09:35

Muslimische Straftaten, die wir bezahlen

Islamische Vielweiberei in Deutschland auf Kosten des Staates! Das ist nur der Anfang und die Spitze des Eisbergs, denn die finanziellen Ansprüche der Migranten an den Staat werden sich bald verviel…More
Islamische Vielweiberei in Deutschland auf Kosten des Staates! Das ist nur der Anfang und die Spitze des Eisbergs, denn die finanziellen Ansprüche der Migranten an den Staat werden sich bald vervielfachen, da die muslimische Familie im Durchschnitt etwa 8 Personen umfasst d.h. der bereits laufende Familiennachzug wird uns etwa 10-15 Millionen neue Migranten bescheren. Es weilen ja jetzt schon etwa 2 Millionen Antragsberechtigte auf Familiennachzug hier in Deutschland und haben die Wartezeit von 2 Jahren bereits erfüllt !
Theresia Katharina
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Das ist alles bereits Teil der Umsetzung des Soros-Plans!
Der Plan von Herrn Soros, die weißen christlichen Völker Europas auszutauschen gegen ein Heer von farbigen jungen muslimischen Migranten aus Afrika, und anderswo her, wurde noch vor einigen Jahren als "Hirngespinst" der Patrioten bezeichnet.

Jetzt gibt Herr Soros diesen Plan offen zu.
www.compact-online.de/george-soros-un…
Der 7-…More
Das ist alles bereits Teil der Umsetzung des Soros-Plans!
Der Plan von Herrn Soros, die weißen christlichen Völker Europas auszutauschen gegen ein Heer von farbigen jungen muslimischen Migranten aus Afrika, und anderswo her, wurde noch vor einigen Jahren als "Hirngespinst" der Patrioten bezeichnet.

Jetzt gibt Herr Soros diesen Plan offen zu.
www.compact-online.de/george-soros-un…
Der 7-Punkte Plan von Herrn Soros
1. „Erstens muss die EU eine beträchtliche Anzahl von Flüchtlingen direkt aus den Frontstaaten aufnehmen, und zwar auf sichere und geordnete Weise.“ (Man beachte das Wort „muss“)
2. „Zweitens muss die EU die Kontrolle über ihre Grenzen zurückgewinnen. Es gibt kaum etwas, das die Öffentlichkeit stärker verprellt und ängstigt als Szenen des Chaos.“ (Mit Kontrolle über die Grenzen ist bei Soros natürlich keine Abweisung von Migranten gemeint. Es sollen lediglich chaotische Szenen vermeiden und eine geordnete Einwanderung sichergestellt werden.)
3. „Drittens muss die EU ausreichende finanzielle Mittel auftun, um eine umfassende Migrationspolitik zu finanzieren. Laut Schätzungen werden hierzu für eine Anzahl von Jahren mindestens 30 Milliarden Euro jährlich benötigt.“ Frage: Ob die Verschuldung unserer europäischen Nationen im Zuge der(Auch hier wieder das Wörtchen „muss“. Flüchtlingskrise dem Spekulant Soros und seinen Freunden von der Hochfinanz wohl nützt?)
4. „Viertens muss die EU gemeinsame Mechanismen zum Schutz der Grenzen, zur Entscheidung von Asylanträgen und zur Umsiedlung von Flüchtlingen entwickeln.“ (Hier bitte besonderes Augenmerk auf die Formulierung „Umsiedlung“ legen. Soros sieht in den Neuankömmlingen nämlich keine Flüchtlinge oder Asylanten, die nach dem Ende des Konflikts in ihre Heimatländer zurückkehren sollen. Er will sie auf dem europäischen Kontinent ansiedeln – für immer.)
5. „Fünftens bedarf es eines freiwilligen Abstimmungsmechanismus für die Umsiedlung der Flüchtlinge. Die EU kann die Mitgliedstaaten nicht zwingen, Flüchtlinge zu akzeptieren, die sie nicht wollen, und sie kann die Flüchtlinge nicht zwingen, an Orte zu gehen, wo sie unerwünscht sind.“ (Die Betonung der Freiwilligkeit ist wohl ein schlechter Scherz, denn: Die Umsiedlung ist für Soros beschlossene Sache. Durch den erwähnten Abstimmungsmechanismus soll der faktische Zwang zur Aufnahme von Flüchtlingen in ein demokratisches Mäntelchen gekleidet werden.)
