Sprache
02:10

Gloria Global am 11. September 2017

Kardinal Burke verlangt von Franziskus ein klares Bekenntnis zum Glauben Kardinal Raymond Burke äußerte sich kürzlich vor „Katolikus Válasz“ über eine mehrfach angekündigte „formale Korrektur“ des … Mehr
Kommentieren
Eugenia-Sarto
@Melchiades Ist das Lehramt verworfen worden?
*****************
Da kann man nur sagen: Sie haben es versucht - die Progressisten - und in einigen Punkten auch geschafft. Z.B. in der neuen "Subsistit-Lehre" haben sie dem bisherigen Lehramt revolutionär widersprochen, indem sie behaupteten, dass die katholische Kirche nur in der Kirche Christi existiert ( neben anderen "Kirchen"). Sie haben den … Mehr
madame_nhu
Die Texte werden "verständlicher", soll wohl heißen banaler und abgeschmackter, so wie die "Perlen" Franziskus' aus billigem Kunststoff.
Eugenia-Sarto gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Versatz
Liturgisches Unverständnis Textlastigkeit (Benannt - verkannt)
Melchiades
@Nujaa
Das ist viel weniger witzig, als Sie vielleicht denken. Ich fürchte, wir haben hier auf gloria einen ganzen Haufen Lehrämter, und bis zu einem gewissen Grad ist das noch nicht mal unsere Schuld.

Da haben Sie Recht. Doch, ich nun wieder, ist das Lehramt, wie es vor dem V II war, im Grunde nicht verworfen worden, somit wäre es vielleicht garnicht so schlecht sich erst einmal dort zu … Mehr
Eugenia-Sarto
Professor Waldstein im Gespräch mit Gloria tv: Prof. Dr. Waldstein - Paul VI. weinte bei der Einfuhrung der Neuen Messe
Sunamis 46 gefällt das. 
Gestas
Gloria.TV hat auch eine eigene Kongregation für die Glaubenslehre unter dem Vorsitz von Frau @Maria lieben
Tina 13 gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Das Ganze lenkt wieder mal ab von dem heutigen wichtigen Gedenktag: Heute ist der 13. September, vorletzte Erscheinung der Muttergottes in Fatima!
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
a.t.m
@alfredus Herzlichen Dank für ihre Antwort, und ja ich habe Überspitzt nachgefragt, weil eben von blind fanatischen "Privatoffenbarungssüchtigen" immer der von ihnen erwähnte Satz von Papst Urban VI erwähnt wird, wenn es darum geht die "Privatoffenbarung" an die sie Glauben als Rechtens zu verkaufen. Und mit diesen Satz wird versucht von der Kirche verurteilte, Lügen, Irrlehren und Häresien … Mehr
Marianne12 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Gestas
@Maria lieben
"Bitte hören sie auf, gegen (Papst Franziskus) zu schimpfen ......"
Meinen sie. wenn sie den Text eines Kommentars von mir mit Änderung der Namen übernehmen ist er glaubwürdiger?
Tina 13 gefällt das. 
alfredus
@Eugenia-Sarto Wenn Sie auf eine Antwort auf diese Geschehen durch die Kirche warten, werden Sie ewig warten. Die oberen kirchlichen Autoritäten haben schon Problem mit den Muttergottes-Erscheinungen, wie man bei Fatima sehen kann. Man spricht oft verächtlich von Privatoffenbarungen und verkennt ( wenn sie echt sind ) dass sie die ganze Menschheit betreffen.
Eugenia-Sarto gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@a.t.m Normaler Weise gebe ich keine Antwort, aber hier muss ich es tun. Nur ein Irrer würde so handeln. Was von der Kirche verurteilt worden ist, wird jeder Katholik akzeptieren. Wenn Sie von Irrlehren und Häresien reden, dann finden Sie diese nicht unbedingt bei Botschaften, sondern diese werden von Rom und vielen Bischöfen verbreitet. Man sollte auch die Kommentare nicht mutwillig falsch … Mehr
a.t.m gefällt das. 
geringstes Rädchen
a.t.m, Sie glauben allen ernstes, Satan würde zum Gebet aufrufen (lassen)?
Ein Gebet zum Kostbaren Blut Jesu?

