00:39
SohnDavids
41.3K

Priester in die Synagoge einladen = Todesstrafe ohne Vorwarnung!

Manche "Rabbiner" sind keine Heuchler, sondern sprechen aus, was im Judentum Gesetz ist.
Theresia Katharina
Und da wollen die Christen eine Ökumene mit den Juden?! Zumindest sind diese Juden ehrlich und geben zu, dass es für einen katholischen Priester unmöglich ist, in der Synagoge zu sprechen und damit zu missionieren.
SohnDavids
@Tradition und Kontinuität
Relevant ist es dann, wenn man glaubt, dass es eine Ökumene geben kann. Die Kirche veranstaltet so etwas mit liberalen Juden, die einem Hund in der Synagoge die "Bar Mitzwa" verpassen, doch diese liberalen Juden sind im Judentum nicht relevant.
Was "Gesetz" im Judentum ist, das ist für Christen ohne Relevanz. Eine Religion, welche die Todesstrafe in den angegebenen Fällen befürwortet, ist allein schon deswegen eine falsche Religion.
SohnDavids
Ökumene!