Escorial
@Reuter Wer hat Sie den Kadavergehorsam zu einer Regierung gelehrt, die uns in den Untergang steuert. Ob ein junger Mensch etwas erklärt oder ein Alter, Sie "Reuter" haben eine zu lange Leitung. Setzen Sie sich in einen vom Scholz in die Ukraine gelieferten Panzer und zeigen Sie endlich, dass Sie kein Feigling sind. Ob Sie hier an der "Heimatfront" gegen Putin frieren oder an der Ostfront mit …More
@Reuter Wer hat Sie den Kadavergehorsam zu einer Regierung gelehrt, die uns in den Untergang steuert. Ob ein junger Mensch etwas erklärt oder ein Alter, Sie "Reuter" haben eine zu lange Leitung. Setzen Sie sich in einen vom Scholz in die Ukraine gelieferten Panzer und zeigen Sie endlich, dass Sie kein Feigling sind. Ob Sie hier an der "Heimatfront" gegen Putin frieren oder an der Ostfront mit den ukrainischen SS-Schergen, welchen Unterschied macht das? 😂 😂 😂 An Ihnen liegt es ob der Krieg und damit die Energiekrise bald beendet wird. Nicht maulen sondern handeln 🤪 😂 🥱
fire stone
Sehr guter Kommentar - insbesondere das Schlusswort !!! Vergelt's Gott !!!
Carlus shares this
54
Habeck sagte, mit Deutschland hat er wenig am Hut. Nun zeigt er dies mit der Ampel der ganzen Nation und der ganzen Welt.
sedisvakanz
Nicky hat noch nicht ganz begriffen: die Leute SOLLEN erfrieren. Kennt er den Gates - und WEF-Genozidplan immer noch nicht?
O-Ton Gates in einem CO2-Vortrag VOR der Plandemie: Der Faktor Mensch MUSS gegen NULL gehen.
O- Ton Gates in den ARD- Nachrichten: Sieben Milliarden Menschen müssen geimpft werden, sonst hört die Pandemie nicht auf.

Wer erlaubt sich nun , zu sagen, dass zwei plus zwei …More
Nicky hat noch nicht ganz begriffen: die Leute SOLLEN erfrieren. Kennt er den Gates - und WEF-Genozidplan immer noch nicht?

O-Ton Gates in einem CO2-Vortrag VOR der Plandemie: Der Faktor Mensch MUSS gegen NULL gehen.

O- Ton Gates in den ARD- Nachrichten: Sieben Milliarden Menschen müssen geimpft werden, sonst hört die Pandemie nicht auf.


Wer erlaubt sich nun , zu sagen, dass zwei plus zwei vier ergibt? Hoffentlich noch so einige!

Was glaubt ihr, wie unglaublich viele Menschen sterben, wenn im Winter nur eine Woche lang der Strom ausfällt? Das rentiert sich...
Vered Lavan
Es gibt Gegenwind: Zerstörung der satanischen Georgia-Guidestones (wohl durch Explosion): LaurenWitzke on GETTR: "Damage of the GA Guidestones"
Reuter
Herrlich. Das ist jetzt mal wieder Realsatire. Der Milchbubbie Nikki mit seinem Dauergrinsen erklärt uns die Lage. Hat keinen Sinn aber doch einen gewissen Unterhaltungswert. 😂
Lucky Strike1
Keinen Sinn? Ok, aber die Sinnlosigkeit dürfen Sie nicht dem von Ihnen gehassten Nikki anlasten, sondern der derzeitigen Bundesregierung, die absolut sinnfrei agiert! Wahrscheinlich von Ihnen gewählt? Für die Realsatire sorgen schon Scholz, Baerbock und Habeck etc. ganz alleine!
Reuter
Ich hasse nicht Nikki. Er tut mir Leid.Ja, ich habe gewählt. Für die Realsatire sorgen Leute wie Waagerli, Theresia Katharina, Heilwasser, und, und .