6. „Sechstens muss die EU Länder, die Flüchtlinge aufnehmen, deutlich stärker unterstützen, und sie muss in ihrem Ansatz gegenüber Afrika großzügiger sein. Statt Entwicklungshilfegelder so einzusetzen, dass sie ihren eigenen Bedürfnissen zugutekommen, sollte die EU eine echte „große Lösung“ anbieten, die sich auf die Bedürfnisse der Empfängerländer konzentriert.“ (Was Soros hier meint: Es sollen finanzielle Anreize für die Aufnahme von Flüchtlingen gesetzt werden, um den Volksaustausch lukrativ zu machen. Was aber mit der „großen Lösung“ gemeint ist, bleibt offen.)
7. „Die letzte Säule ist die langfristige Schaffung eines einladenden Umfeldes für Wirtschaftsmigranten. Angesichts der alternden Bevölkerung in Europa überwiegen die mit der Migration verbundenen Vorteile die Kosten der Integration der Migranten deutlich.“

Ja, Sie haben richtig gehört. Auch Wirtschaftsmigranten sollen nach Europa eingeladen werden.
Was vor einiger Zeit noch als Verschwörungstheorie angesehen wurde – nämlich die Behauptung, dass ultrareiche Globalisten wie der Clinton-Unterstützer George Soros die Massenmigration fordern und herbeisehnen –, ist nach diesen Aussagen wohl nicht mehr zu bezweifeln.
PaulK
Merkel muss weg! Die Deutschen werden dafür zu zahlen haben und die deutschen Kinder werden zu Fremden im eigenen Land werden, weil die Fremden - bezahlt von deutschen Steuergeldern - mehrere Frauen haben und entsprechend viele Kinder gebären. Hoffen wir auf ein Ende des Merkel-Regimes!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Bibiana likes this.
PaulK and one more user like this.
PaulK likes this.
Elista
Noch ein Grund mehr, dass sie zu uns kommen. In den islamischen Ländern kann sich nur ein reicher Mann zwei oder mehr Frauen leisten, hier bezahlt der Staat dafür. Das spricht sich natürlich rum.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
SvataHora
Es werden noch Zeiten kommen, wo solche Reportagen der Vergangenheit angehören. Damit es keinen öffentlichen Aufschrei gibt, werden immer mehr Sachen vertuscht!
Theresia Katharina likes this.
@Wilgefortis Stimmt, wenn der Staat/Regierung wirklich wöllte.
Wilgefortis
@Dixit Dominus
Anhand der Handwurzelknochen kann man ziemlich schnell das Alter überprüfen, hab' ich mal gehört. Sollte das stimmen, könnte man das doch flott erledigen.
Theresia Katharina likes this.
Dixit Dominus
Bei der Gerichtsverhandlung zur Ermordung der Studentin bei Freiburg i. Br. kam heraus, dass der Staat, d. h. wir Steuerzahler, 4500 Euro / Monat für ihn hingeblättert hat, weil es sich angeblich um einen minderjährigen "Flüchtling" gehandelt hat, ohne jedoch sein Alter zu überprüfen. Man vergleiche diese Zahl mit dem Rentendurchschnitt in Deutschland nach jahrzehntelanger Arbeit!
Theresia Katharina likes this.
schorsch60 likes this.