Kostbares Blut,
das aus dem Heiligen Haupt
unseres Herrn Jesus Christus quillt,
Tempel der Göttlichen Weisheit, Tabernakel
des Göttlichen Wissens und Licht des Himmels
und der Erde, bedecke und beschütze uns jetzt und immer !
Amen.
Blut von Jesus Christus rette uns und die ganze Welt ! …
Mehr
alfredus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@Maria lieben .. Was gibt es da zu deuten ? Das ist das Fundament und die Lehre der Tradition und Kirche. Trotzdem schönen Dank für Ihre Mühe.
a.t.m
@alfredus Verstehe ich sie nun Richtig? Wir sollen auch an Privatoffenbarungen Glauben, wenn diese von der Kirche oder den Zuständigen Ortsbischof Verurteilt wurden und in denen Lügen, Irrlehren und Häresien zu finden sind, und das dies auch Papst Urban VI von uns wünscht????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto
Die Botschaften bedürfen der kirchlichen Beurteilung! Anders geht es nicht.
Wenn die Hierarchie das unterlässt, müssen wir uns damit auseinandersetzen. Vor allem die Redaktion ist gerufen.
a.t.m gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@Nujaa Papst Urban VI. sagt es ist besser daran zu Glauben, denn es besteht die Möglichkeit, dass es von Gott kommt. Niemand kann sicher sein, denn der Mensch ist fehlend. Genauso kann man die Tatsachen nicht einfach abtun : .. weinende, blutende Bilder und Statuen. Der beste Weg hierbei ist, das persönliche und andächtige Gebet.
Gestas gefällt das. 
a.t.m
@geringstes Rädchen Wenn der Widersacher Gottes unseres Herrn über seine Helfershelfer zum Gebet auffordert, sollten wir alle mehr als Vorsichtig sein und hier stimme ich der ehrenwerten @Eugenia-Sarto zu wir sollten vorsichtig sein, und sehr geehrter @alfredus genau das meinte doch die Eugenia indem sie die Aussage "das Kreuz sti..." zu Recht kritisierte. Und warum Glauben sie das geringste… Mehr
Marianne12 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
geringstes Rädchen
Zur Erinnerung nochmals der Link zum betreffenden Beitrag, den unsere liebe Eugenia-Sarto hier angesprochen hat:
13. Christus hat auch Franziskus gewählt, wie Er Judas gewählt hatte. (Teil 4)
... worin steht: "Das Kreuz: Das Kreuz, welches der Kirche auferlegt wird, wurde aus dem verdorbenen Holz der Apostasie gebaut. Das Holz stinkt wegen der Verleugnung der Wahrheiten des Glaubens."
alfredus
@Eugenia-Sarto Heiliges Kreuz sei hoch verehrt, Kreuzstamm Christi meines Herrn. Wer das heilige Kreuz beleidigt, beleidigt den der an ihm gehangen hat : .. Jesus Christus .. !
Eugenia-Sarto gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
geringstes Rädchen
Aber liebe Eugenia-Sarto, wieso reißen Sie alles aus dem Zusammenhang? (das Kreuz stinkt) Lesen Sie doch bitte erst einmal den betreffenden Beitrag durch, bevor Sie vorschnell zu einem "Rundumschlag" ausholen und verurteilen.
Bleiben Sie doch bitte objektiv, das denke ich, kann ich von Ihnen doch erwarten, oder?
geringstes Rädchen
Eugenia-Sarto
Wie kann der Aufruf zum Gebet ein Ärgernis sein?
Ich dachte immer hier seien gläubige Katholiken, habe ich mich da etwa geirrt?
Wer Jesu Bitte folgen möchte, der möge es tun, die anderen können gerne in ihrer Blind- und Verstocktheit so weiterleben, und schreiben, wie bisher.
Wie gesagt, der freie Wille eines jeden Menschen entscheidet. Ich akzeptiere dies - doch werde ich so weiter… Mehr
alfredus gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Das heilige Kreuz Christi, das die Christenheit hochverehrt, weil es durch Jesu Blut geheiligt ist, wird geschmäht durch die Worte: "das Kreuz stinkt".
Eugenia-Sarto
@geringstes Rädchen Hören sie auf mit diesen eigenartigen, nicht der kirchlichen Lehre entsprechenden sog. Botschaften. Das ist ein Aergernis.
Marianne12 gefällt das. 
Eugenia-Sarto
@Nujaa Ein "sterbender Christus " existiert heute nicht mehr. Klar, das ist daneben.
geringstes Rädchen
13. Christus hat auch Franziskus gewählt, wie Er Judas gewählt hatte. (Teil 4)
- Die Einheit der Menschen mit dem Rücken zu Gott
- Die Kreuzigung des Leibes Christi