Lucky Strike1
Der Nikki tut Ihnen leid? Sie tun mir leid! Was muss noch passieren, damit der deutsche Michel aufwacht? Es war mir immer unklar, wie der Unsägliche 1933 die Mehrheit bekommen konnte, seit einigen Jahren wird mir immer mehr klar, dass Heinrich Mann mit seinem Roman Der Untertan ein Prophet war, der dieses Narrenland in 2022 schildert.
Reuter
Großes Kino. Sie erwähnen Heinrich Mann?! Ich tue Ihnen Leid? Sie sind also der Ansicht das es an Leuten wie mir liegt das Hitler an die Macht kam? Sie sind also einer der Auserwählten die das perfide Spiel durchschauen? 2022 ist gleichzusetzen mit 1933? Gehen Sie mal mit Alpakas spazieren. Es beruhigt und bringt einen auf andere Gedanken. Ansonsten, Willkommen im Club Waagerli.
Waagerl
@Reuter 😂 🤪 Immer schön den Ball flach halten!
Reuter
Waagerli. Schon wieder ein Stöckchen zum Springen gefunden?
Waagerl
Einsendung: Nicht die sog. "Terroristen" oder "Nazis", sondern WIR sind des Systems größten Feinde. Schwächen tun sie uns, indem sie uns Angst und wütend machen und verwirren. In diesem Hl.Krieg kämpft die Lichtseite nicht. Sie strahlt einfach mit ihrer Wahrheit. Das bringt die Dunkelheit dazu, sich selbst zu zersetzen. Sie wissen, dass es Zeit ist für sie von der Erde zu verschwinden und wollen …More
Einsendung: Nicht die sog. "Terroristen" oder "Nazis", sondern WIR sind des Systems größten Feinde. Schwächen tun sie uns, indem sie uns Angst und wütend machen und verwirren. In diesem Hl.Krieg kämpft die Lichtseite nicht. Sie strahlt einfach mit ihrer Wahrheit. Das bringt die Dunkelheit dazu, sich selbst zu zersetzen. Sie wissen, dass es Zeit ist für sie von der Erde zu verschwinden und wollen bis dahin so viele Seelen wie möglich mitnehmen. Es ging nie wirklich darum, an welche Infos man glaubt, sondern welche Emotionen dabei entstehen. Wird man als Lichtkrieger, der die Wahrheit der Weltpolitik kennt, verzweifelt, verängstigt, wütend und ungeduldig, haben sie schon gewonnen, weil es dene letztendlich um die ins kollektive Bewusstsein freigesetzte negative Energie geht, wovon sie sich ernähren. Ein Unwissender, aber Weiser, der keine Infos hat, aber wegen seines Urvertrauens ans gute Ende glaubt und sich nicht beirren lässt, hat gewonnen. Darum ist es so wichtig, wie wir schwingen und mit was wir das kollektive Bewusstsein füttern. Die breite Masse ist mehr auf unsere Zuversicht als auf unsere Infos angewiesen. Der Kopf ist manipulierbar, das Herz aber nicht. Das Herz erkennt sofort, wenn jemand lügt. Darum ist deren größtes Ziel, uns von unseren Herzen zu trennen, damit wir die Wahrheit nicht erkennen, die jeder in sich trägt. Keine noch so statistisch gut bewiesene Info kommt an die Gewissheit über die Wahrheit des Herzens ran. Diese braucht keine Beweise. Man nennt es auch Intuition. Es sind Eigenschaften des Egos, die sie mit verschiedensten Agendas fördern, wie z.b. Missgunst, Neid, Arroganz, Sarkasmus, Ignoranz, Info- und Gefallsucht, Rauschsucht durch Sex oder Drogen. Das geschieht durch bestimmte Wirtschafts-, Finanz-, Kriegs-, Bildungs-, Religions- und Familienpolitik. Es würde den Rahmen sprengen, wenn hier in die Details gegangen werden würde. Durch bestimmte Bewusstseinsgifte in der Ernährung verstärken sie es. Die Pharma macht mit ihrem Gift den Rest. Es geht also darum, in dieser