Josephus
Der Kern des Skandals ist der Umstand, dass die Vielweiberei vom deutschen Steuerzahler finanziert wird.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
Jetzt ist es heraus, dass die bereits seit 2015 eingestellten 80 Milliarden €/Jahr für die Migranten im Bundeshaushalt doch längst nicht mehr reichen! Wenn erst die nächsten 10-15 Millionen da sind, bricht unser System sowieso zusammen. Wie sagte doch Herr Udo Ulfkotte (+2017, Gott habe ihn selig) immer so treffend: Das fröhliche Migrantenstadel, Armut für alle!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Theresia Katharina
Die Türken stehen nicht nur im Verdacht den IS zu unterstützen, sie machen das wirklich. Man sollte nicht vergessen, das verletzte IS-Kämpfer in türkischen Krankenhäusern verarztet und gepflegt werden.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Es stimmt, die Kurden haben sich sehr für die Christen eingesetzt und sie haben sie auch gegen den IS beschützt, meistens jedenfalls. Insofern muss man die Peschmerga anders beurteilen als den IS. Es ist daher sinnvoll die Peschmerga gegen den IS zu unterstützen, denn sie wollen ihr Kurdistan von den IS freikriegen und selber Herr in ihrem Landstrich sein. Weil die Türken das …More
@Nujaa Es stimmt, die Kurden haben sich sehr für die Christen eingesetzt und sie haben sie auch gegen den IS beschützt, meistens jedenfalls. Insofern muss man die Peschmerga anders beurteilen als den IS. Es ist daher sinnvoll die Peschmerga gegen den IS zu unterstützen, denn sie wollen ihr Kurdistan von den IS freikriegen und selber Herr in ihrem Landstrich sein. Weil die Türken das den Kurden aber nicht gönnen, stehen sie im Verdacht den IS zu fördern, um den Kurden eines auszuwischen. Die Kurden haben auch Erdölquellen, auf die die Türkei ebenfalls schielt, wie andere auch.
Wenn die Peschmerga entsprechend unterstützt würde, dass sie den IS vertreiben können, dann können auch die Christen bei den Schiiten wieder leben! Diese würden sie zumindest in Ruhe lassen! Es wäre also viel sinnvoller vor Ort zu investieren, damit sich ein besseres Machtgleichgewicht ausbildet, als diese ganzen Flüchtlingsströme aufzunehmen! Von mir aus können die Kurden gerne ihr altes Königreich Kurdistan wieder errichten, Hauptsache sie behandeln die Christen anständig!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Wilgefortis likes this.
Bibiana
Haben wir doch endlich den Mut für uns und unser Deutschland zu beten - den
Rosenkranz, wie das doch auch die Polen können. Die habe ich für ihre Liebe zu Maria immer bewundert. Maria ist in Polen wahre Königin! Eifern wir ihnen doch nach.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Bibiana
@Verehrer der Gottesmutter

Das Christentum als "zu einer unter vielen Religionen zu erklären und Gemeinschaftsfeiern mit diesen zu veranstalten" ist falsche Lehre und wird heute propagiert ohne Ende.

Bewahren wir Christen den Frieden Jesu Christi in unserer Seele, den die Welt nicht geben kann.
Das gewähre uns der Allmächtige Gott!
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas
@Nujaa
Amerikanische Bomben ist falsch. Vor allem russische Bomben und Raketen haben bewirkt, das der IS in Syrien auf dem Rückzug ist. Assad hat kein Giftgas verwendet. Seine Flugzeuge haben ein IS Giftgaslager bombardiert und dadurch wurde Giftgas freigesetzt. Es wurde behauptet, Assad-Armee habe Giftgas eingesetzt.
schorsch60 and 3 more users like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Bibiana likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas
@Nujaa
Was haben sie gegen Assad? Wollen sie, das in Syrien keiner da ist, der sie beschützt? Assad kann nicht anders. Wie soll man sonst die IS-Banditen vertreiben?
schorsch60 and 3 more users like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Bibiana likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Die Bischöfe in Syrien sind gegen die Ausreise der Christen, es wäre sinnvoller, sie in ihrem Heimatland zu unterstützen, von Präsident Assad haben sie nichts zu befürchten. Ich bin wie die AfD gegen jeden Familienachzug.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Bibiana likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa So dicht auch wieder nicht. Die Statistiken der Asylbewerber für 2016 werden erst 2018 erscheinen wegen Aufarbeitung der Daten. Wir werden ja sehen, wie der Familiennachzug dann tatsächlich statistisch verarbeitet werden wird, jedenfalls hat der Familiennachzug der Migranten nicht mehr den Status Asylbewerber/Migrant, sondern profitiert vom Status des Antragstellers und wird nicht in …More
@Nujaa So dicht auch wieder nicht. Die Statistiken der Asylbewerber für 2016 werden erst 2018 erscheinen wegen Aufarbeitung der Daten. Wir werden ja sehen, wie der Familiennachzug dann tatsächlich statistisch verarbeitet werden wird, jedenfalls hat der Familiennachzug der Migranten nicht mehr den Status Asylbewerber/Migrant, sondern profitiert vom Status des Antragstellers und wird nicht in der Migrationstabelle so erscheinen!
