02:58
Clicks377
Zweihundert
Gelbe Westen Helmstedt, werden beim Spaziergehen von der Polizei aufgefordert es zu beenden. In Helmstedt/Niedersachsen sind Menschen in gelben Westen in Ihrem Ort von der Polizei angehalten wurden …More
Gelbe Westen Helmstedt, werden beim Spaziergehen von der Polizei aufgefordert es zu beenden.

In Helmstedt/Niedersachsen sind Menschen in gelben Westen in Ihrem Ort von der Polizei angehalten wurden das Spazierengehen durch die Stadt zu unterlassen.

Mir fällt da nichts mehr zu ein. Wo sind wir hingekommen? Wie lange lassen wir uns das alles noch gefallen?

Mit ihren ganzen Maßnahmen und ihren seit 2 Jahren rum forschen an einem Grippe Virus, der der Killer schlecht hin ist, sorgen sie nur für Verunsicherung und Angst bei den Menschen. Die Medien geben dann mit ihrer Hasspropaganda den armen Menschen, egal ob geimpft oder nicht, ich den Rest.

Spaltung über Spaltung, Inflation, mehr und mehr Obdachlose und euch da oben in der Politik fällt nichts besseres ein als Polizeischüler auf eure Bürger los zu lassen?

Ihr Politiker seid nicht auf unser Gesamtwohl bedacht, nein ihr seit geldgeil. Ihr rennt den Lobbyisten hinterher wie Junkies, alles macht ihr für eure nächste Geldspritze.

Wir die Arbeiter, das Prolétariat, wir halten alles am laufen, ohne uns seit ihr nichts, das werdet ihr noch spüren.

Auf Auf Menschen, schließt euch der Arbeiterklasse an, es ist Zeit sich zu vereinen.

Wir lassen nicht los.

Gelb ist die Farbe der Revolution.

#gjinternationale

gj-international.org

A Helmstedt, en Basse-Saxe, la police a ordonné à des personnes portant des gilets jaunes de ne pas se promener dans la ville.

Je n'ai plus rien à dire à ce sujet. Où en sommes-nous ? Combien de temps allons-nous encore tolérer tout cela ?

Avec toutes leurs mesures et leurs recherches depuis deux ans sur un virus grippal qui est le tueur par excellence, ils ne font que créer l'insécurité et la peur chez les gens. Les médias, avec leur propagande haineuse, donnent le change aux pauvres gens, qu'ils soient vaccinés ou non.

Divisions sur divisions, inflation, de plus en plus de sans-abri et vous, là-haut, en politique, vous ne trouvez rien de mieux que de lâcher des élèves policiers sur vos citoyens ?

Vous, les politiques, vous ne vous souciez pas de notre bien commun, non, vous êtes avides d'argent. Vous courez après les lobbyistes comme des drogués, vous faites tout pour votre prochaine injection d'argent.

Nous, les travailleurs, le prolétariat, nous faisons tout fonctionner, sans nous vous n'êtes rien, vous le sentirez encore.

Au peuple, rejoignez la classe ouvrière, il est temps de s'unir.

Nous ne lâcherons pas prise.

Le jaune est la couleur de la révolution.

Gilets jaunes internationaux

Gilets Jaunes Internationale