Sonia Chrisye
524 Todesfälle nach Corona-Impfungen, fast 5.000 "schwere Verdachtsfälle" - reitschuster.de

reitschuster.de/…orona-impfungen-fast-5000-schwere-verdachtsfaelle/
Theresia Katharina
Affen und Menschen können sich glücklicherweise nicht kreuzen, da der Mensch 46 Chromosomen hat, der Affe aber 48.
Theresia Katharina
Bei Viren, die auf Affen spezialisiert sind, ist es aber möglich auch auf Menschen überzuspringen.
Waagerl
Im Film "Der Fall des Affenmenschen" wurde bewiesen, dass sich Affen nicht mit Menschen kreuzen lassen. Damals versuchte man Afrikanischen Frauen, Samen von Affen in die Eizellen zu injizieren. Welche aber immer wieder von den Afrikanerinnen abgestoßen wurde. Und eine Kreuzung von Menschen und Affen unmöglich machte. Wenn es damals nicht zu Infektionen der Frauen, durch das Affenvirus kam, oder …More
Im Film "Der Fall des Affenmenschen" wurde bewiesen, dass sich Affen nicht mit Menschen kreuzen lassen. Damals versuchte man Afrikanischen Frauen, Samen von Affen in die Eizellen zu injizieren. Welche aber immer wieder von den Afrikanerinnen abgestoßen wurde. Und eine Kreuzung von Menschen und Affen unmöglich machte. Wenn es damals nicht zu Infektionen der Frauen, durch das Affenvirus kam, oder umgekehrt, warum heute? Das ist ein ganz schöner Affenzirkus. Wer kommt denn heute von den Europäern mit Affen zusammen, dass Menschen Affen anstecken? Und was ist mit den Forschern, die mit Affen zusammengelebt haben? Außerdem, warum stecken sich Buschmenschen nicht an? Oder Chinesen, welche auch Affen und alles mögliche verspeisen?

So ein Affenzirkus, habe ich ja noch nicht gehört, wie es hier berichtet wird!

Hier zum Film.

dreilindenfilm.de/produkt/der-fall-des-affenmenschen/
Waagerl
Das ganze erinnert mich an den HIV Virus, der nie gefunden wurde!
Sonia Chrisye
Liebe Waagerl, Sie kennen sich super aus. Vielen Dank für Ihre Kommentare.
Waagerl
Außerdem, was ist mit der Zirkuswelt und den Zoologischer Gärten, oder früher den fahrenden Komödianten, hat man jemals gehört von dieser Ansteckungsgefahr? Oder Menschen, welche Affen im häuslichen Bereich halten?
Heilwasser
Die Forscher konnten sich bisher nicht erklären, wie Adenoviren vom Affen auf den Menschen überspringen können. Das kann ich denen ganz einfach sagen: über die Impfungen springen sie über. AstraZeneca und Johnson&Johnson basieren auf Adenoviren. Im Grunde ist das ein Angriff auf das Blut der Menschen. Die Giftmischer (Impfhersteller) hauen einfach rein, was ihnen gerade über den Weg läuft und …More
Die Forscher konnten sich bisher nicht erklären, wie Adenoviren vom Affen auf den Menschen überspringen können. Das kann ich denen ganz einfach sagen: über die Impfungen springen sie über. AstraZeneca und Johnson&Johnson basieren auf Adenoviren. Im Grunde ist das ein Angriff auf das Blut der Menschen. Die Giftmischer (Impfhersteller) hauen einfach rein, was ihnen gerade über den Weg läuft und zur Bevölkerungsreduktion und -Kontrolle gut passen könnte und das sind halt jetzt "Adenoviren". Wenn man das hört, müssten einem doch eh schon die Alarmglocken angehen.
Theresia Katharina
Stimmt, Affen-Adenviren werden bei den gentechnischen Impfungen (z.B.Astrazeneca, jetzt Vaxzevria) als Vektorviren für den Coronavirus benutzt, um dessen Erbgut in die Zelle zu schleusen, dabei schleusen die Adenoviren ihr Erbgut gleich mit rein.
Sonia Chrisye
Ein hervorragender Spruch. Diese kranke Welt gebraucht wirklich niemand!
Sonia Chrisye
Seit 2018 ist die Gefahr bekannt, denn alle Affen starben bei den Tierversuchen. Und dennoch verwendet man diese Viren für die Herstellung von Impfstoffen.
Sehr interessant ist das letzte Bild in diesem Beitrag. Es zeigt, wie der Vektor - Impfstoff in der Blutzelle das toxische Spike- Protein heranbildet, und wie es dann aus der Zelle als Antigen austritt.
Natürlich repliziert sich das Spike- …More
Seit 2018 ist die Gefahr bekannt, denn alle Affen starben bei den Tierversuchen. Und dennoch verwendet man diese Viren für die Herstellung von Impfstoffen.
Sehr interessant ist das letzte Bild in diesem Beitrag. Es zeigt, wie der Vektor - Impfstoff in der Blutzelle das toxische Spike- Protein heranbildet, und wie es dann aus der Zelle als Antigen austritt.
Natürlich repliziert sich das Spike- Protein bis hin zu einen Zytokinsturm, je nach Schwere einer Erkrankung.
Werte