Clicks1.7K
de.news
16

Inszeniert: Franziskus ist traurig über Olivenbäume und illegale Einwanderer

Franziskus sagte am 4. Dezember in Athen, er sei "traurig", dass in den letzten Jahren "viele uralte Olivenbäume verbrannt" seien, und zwar durch Brände, die laut Franziskus durch "Klimaveränderungen" ausgelöst worden seien.

Während seines Besuchs in einem Lager für illegale Einwanderer auf der Insel Lesbos am 5. Dezember beschuldigte Franziskus emotional eine angebliche europäische Gleichgültigkeit gegenüber der Notlage der illegalen Einwanderer im Mittelmeer und nannte dies einen "Schiffbruch der Zivilisation". Er inszenierte emotionale Bilder mit illegalen Einwanderern und umarmte den kleinen Mustafa aus Afghanistan (Video unten).

Ein Einwanderer, Ramat Ababsi, 25, erzählte NyTimes.com, dass Franziskus einen speziell vorbereiteten Teil des Lagers besuchte. Beamte hatten diesen Teil in den letzten zwei Tagen gereinigt, und eine große Anzahl der Fertighäuser wurde von der Polizei bewacht und war leer.

#newsNxehqwvdnh

00:20
alfredus
Das Herz von Franziskus ist sehr traurig, dass so viele Olivenbäume vertrocknet sind und so wenig Asylanten aufgenommen werden ! ? Da meint er mit gutem Beispiel voran gehen zu müssen und nimmt gleich fünfzig Flüchtlinge mit nach Rom ! Was aus den ewigen Gütern den Seelen werden soll, scheint Franziskus nicht von Interesse zu sein ? ! Umwelt und Fremdreligionen liegen ihm am Herzen, nicht …More
Das Herz von Franziskus ist sehr traurig, dass so viele Olivenbäume vertrocknet sind und so wenig Asylanten aufgenommen werden ! ? Da meint er mit gutem Beispiel voran gehen zu müssen und nimmt gleich fünfzig Flüchtlinge mit nach Rom ! Was aus den ewigen Gütern den Seelen werden soll, scheint Franziskus nicht von Interesse zu sein ? ! Umwelt und Fremdreligionen liegen ihm am Herzen, nicht so sehr die Pharisäer von Katholiken ! Somit klopft die NWO an die Tür und seine vielen Helfershelfer sind munter und arbeiten an deren Vorbereitung, die zum Kommen des Antichrist führt ... !
Boni
Heute morgen war es wieder unerträglich heiß. Der beißende Geruch von Kohlendioxid brannte in der Luft. Das Durchschnittstemperaturthermometer drohte bei 0,5 Grad über dem langjährigen Mittel gar zu platzen.
Faustine 15
Die NWO Agenda muss vorangetrieben werden .
Eric Jones
Könnten Sie das bitte genauer ausführen.
dlawe
Der Franz will die EU mit Muslimen überfluten. Der ist nicht richtig im Kopf.
Eric Jones
Sie offensichtlich noch weniger. Diese Aussage ist fremdenfeindlich und Unmenschlich.
Ratzi
Dass ausgerechnet ein Jesuit mit Hilfe der sog. St.-Gallen-Mafia auf den Thron Petri gesetzt wurde, ist eine Monstrosität in sich und dass ein jesuitischer Kommunist und Ketzer seit Jahren über die Kirche herrscht, ist ein himmelschreiendes Unrecht. Der einzige Trost für uns bleibt, dass sich Bergoglio einst wegen Komplizenschaft mit den NWO-Satanisten und wegen irreversibler Zerstörung der …More
Dass ausgerechnet ein Jesuit mit Hilfe der sog. St.-Gallen-Mafia auf den Thron Petri gesetzt wurde, ist eine Monstrosität in sich und dass ein jesuitischer Kommunist und Ketzer seit Jahren über die Kirche herrscht, ist ein himmelschreiendes Unrecht. Der einzige Trost für uns bleibt, dass sich Bergoglio einst wegen Komplizenschaft mit den NWO-Satanisten und wegen irreversibler Zerstörung der Kirche vor Gott verantworten muss.
Eric Jones
Das ist der größte Unsinn, den ich je gelesen habe. Es wird dringend Zeit, dass die Kirche mit der Zeit geht und ihrne Auftrag ernst nimmt. Dabei ist ein Weltbild von Achzehnhundertfeuerzeug hinderlich.
Alfons Müller
Das ist absolut bösartig: Durch gestellte zu Tränen rührende Bilder soll der Eindruck vermittelt werden, dass es nur um Famlien mit ihren Kindern geht- harmlos, lieb und nett. Von den islamistischen Terrorbanden, die das Flüchtlingslager angezündet haben- natürlich keine Rede. Von marodierenden angeblichen Flüchtlingen in Europa, die Frauen vergewaltigen- natürlich keine Rede. Von der Arroganz, …More
