian.Prince
"Zeitgemäß glauben"
Die Zeit, in der sie ihren "Glauben" bekundet hatte, ist auch wieder vorbei gegangen. Wir brauchen daher wieder etwas Neues, was zeitgemäß ist! Morgen brauchen wir dann wieder etwas zeitgemäßes. Man muss da echt kreativ sein, damit einem jeden Tag etwas zeitgemäßes einfällt.
Eugenia-Sarto
@MilitiaAvantgarde Ihrer Ironie möchte ich hinzufügen, dass ich nicht nur gelangweilt wäre, wenn ich ihr mehr als 10 Sekunden zuhören müsste, sondern wütend würde und ihr pausenlos die katholische Theologie entgegen schleudern würde.
MilitiaAvantgarde
sie wirkt zumindest hochgradig intellektuell. Man könnte sie auch für eine Schachweltmeisterin halten.....Kann mir vorstellen die Studierenden besuchen einzig wegen ihr als Person die Vorlesung denn so eine vergeistigte Gestalt sieht man nicht auf jedem Kirtag. Da wird dann auch der Sitzkreis zum Hochgenuss
Eugenia-Sarto
Die zweite göttliche Person wurde gesandt, um Fleisch anzunehmen aus der Jungfrau Maria. Gottes Sohn nahm die menschliche Natur an, um für die Sünden der Menschen Busse zu tun. Wer den katholischen Glauben empfangen hat, versteht das aus Gnade. Wer nicht, redet dummes Zeug.
Boni
Damit ist das Christentum am Ende. Diese Lehraussagen haben dem christlichen Glauben ein Ende gesetzt. Nun ist alles aus.
studiosus
solche Leute dürfen ohne Probleme Theologie lehren, während rechtgläubige Leute mit allen Mitteln systematisch verhindert werden... als konservativer Theologe KANN man heute keinen Lehrstugl mehr erlangen, ausgeschlossen...
Christian.Prince
Zitat: "Die Vorstellung von der „Menschwerdung“ Gottes ist eine Häresie – ein anderer als der biblisch bezeugte Glaube. Weder im Alten noch im Neuen Testament ist davon die Rede, dass Gott Mensch geworden ist."

Wirklich?
1.Mose 18

Und der HERR erschien ihm [Abraham] im Hain Mamre, während er an der Tür seines Zeltes saß, als der Tag am heißesten war. Und als er seine Augen aufhob und sah, …More
Zitat: "Die Vorstellung von der „Menschwerdung“ Gottes ist eine Häresie – ein anderer als der biblisch bezeugte Glaube. Weder im Alten noch im Neuen Testament ist davon die Rede, dass Gott Mensch geworden ist."

Wirklich?
1.Mose 18

Und der HERR erschien ihm [Abraham] im Hain Mamre, während er an der Tür seines Zeltes saß, als der Tag am heißesten war. Und als er seine Augen aufhob und sah, siehe, da standen drei Männer vor ihm.

Die Dummheit ist ihr ins Gesicht geschrieben...