Gestas likes this.
7 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
@Nujaa Dann könnte sie die Zahl der Anträge mit der Zahl der anvisierten Personen nennen und die ausgereisten abziehen, das wäre doch schon mal ein konkreter Anhaltspunkt, aber auch das macht die Regierung nicht!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Und was die Statistik betrifft: Der überreiche Familiennachzug wird in der Statistik nicht unter Migration erscheinen, nur der einzige antragstellende Familienvater, denn diese werden ihm kommentarlos zugerechnet!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Bei diesem Familiennachzug zwischen 10-15 Millionen Migranten sind mit Sicherheit jede Menge Zweit-und Drittfrauen mit ihren Kindern dabei, weswegen die Regierung keine konkreten Zahlen nennen will! Diese werden genauso wie bisher dem Staat auf der Tasche liegen, wenn nicht endlich massiv eingegriffen wird!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Diese Fälle von Scheinvaterschaften zwecks Asylerschleichung sind aber nur ein Hauch im Vergleich zu dem, was mit der Familiennachzugswelle, die 10-15 Millionen Migranten umfasst, auf uns zukommen wird! Genaue Zahlen will die Regierung nicht nennen, obwohl sie das durchaus könnte, da die Anträge ja alle schon gestellt sind!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Abschreckend wirkt schon mal, wenn man die Vordermänner reihenweise einbuchtet und ihr Konto mit den Bestechungsgeldern konfisziert, dann schreckt das auch die Hintermänner ab! Und wenn die Arbeiterei im Gefängnis finanziell insgesamt nicht viel bringt, das ist nicht entscheidend, denn das ist eine pädagogische Maßnahme, die viel bringt, indem sie dem Delinquenten das Bestechenla…More
@Nujaa Abschreckend wirkt schon mal, wenn man die Vordermänner reihenweise einbuchtet und ihr Konto mit den Bestechungsgeldern konfisziert, dann schreckt das auch die Hintermänner ab! Und wenn die Arbeiterei im Gefängnis finanziell insgesamt nicht viel bringt, das ist nicht entscheidend, denn das ist eine pädagogische Maßnahme, die viel bringt, indem sie dem Delinquenten das Bestechenlassen schon mal gründlich versauert! Er hat dann nichts davon und wird nie was davon haben, dann lassen es auch die Leute! Das erspart dann weitere Gefängniskosten!
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Wilgefortis likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Das Abarbeiten im Gefängnis bringt auf jeden Fall, dass die Leute für ihre Taten aufkommen müssen! Das hat Präventiv-Wirkung, ebenso die Annullierung der Ansprüche der bestechenden Frauen, dann wird dieser Sumpf ganz schnell ausgetrocknet!
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Wilgefortis likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Nujaa Diese Frauen kamen von sich aus mit dem Bestechungsgeld von 5000.-€ auf den deutschen Mann zu, um eine Aufenthaltsgenehmigung für sich und ihr Kind, das gar nicht von dem Deutschen war, zu erschleichen.
Diese Väter haben den Frauen und ihren ausländischen Kindern die Grundlage verschafft, den deutschen Staat ausbeuten zu können
durch Erlangung der Aufenthaltsgenehmigung und des Ansp…More
@Nujaa Diese Frauen kamen von sich aus mit dem Bestechungsgeld von 5000.-€ auf den deutschen Mann zu, um eine Aufenthaltsgenehmigung für sich und ihr Kind, das gar nicht von dem Deutschen war, zu erschleichen.
Diese Väter haben den Frauen und ihren ausländischen Kindern die Grundlage verschafft, den deutschen Staat ausbeuten zu können
durch Erlangung der Aufenthaltsgenehmigung und des Anspruchs auf Staatsversorgung.