Die Dornenkrone besteht aus allen möglichen Häresien, ...
Das Kreuz: Das Kreuz, welches der Kirche auferlegt wird, wurde aus dem verdorbenen Holz der Apostasie gebaut. Das Holz stinkt wegen der Verleugnung der Wahrheiten des Glaubens. … Mehr
Eugenia-Sarto
Ein Auszug einer Predigt über Fatima von Prof. Holböck, Salzburg 1973:
"...Wahrlich, die Prophezeiung Mariens in Fatima ging furchtbar in Erfüllung: Russland werde seine Irrtümer über die ganze Welt verbreiten ... Es ist nur erschreckend und fast nicht zu begreifen, dass heute im freien Westen sogar evangelische Pastoren und katholische Priester vom ideologischen Gedankengut des kommunistischen … Mehr
Melchiades gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
geringstes Rädchen
Wichtige Gebete (Nr. 8) Gebet zum Kostbaren Blut Jesu

Ich habe einen dringenden Aufruf an alle Verehrer Meines Kostbaren Blutes, dass sie sich im Gebet vereinen, denn es kommen Tage von schweren Attacken gegen Meine Verehrung!
Euer Retter und Erlöser, der sterbende Jesus Christus.
Gestas gefällt das. 
Gestas
@elisabethvonthüringen
Ich habe das Wort "Hetzen" durch "schimpfen" ersetzt. Sind sie nun zugfrieden
elisabethvonthüringen gefällt das. 
elisabethvonthüringen
Man / frau beachte das Tagesevangelium und vertraue dem Wort des lebendigen Gottes:

