Magee
Dostojewskij ist Medizin, gerade in unseren Tagen! 🤗
Santiago74
Wie spekuliert man über eine mögliche Gegenwart? Ist eine Welt ohne Sünden und Probleme überhaupt möglich? Und wie kann man jemanden von der Wahrheit überzeugen? In einer fantastischen Erzählung befragt Dostojewski das utopische Denken in Zeiten seiner Bedrohung: Ein namenloser Endzwanziger leidet an seiner absoluten Gleichgültigkeit gegenüber der Welt, empfindet sich selbst und die Menschheit …More
Wie spekuliert man über eine mögliche Gegenwart? Ist eine Welt ohne Sünden und Probleme überhaupt möglich? Und wie kann man jemanden von der Wahrheit überzeugen? In einer fantastischen Erzählung befragt Dostojewski das utopische Denken in Zeiten seiner Bedrohung: Ein namenloser Endzwanziger leidet an seiner absoluten Gleichgültigkeit gegenüber der Welt, empfindet sich selbst und die Menschheit als lächerlich und beschließt, sich umzubringen. Doch vorher schläft er ein und findet sich in einer paradiesischen Parallelwelt wieder. Er erwacht in einer misslichen Lage: Wenn man einmal die Wahrheit erkannt hat, so weiß man, dass sie die Wahrheit ist und es keine andere gibt und geben kann. Und mag es auch nur ein Traum gewesen sein …
Pazzo
Danke fürs Einstellen!
Santiago74
Gerne.