heutigen von Infos überhäuften Welt, das Urvertrauen ins Gute zu bewahren und die Schwingung so zu halten, wie wir sie uns für unsere zukünftige Erde wünschen. Die irreführende Vielfalt an Meinungen ist eine Illusion. Jeder möchte ganz eigen sein. Das selbstgebastelte Weltbild ist oft eine Schutzreaktion des Egos, weil es ihm immer um sein Erhalt geht und nicht um die Wahrheit. Einige sind iwo "in der Mitte", um es weiterhin gemütlich zu haben. Wahre geistige Freiheit bedeutet, seine sog. Meinung jederzeit ändern zu können, für die Wahrheit und eingestehen, falsch gelegen zu sein, was schwierig fürs Ego ist. Letztendlich ging es immer um Gut gegen Böse. Und das auf spiritueller Ebene. All die Jahrzehnte in der Geopolitik mit ihren Streiterein waren von der dunklen geistigen Welt insziniert, um weltweit verschiedene, unüberschaubare Ansichten zu suggerieren. Grundsätzlich gibt es aber nur 2 Wege. Der Weg Satans und der Weg Gottes. Satan <-- Mensch --> Gott
Satan und die von seinen Dämonen besetzten Menschen versuchen mit allen Mitteln die breite Masse zu sich zu lenken durch die oben erwähnte Geistesvergiftung, Herzenstrennung und Manipulation des Kopfes. Gott und seine Helfer aber setzen niemals Tricks ein, um den Menschen für sich zu gewinnen. Er überlässt es vollkommen dem eigenen freien Willen des Menschen. Der breiten Masse hat all die Jahre die sinnesberauschende Matrix mehr gefallen und deshalb gab es so viel Leid. Diese 1%ige, vom Satan geführte Elite kann die restlichen 99% nicht mit Peitschen und Gummiknüppeln kontrollieren, weil es viel zu viele sind. Die meisten haben bei allem mehr oder weniger bewusst mitgemacht. Wegkucken aus Angst vor Ausgrenzung kommt vom Ego und wurde vom dunklen System eingepflanzt. Sogar die spirituelle New Age Szene ist ein Gatekeeper und diese trainieren regelrecht das Wegkucken, indem sie sagen, dass alles im Prinzip Liebe ist. Das ist gefährlich, weil durch Ausblendung der real existierenden Dunkelmächte sie erst recht unbehelligt arbeiten können.

Man hört aus dieser Szene nur noch selten das Wort Gott als höchste Existenz und Satans Existenz wird verneint. Wenn, dann behaupten sie durch Seminare und Atemtechniken selber zu Gott werden zu können, das aber nur die Machtsucht über andere unsichere Menschen fördert und man somit wieder der Dunkelheit folgt. Jeder hat das Blut seiner Mutter in sich, aber es macht uns nicht zu unserer Mutter. So ist es auch mit Gott und seiner Kraft und Wahrheit, die durch unser Herz fließt. Ebenso wird in solchen Szenen versucht, die Individualität der Seelen auszulöschen. Auch dass die Welt und das Leben Leid sei, ist eine dunkle Theorie, die z.b. in den Buddhismus reingemischt worden ist. Oder dass man von allem und jeden loslassen soll, um die Erleuchtung zu erfahren. Selbes suggeriert uns das World Economic Forum mit "glücklich sein ohne Besitz und Mitmenschen" --> Kommunismus und Isolation. Oder "Jeder ist für sich selbst verantwortlich". Ist zwar richtig, führt aber dazu, dass man niemanden mehr Hilfe bietet, der es benötigt. Man ist aber auch für sein Umfeld mitverantwortlich. Das Matrixsystem ist Leid, ja. Aber nicht unsere schöne Erde und das Leben. Die Kontrolle der Erde ist bereits in guten Händen und es geht einzigst und allein darum, dass so viele Menschen wie möglich