언어
8 4.6천
09:10

Was man vom hist. Jesus wissen kann - fast nichts?

Der historische Jesus und der "verkündete/ geglaubte Christus" seien nicht miteinander vereinbar, seien zwei verschiedene Persönlichkeiten, wird von vielen Theologen gelehrt, steht in allen, … 더보기
댓글 쓰기…
Galahad
Hallo,
ich habe mich heute neu angemeldet. Den Bericht habe ich mir auf einem anderen PC nur teilweise ansehen können. Da das Installieren des "Adobe Readers" auf meinem eigenen PC aber irgendwie nicht funktioniert (Hat vielleicht jemand einen Tipp, warum?) konnte ich ihn mir leider nicht zuende anschauen. Was ich aber bis jetzt gehört und gesehen habe, finde ich ist sehr wertvoll. So etwas … 더보기
Salutator
Verstehe in der letzten Aussage überhaupt nicht, warum die Basis fehlen soll. Die Kirche hat ihre Basis in Gott, nicht in gemachten Meinungen von Menschen. Und es gehen mehr und mehr Leute zur "außerordentlichen Messe", da sie eben nicht nur außerordentlich schön, sondern auch außerordentlich gut ist. Auch kann sie sofort mit dem Herz verstanden werden - ganz ohne Lateinkennenisse. Und dann gibt … 더보기
Yohanan
Leider ist der letzte Satz nach der Parenthese nicht zu ende geführt. Wäre sehr interessant bei der Fortsetzung diesen Gedanken noch erfassen zu können. Er meint wohl, dass die Franzosen und Deutschen die Tradition der Liturgie zerstört haben, oder?
Blaise Pascal
Sehr interessant! Mehr bitte! :)
pina
und an DA --genau so muss es sein.
DoctorAngelicus
Pfarrer Dr. Kreier hat ganz recht.Wer Jesus Christus in "historischen Jesus" und "historischen Christus" als mehr oder weniger fiktional-mythische Figur in der nach-österlichen Verkündigung aufspaltet, entzieht dem Glauben seine Grundlage.

Die historisch-kritische Exegese hat sich ohne Zweifel größte Verdienste erworben und dient in vielem dem tieferen Verständnis des Glaubens an Jesus, den … 더보기