LarsLonte
Wissen » Gesellschaft

Sexuelle Ungleichheit ist die Lösung, um dauerhaft lieben zu können Von Suzanne Venker12. August 2019 Aktualisiert: 12. August 2019 20:24 Die Gleichmacherei des Feminismus funktioniert nicht, denn dabei geht es in Wirklichkeit nur darum, dass Männer und Frauen miteinander konkurrieren und sich nicht lieben können. Selbst wenn Frauen heiraten, haben sie keine Ahnung, wie …More
Wissen » Gesellschaft

Sexuelle Ungleichheit ist die Lösung, um dauerhaft lieben zu können Von Suzanne Venker12. August 2019 Aktualisiert: 12. August 2019 20:24 Die Gleichmacherei des Feminismus funktioniert nicht, denn dabei geht es in Wirklichkeit nur darum, dass Männer und Frauen miteinander konkurrieren und sich nicht lieben können. Selbst wenn Frauen heiraten, haben sie keine Ahnung, wie man verheiratet bleibt, schreibt Suzanne Venker, The Feminist "Fixer".

www.epochtimes.de/…/sexuelle-unglei…

www.epochtimes.de

Christuswege

www.christuswege.net

www.berndsenf.de

Himmelsboten

www.himmelsboten.de
Marthogel likes this.
Was an diesen Antworten könnte nicht auch ein offener SelbstVerGötzer und AntiChrist gesagt haben?!
"Sich Aufgeben" als "grösster Irrtum" ist allerdings der grösste Irrtum...

Wenn Ihr schon die Seelen und ihr Heil gleichgültig waren: Gerade in Indien wäre die beste Methode, das materielle Leid der KastenLosen zu mindern, die Propagierung des Christentums!
matermisericordia likes this.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
@PaulK geriert sich als Großinquisitor und Seelenschauer ("ob sie berufen war, kann man auch bezweifeln"). Dass PaulK die Selbstüberhebung mit Löffeln gegessen hat, braucht man nicht zu bezweifeln.
PaulK likes this.
simeon f.
Das sie gesagt hat, dass Moslems bessere Moslems werden sollen und Hindus, bessere Hindus, ist unbestritten. Dass diese Aussage reinster Modernismus ist, liegt auf der Hand. Das ist keine Selbstüberhebung, sondern eine nüchterne Feststellung.
Solche modernistischen Aussagen hingegen bezeugen eine enorme Selbstüberschätzung, da derjenige ja der Meinung ist, es besser zu wissen, als die Heilige …More
Das sie gesagt hat, dass Moslems bessere Moslems werden sollen und Hindus, bessere Hindus, ist unbestritten. Dass diese Aussage reinster Modernismus ist, liegt auf der Hand. Das ist keine Selbstüberhebung, sondern eine nüchterne Feststellung.
Solche modernistischen Aussagen hingegen bezeugen eine enorme Selbstüberschätzung, da derjenige ja der Meinung ist, es besser zu wissen, als die Heilige Kirche und damit belehrt derjenige quasi den Heiligen Geist und bezichtigt Ihn des Irrtums.
matermisericordia and 4 more users like this.
matermisericordia likes this.
Vered Lavan likes this.
Salzburger likes this.
Liberanosamalo likes this.
PaulK likes this.
Antiquas
Das ändert nichts daran, dass sie recht hat!
LarsLonte
Antiprotestantismus - ein katholischer Traditionalist und Kritiker des Modernismus usw.

antiprotestantismus.mozello.de

antiprotestantismusseite.jimdo.com

Christuswege

www.christuswege.net

Himmelsboten

www.himmelsboten.de
Bethlehem 2014 and one more user like this.
Bethlehem 2014 likes this.
Maria Katharina likes this.
simeon f.
@Antiquas Wenn Sie meinen. Nur mit dieser Ansicht haben Sie, genau wie M. Theresa und Karol Wojtyla, die katholische Kirche bereits verlassen.
matermisericordia likes this.
Antiquas
Ich war nie drin.
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
CollarUri likes this.
PaulK
Diese Frau ware eine Modernistin und hat der Kirche großen Schaden zugefügt. Das muss man klar sehen! Ob sie berufen war, kann man auch bezweifeln.
Salzburger likes this.
Tesa
Haben Sie schon einmal einen halbverfaulten, stinkenden Menschen vom Boden aufgehoben um der Liebe Christi willen? Ich nicht. Man kann den Modernismus der Kirche nicht Mutter Teresa anlasten.
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Winfried likes this.
Antiquas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
PaulK
@Tesa
Woher wollen Sie wissen, ob ich nicht Pfadfinder bin und einmal ein Praktikum in einem Pflegeheim gemacht habe?

Teresa hat das Leiden der Menschen nicht gelindert, sondern verlängert. Darüber wurde viel geschrieben, das ich hier nicht wiederholen werde. Informieren Sie sich doch einmal über die unchristliche Haltung von Teresa! Ihr Glaube war krank und mehr nicht!
Darüber hinaus hat Teres…More
@Tesa
Woher wollen Sie wissen, ob ich nicht Pfadfinder bin und einmal ein Praktikum in einem Pflegeheim gemacht habe?

Teresa hat das Leiden der Menschen nicht gelindert, sondern verlängert. Darüber wurde viel geschrieben, das ich hier nicht wiederholen werde. Informieren Sie sich doch einmal über die unchristliche Haltung von Teresa! Ihr Glaube war krank und mehr nicht!
Darüber hinaus hat Teresa die religiöse Indifferenz progagiert, denn sie äußerte einmal, sie möchte, dass Moselms besser Moslems, Buddhisten bessere Buddhisten ... werden.
matermisericordia and 3 more users like this.
matermisericordia likes this.
Salzburger likes this.
Liberanosamalo likes this.
simeon f. likes this.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
simeon f. likes this.
An @simeon f. und @PaulK : Zum angeblichen religiösen Relativismus der hl. Mutter Teresa: 1. Wie genau lautet das Zitat? Haben Medien es bloß indirekt "wiedergegeben"? Ging es um eine Besinnung auf jene ruinösen Werte in den genannten Religionen, die bruchstückhaft auf`s Christentum hinweisen? 2. Der hl. Thomas von Aquin wurde nach seinem Tod von der Kirche wegen einer Häresie verurteilt ("…More
An @simeon f. und @PaulK : Zum angeblichen religiösen Relativismus der hl. Mutter Teresa: 1. Wie genau lautet das Zitat? Haben Medien es bloß indirekt "wiedergegeben"? Ging es um eine Besinnung auf jene ruinösen Werte in den genannten Religionen, die bruchstückhaft auf`s Christentum hinweisen? 2. Der hl. Thomas von Aquin wurde nach seinem Tod von der Kirche wegen einer Häresie verurteilt ("Ewigkeit der Welt"). Heilige dürfen irren. Die Kritiker von Heiligen auch.
"Gebet" und "Gott" existieren nicht...!?!?
Salzburger and 2 more users like this.
Salzburger likes this.
Anna Dagmar likes this.
a.t.m likes this.
Die hl. Mutter Teresa hat für alle Ordensfrauen stundenlange Anbetung des Allerheiligsten festgesetzt. Das ist das Gegenteil von weltlichem Aktionismus und auch von unwissender, frömmlerischer Mäkelei.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Winfried likes this.
PaulK likes this.
filia_mariae_virginis likes this.