aufwachen und aufstehen. Historisch gesehen, leben wir gerade in der wichtigsten und spannensten Zeit. Es ist biblisch. Das Ende der Dunkelmächte und der Sieg der Lichtkrieger ist schon von Urvölkern prophezeit worden. Der Göttliche Lauf der Dinge ist unumgänglich. Die Erde hätte schon vor paar Jahren komplett gesäubert werden können, weil gute Menschen an Schlüsselpositionen installiert worden sind, aber niemand hätte dann ahnen können, zu was die Mächtigen fähig sind und welche Gräueltaten sie in der Vergangenheit anrichteten. Das haben die meisten aber in den letzten paar Jahren am eigenem Leib erfahren müssen, weil sie es ihr lebenlang nicht wahrhaben wollten. Je stärker die Ignoranz des Einzelnen war, desto unangenehmer der Aufwachprozess. Wahrheit tut nie weh bzw verursacht niemals Wunden. Aber solange das Ego die Wahrheit als Angriff auf sein Weltbild sieht, ist es unangenehm. Im Prinzip hätte sich die Menschheit vor ihrer Versklavung komplett selbst befreien können und sollen. Der vorprophezeite Messias der heutigen Zeit ist kein Jesus, der uns alle rettet. Es ist jeder Einzelne selbst und die Menschheit als Ganzes. Sich nicht komplett auf eine Rettung von außen verlassen, schafft Eigen- und Mitverantwortung. Jeder verbessert die Welt auf seine Weise. Nicht, um anderen davon zu erzählen, sondern für die Sache. Wir haben diesen Schritt aber nicht geschafft. Die Geistesvergiftung und Manipulation saß zu tief. Gott aber liebt uns und hat unendlich großes Erbarmen. Es wurde deshalb von der höheren geistigen Welt und von seinen menschlichen Helfern so eingegriffen, dass der Rahmen fürs Aufwachen und schließlich für die Selbstrettung erleichtert wurde. Auch das Anschließen an die Dunkelheit des Einzelnen wurde erleichtert, indem sich die Guten mit ihrer Übernahme der Welt versteckt halten. Viele Mitmenschen ließen so ihre Masken fallen und zeigen, dass sie im kleinen Stil nicht anders sind als die böse Elite. Die Rettung der eigenen Seele kann, wenn auch durch etwas Hilfe der Mitmenschen, nur selbst erlangt werden. Die Welt wird so oder so wieder eine gute werden. Bis auf die letzte Minute kann also der Mensch sich entscheiden, welchen Weg er geht. Es soll nämlich kein schlafendes Volk gerettet werden, sondern ein aufgewachtes, aufgestandenes Volk. Nur so ist uns die Zukunft sicher, denn so hat z.b. der nächste Putschversuch keine Chance mehr und wir werden alle in einer friedvollen und artgerechten Welt leben. Zu was wir wohl fähig werden und wie wir uns entwickeln in einer Zukunft, in der alle Menschen auf der Welt zusammenhalten... CheckMateNews
Reuter
Whow. Sehr schön zitiert. Eventuell auch ne eigene Aussage? Der Tip mit den Alpakas gilt auch für Sie. Es beruhigt. Ansonsten; weiterhin viel Spaß beim überspringen der Stöckchen.
Waagerl
Gute Nacht @Reuter 😂
Für das Stöckchen springen, sind Sie doch schon perfektioniert worden! Braves Hündchen!More
Gute Nacht @Reuter 😂

Für das Stöckchen springen, sind Sie doch schon perfektioniert worden! Braves Hündchen!
sedisvakanz
Solche Menschen wie Sie @Reuter, gehören garantiert zu denen, die "weitermachen" wie im "Milgramexperiment", befehlen. SIE gehören zu den Stöckchenhaltern!
Und die dummen und armen Masken- und Impfschlafschafe springen darüber! Wegen solcher Verbrecher, wie sie wahrscheinlich einer sind!
