Clicks102
Nach diesem Jahr der Covid-Pandemie mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und zeitweise 160 geschlossenen Staatsgrenzen, sagt der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge Filippo Grandi: "Ungeachtet dessen …More
Nach diesem Jahr der Covid-Pandemie mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und zeitweise 160 geschlossenen Staatsgrenzen, sagt der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge Filippo Grandi: "Ungeachtet dessen sind es drei Millionen Menschen mehr als im Jahr davor, die vor Krieg, Diskriminierung, Verfolgung und anderen Formen der Gewalt fliehen." Niemals zuvor habe seine UN-Organisation so viele Flüchtlinge gezählt. Mehr als zwei Drittel der Menschen kamen aus nur fünf Ländern: Venezuela, Afghanistan, Südsudan und Myanmar - und vor allem: Syrien. Viele Flüchtlinge sind Vertriebene im eigenen Land.
tagesschau