Das ist absolut bösartig: Durch gestellte zu Tränen rührende Bilder soll der Eindruck vermittelt werden, dass es nur um Famlien mit ihren Kindern geht- harmlos, lieb und nett. Von den islamistischen Terrorbanden, die das Flüchtlingslager angezündet haben- natürlich keine Rede. Von marodierenden angeblichen Flüchtlingen in Europa, die Frauen vergewaltigen- natürlich keine Rede. Von der Arroganz, unseren europäischen christlichen Werten gegenüber- natürlich keine Rede. Von angeblichen Flüchtlingen, die sich Flugreisen für 2000 € leisten können- natürlich keine Rede. Von den statistischen repräsentativen Umfragen, die für Deutschland eine Prozentzahl von bis zu 70% arbeitsunwilligen oder arbeitsscheuen sogenannten Flüchtlingen ausweisen- natürlich keine Rede. Ich bezweifle nicht, dass es viel Leid bei Flüchtenden gibt- aber die Kleinkinder werden als Bergoglios Propagandamasche mißbraucht. Könnte er das, müßte er sich in Grund und Boden schämen. Kann er aber nicht, weil er das christliche Abendland islamisch multikulturellen will und zudem auch nicht den nötigen Intellekt aufweist, um alle Aspekte einer Fragestellung zu begreifen. Würde er das gleiche nuschelnde Gejammer und Mitleid für die eigenen Söhne und Töchter an den Tag legen, wie er es bei den Olivenbäumen tut, dann wäre das wenigstens ein kleiner positiver Aspekt- aber das tut Bergoglio natürlich nicht. Charakterlich mies, politisch marxistisch und intellektuell unter aller Sau- das ist die Außenansicht des obersten Repräsentanten der katholischen Kirche! Wahrlich- wir können stolz sein!
Erich Foltyn
alte Bäume sterben halt
philipp Neri
Erich, und nicht nur Bäume, ein tröstender Gedanke!
Sunamis 49
es ist traurig das benedikts 16 weinberg einfach verwüstet und ausgerissen wurde
Escorial
Erstaunlich wie dieser böse Mensch Mitleid der Massen erwecken kann. Auf ihn passen die Prophezeihungen des hl. Franz von Asissi.
Goldfisch
Franziskus sagte am 4. Dezember in Athen, er sei "traurig", dass in den letzten Jahren "viele uralte Olivenbäume verbrannt" seien, und zwar durch Brände, die laut Franziskus durch "Klimaveränderungen" ausgelöst worden seien. >> Er sollte traurig sein, daß durch seinen Verrat so viele Seelen verhungern und zugrunde gehen. Darum sollte er sich ernstliche Sorgen machen, alles andere vergeht und …More
Franziskus sagte am 4. Dezember in Athen, er sei "traurig", dass in den letzten Jahren "viele uralte Olivenbäume verbrannt" seien, und zwar durch Brände, die laut Franziskus durch "Klimaveränderungen" ausgelöst worden seien. >> Er sollte traurig sein, daß durch seinen Verrat so viele Seelen verhungern und zugrunde gehen. Darum sollte er sich ernstliche Sorgen machen, alles andere vergeht und nix wird mehr übrig bleiben, was von dieser Welt ist!
... beschuldigte Franziskus emotional eine angebliche europäische Gleichgültigkeit gegenüber der Notlage der illegalen Einwanderer im Mittelmeer und nannte dies einen "Schiffbruch der Zivilisation".>> dann möge er GROSSZÜGIG mit dem VERMÖGEN des VATIKANS diese Menschen unterstützen, daß sie erst gar nicht gezwungen sind, die Heimat zu verlassen, sondern auch dort leben können, wo sie geboren sind. Aber nur reden und nicht handeln ...., das sollte er vom Evangelium wissen: Worte ohne Werke sind leer und taugen nix!
....dass Franziskus einen speziell vorbereiteten Teil des Lagers besuchte. >> Ja, und .....??? Hat er daraus gelernt und in seine Tasche gegriffen .... oder fordert er wieder die ANDEREN auf, zu handeln, Heuchler!
Seidenspinner
Das Flüchtlingslager Moria, das Franziskus 2016 besuchte, wurde 2020 abgefackelt. Als Ersatz wurde dann dieses Lager gebaut, in dem Franziskus heute war. Ob es wieder in Flammen aufgeht?
GOKL015
Irgendwie ist er fast ein bissi lieb in seiner Agenda. Wenn es nicht so ernst wäre!