Waagerl
Tradition und Kontinuität
@sedisvakanz
Man sollte andere Menschen nicht als "Verbrecher" verleumden, nur weil einem deren Meinung nicht passt. Es ist nun mal nicht jeder Querdenker oder Sedisvakantist.
sedisvakanz
@Tradition und Kontinuität Ich schrieb nur, dass ich es für wahrscheinlich halte, dass er zu diesen Verbrechern an der Menschheit gehört. Nicht dass er einer IST.
So wie er kommentiert, so verächtlich und boshaft wie @Reuter über andere User hier lästert, die NICHT seiner Meinung - der verlogenen Mainstreammeinung - sind, mittlerweile bewiesene Fakten erbost leugnend, kann man diesen Verda…More
@Tradition und Kontinuität Ich schrieb nur, dass ich es für wahrscheinlich halte, dass er zu diesen Verbrechern an der Menschheit gehört. Nicht dass er einer IST.
So wie er kommentiert, so verächtlich und boshaft wie @Reuter über andere User hier lästert, die NICHT seiner Meinung - der verlogenen Mainstreammeinung - sind, mittlerweile bewiesene Fakten erbost leugnend, kann man diesen Verdacht wirklich nicht von der Hand weisen!
Waagerl
Ach @Tradition und Kontinuität gerade Sie sind es doch, der Menschen anderer Meinung strafverfolgen und einsprren lassen will.
Warum projezieren Sie immer Ihre eigenen Charakterschwächen auf andere?
More
Ach @Tradition und Kontinuität gerade Sie sind es doch, der Menschen anderer Meinung strafverfolgen und einsprren lassen will.

Warum projezieren Sie immer Ihre eigenen Charakterschwächen auf andere?
Tradition und Kontinuität
@sedisvakanz
Danke für Ihre Erklärung. ich denke, wir müssen hier mit unseren Meinungsverschiedenheiten auskommen. Warum auch nicht?! Man sollte tatsächlich nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Wichtig ist und bleibt der gegenseitige Respekt.
sedisvakanz
Bei @Reuter braucht man keine Goldwaage, sondern eine Sackwaage...
Das ist keine eigene Meinung die er vertritt, denn der Mann ist, wie man leicht erkennen kann, nicht doof.
Er ist ein boshafter und unaufrichtiger Lügen- Mainstreamverteidiger.
Vielleicht ein bezahltrer Provokateur.
Escorial
Da wir im Winter frieren werden hilft uns nas neue Drogengesetz um genügend Mariuhana zu kaufen. Zugekifft spürt man den Winter nicht mehr. Obwohl Deutschland total auf der Kippe steht, so haben sie nichts anderes im Sinne als ab September Drogen zu verkaufen. Was für ein Freimaurerhaufen von Politikern die uns in den Abgrund führen.
sedisvakanz
@Escorial Wer Zugekiffte kennt, weiß, warum sie jetzt Marihuana freigeben, dessen THC-Gehalt durch Genmanipulation um ein Vielfaches den THC-Gehalt der ursprünglichen Pflanze übersteigt.
Zugekifften ist ALLES egal!
Sie sind wirklich blödgekifft, solange sie nicht damit aufhören und wenn sie es schaffen aufzuhören, ist ein Großteil ihres Langzeitgedächtnis für immer zerstört!
Es gibt schon seit …More
@Escorial Wer Zugekiffte kennt, weiß, warum sie jetzt Marihuana freigeben, dessen THC-Gehalt durch Genmanipulation um ein Vielfaches den THC-Gehalt der ursprünglichen Pflanze übersteigt.
Zugekifften ist ALLES egal!
Sie sind wirklich blödgekifft, solange sie nicht damit aufhören und wenn sie es schaffen aufzuhören, ist ein Großteil ihres Langzeitgedächtnis für immer zerstört!
Es gibt schon seit Jahrzehnten eine Klinik für Marihuanageschädigte, welches auch Psychosen auslösen kann, in Hamburg.
Tina 13
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!
Escorial
Organisierte Versager in der Regierung entpuppen sich als organisierte Wutfreimaurer.
Escorial