Kurzfassung
Mk 4, 1-9

Ein Sämann ging aufs Feld, um zu säen
+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus
In jener Zeit
1lehrte Jesus am Ufer des Sees, und sehr viele Menschen versammelten sich um ihn. Er stieg deshalb in ein Boot auf dem See und setzte sich; die Leute aber standen am Ufer.
2Und er sprach lange …
Mehr
elisabethvonthüringen
Tagesgebet
Gott, du Stärke aller, die auf dich vertrauen.
Du hast dem heiligen Johannes Chrysostomus
die Gabe der Rede geschenkt
und ihm in den Bedrängnissen
seines Lebens geholfen.
Belehre uns durch sein Wort
und ermutige uns durch sein Vorbild.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
elisabethvonthüringen
@Gestas...
Tina hatsich hier gar nicht beteiligt; außerdem ist nicht alles automatisch Hetze! Ist ja fürchterlich, wie das Polit-Vokabular da gehandhabt wird!
Gestas
@Maria lieben
Bitte hören sie auf, gegen @Tina 13 zu schimpfen
Die meisten der unter Information 4 eingestellten Beiträge richten sich gegen Tina
elisabethvonthüringen
@Melchiades;
danke für den hervorragenden Beitrag von Heute 7:01 Uhr...es ist wohl so! Dogmen wurden nie gelehrt, wenn ich an meine Vorfahren denke, hielten die sich auch eher an Botschaften diverser Erscheinungen (Syrakus war damals z. B. voll "in")
Detail am Rande: Ich schrieb vor kurzem einer Userin, dass sich unter meinen Beiträgen kaum ein Ausstausch findet; sie meinte dann, da gäbe es … Mehr
Gestas
@Maria lieben
Müssen sie ihre ewigen Warnungen im Hauptthread bringen? Bringen sie sie im eigenen Thread.
Aber da haben sie wahrscheinlich die Befürchtung, das nur wenige anklicken.
Tina 13 gefällt das. 
Melchiades
@Nujaa
Ja, wirklich ? Doch begründet sich nicht vieles gerade in dieser Unwissenheit aus der Unkenntnis der Dogem, des tatsächlichen Lehramtes ? Kann man uns heute nicht mit Leichtigkeit an der Nase herumführen, weil unser Wissen, so gut, wie garnicht vorhanden ist ? Wie oft, ist es nur ein "Gefühl" hier stimmt etwas nicht ! Doch begründen ? Fehlanzeige ! Und dann passiert genau dies, was wir … Mehr
RupertvonSalzburg gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
@alfredus
Bin da ganz Ihrer Meinung. Natürlich glaube ich auch noch an viele andere Marienerscheinungen, als an die die ich zitiert habe. Bei den sogenannten Privatbotschaften bin ich etwas skeptischer, aber einige von diesen sind gewiss auch echt.
alfredus gefällt das. 
Eugenia-Sarto gefällt das. 
alfredus
@Tradition und Kontinuität Zur Tradition gehört auch, an Botschaften und Marienerscheinungen zu glauben, zum Beispiel Fatima. Natürlich darf man nicht alles ungeprüft glauben, der Kompass ist die Hl.Schrift. Durch die Jahrhunderte hindurch, hat es immer wieder Botschaften des Himmels gegeben, besonders in Zeiten der geistigen Not wie heute. Ihre Söhne werden Gesichte und Träume haben, sagt der … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@geringstes Rädchen Vielen Dank für Ihren Beitrag über den weiteren Niedergang unserer Hl. katholischen Kirche. Eigentlich hat diese Art der Profanisierung der Eucharistie, schon durch das Konzil stattgefunden. Es ist inzwischen auf verschiedenen Ebenen nur noch verstärkt worden, durch profane, zum Teil unchristlichen Formulierungen und Zeichen. Ein Zeichen des Niederganges ist das " Kreuz " … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
@NAViCULUM
Zuerst mal möchte ich Ihren Einsatz für die gute Sache und Ihre, von vielen, auch von mir, geteilte Sorge um Gtv ausdrücklich begrüßen. Sie setzen aber meiner Meinung nach die falschen Prioritäten. Es ist zwar richtig, dass diese Überschwemmung mit zweifelhaften und falschen "Privatbotschaften" ein großes Übel ist. Vor allem weil sie vom Wesentlichen ablenken und wir unsere Energie … Mehr
Eugenia-Sarto gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Melchiades
Mal eine Frage " in die Runde". "Wenn die Redaktion zögert Esoterik Kram und andere Dinge zu löschen, weshalb setzt Ihr dem nicht etwas gut katholisches entgegen ? Verzeiht, aber Laurentius von Brindisi Passion nach Matthäus Eugenia-Sarto RupertvonSalzburg und andere machen es ! Nur wenn man schaut wie wenige User es anklicken, fragte man sich Still und Leise haben die hier vorhandenen … Mehr
elisabethvonthüringen gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
Ist schon gut. Klar ist, dass es zwischen Wahrheit und Lüge keinen Frieden gibt. Der Satz stammt vom verehrten Erzbischof Lefebvre.
Franz Joseph gefällt das.