04:41

Tagesdosis 23.6.2018 - Wie die Berliner Politik die Fußball-WM für sich nutzt

Ein Kommentar von Ernst Wolff. Taschendiebe lieben Großveranstaltungen. Während sich die Aufmerksamkeit der Menschenmenge auf Künstler oder Sportler richtet, können sie ihren Opfern unerkannt auf …More
Ein Kommentar von Ernst Wolff. Taschendiebe lieben Großveranstaltungen. Während sich die Aufmerksamkeit der Menschenmenge auf Künstler oder Sportler richtet, können sie ihren Opfern unerkannt auf den Leib rücken und in aller Ruhe ihrem Gewerbe nachgehen. Taschendiebe sind allerdings nicht die einzige Berufsgruppe, die Großveranstaltungen zum eigenen Vorteil nutzt. Wie die vergangene Woche einmal mehr gezeigt hat, bekommen sie bei Fußballweltmeisterschaften Konkurrenz aus einem Lager, das die Abgelenktheit seiner Opfer beim Griff in deren Taschen ebenfalls zu schätzen weiß – der Politik. Während die WM in Russland bereits einige Tage vor ihrem offiziellen Start die Medien zu beherrschen begann, brachten CDU/CSU und SPD einen Gesetzesentwurf in den Bundestag ein, dem zufolge alle Parteien ab 2019 25 Millionen Euro mehr aus Steuergeldern bekommen sollen - 190 statt 165 Millionen Euro. Genau eine Woche später - die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung befand sich bereits im …More
Tina 13
Kehr um Michel bevor es zu spät ist.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Theresia Katharina likes this.