Sprache
00:46

Italien: Dorne blutet am Karfreitag

BarlettaAndriaTraninews am 25. März 2016. Eine einzelne Dorne, die der Überlieferung nach von der Dornenkrone Christi stammt und seit 1308 in der Kathedrale von Andria in Italien verwahrt wird, „… Mehr
Kommentieren …
Tina 13 hat diesen Beitrag in Wenn eines Seiner Kinder sich von Seinem Herzen abwendet und beschließt, IHN nicht zu lieben, ist … verlinkt.
Das Problem der Datierung der Kreuzigung Jesu

Evangelist Johannes gilt bei Datierung als zuverlässig - Demnach starb Jesus am Tag vor dem Pessach-Fest des Jahres 30, am Freitag, 7. April.
[mehr]
Irapuato gefällt das. 
ertzt
Demnach war der Freitag an dem Jesus am Kreuz gestorben ist der 25. März
Gestas gefällt das. 
Tina 13
Gestas gefällt das. 
Irapuato gefällt das. 
Tina 13
Gestas gefällt das. 
Anno
Beeindruckend und zum Niederknien!!!!!
Tina 13 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
polos
Da liegt ein Missverständnis vor: Was hier zu sehen ist, sind winzige Knospen!
Die Dorne "blutet" also nicht, sondern beginnt, zu erblühen! Das kann man eindeutig sehen, wenn man genug vergrößert.
Das mit dem Bluten geschah im Jahre 1932, nicht dieses mal. Diesmal sind es, wie erwähnt, winzige Knospen, die spontan aus der Dorne herauswachsen.
CollarUri gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
Ich kann es leider auch nicht sehen, wie sieht denn die Dorne an den anderen Tagen aus?
CollarUri gefällt das. 
Bibiana gefällt das. 
CollarUri
Sorry ich kann's nicht sehen. Wir müssen ja auch nicht alles mit den leiblichen Augen entdecken.
Irapuato
speedy207 gefällt das.