Für diese Ausbeutung des Staates gehört der deutsche Mann hart bestraft und ins Gefängnis geworfen, wo er die Bestechung, die er angenommen hat, abarbeiten kann und die Frauen, die den deutschen Mann bestochen haben, sofort abgeschoben, dahin wo sie herkamen! Das, was sie sich erschlichen haben, ist null und nichtig!
schorsch60 and 4 more users like this.
schorsch60 likes this.
Wilgefortis likes this.
Tricksy likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Das dürfte ja wohl klar sein. Und es muss eine Obergrenze für Flüchtlinge geben! Auf der anderen Seite muss Deutschland auch endlich aufhören, international für Krieg und damit noch mehr Flüchtlinge zu sorgen. Keine waffenlieferungen mehr! Keine Mithilfe an USA_kriegen. Vor allem nicht von deutschen Boden, rammstein aus. Keine Unterstützung des israelischen Terroristenstaats.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Verehrer der Gottesmutter Trotzdem sollten wir der aktuellen Aussaugung durch Mohammedaner massiv entgegentreten. Diese Männer entziehen sich ja der Unterhaltspflicht für ihre Zweitfrau und den Kindern aus dieser Verbindung und lassen den Staat/Steuerzahler dafür aufkommen. So wie die Kirche kirchliche Ehen registriert, muss es eine Registrierung und Überprüfung der Imamehen geben. Im More
@Verehrer der Gottesmutter Trotzdem sollten wir der aktuellen Aussaugung durch Mohammedaner massiv entgegentreten. Diese Männer entziehen sich ja der Unterhaltspflicht für ihre Zweitfrau und den Kindern aus dieser Verbindung und lassen den Staat/Steuerzahler dafür aufkommen. So wie die Kirche kirchliche Ehen registriert, muss es eine Registrierung und Überprüfung der Imamehen geben. Im Zweifelsfalle natürlich genetische Gutachten zwecks Beweisführung, das geschieht ja auch bei deutschen Vaterschaften!
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Wilgefortis likes this.
Gestas likes this.
Sebastianus
Abschieben, abschieben und wieder abschieben........ Merkl gleich mit
PaulK and 6 more users like this.
PaulK likes this.
schorsch60 likes this.
Tricksy likes this.
Bibiana likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Josephus likes this.
Pfarrer Milch schrieb einmal, die Feinde, die mit offenem Visier kämpfen, seien nicht die schlimmsten. Schlimm seien die halbgaren, die Wahrheit und Lüge vermischen. Uns so sehe ich es auch. Natürlich möchte ich auch, daß man drogendealer, Vergewaltiger und andere kriminelle abschiebt . Sie sind aber nicht der Grund für den kulturellen Niedergang. Ihr Position ist klar antichristlich und …More
Pfarrer Milch schrieb einmal, die Feinde, die mit offenem Visier kämpfen, seien nicht die schlimmsten. Schlimm seien die halbgaren, die Wahrheit und Lüge vermischen. Uns so sehe ich es auch. Natürlich möchte ich auch, daß man drogendealer, Vergewaltiger und andere kriminelle abschiebt . Sie sind aber nicht der Grund für den kulturellen Niedergang. Ihr Position ist klar antichristlich und deswegen kann es eine klare Front geben. Wegbereiter des niedergangs sind diejenigen, die sich selbst für katholisch erklären, in Wahrheit aber die katholische Lehre bekämpfen, die göttliche Liturgie abgeschafft und durch gemeinschaftsfeiern ersetzt und das Christentum zu einer Religion unter vielen erklärt haben.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Bibiana
Vielweiberei .... und das in unserem Land! Welch ein Graus. Und muslimische Männer grinsen nur dazu.
PaulK and 5 more users like this.
PaulK likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Josephus likes this.
Tina 13 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan
Unfassbar!
schorsch60 and 3 more users like this.
schorsch60 likes this.
Saebisch likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Tina 13
Geht's noch ?!
schorsch60 and 5 more users like this.
schorsch60 likes this.
Saebisch likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.