Franziskus kämpft gegen seinen eigenen Schatten: Jene, die eine kirchliche Laufbahn einschlagen, "…

"Wir Priester, Bischöfe haben nichts bezahlt, um Priester und Bischöfe zu werden, zumindest glaube ich das, oder nicht?" - predigte Franziskus am 21. Januar und ließ, interessanterweise, in seiner …
SvataHora
Am allermeisten predigt er da gegen sich selbst. Wie sagt man zum Kater: "Wieder erwischt beim Mausen." Er geht mit der Kirche um, als wäre sie sein Privatprojekt, mit dem man nach Belieben experimentieren und es umgestalten kann ganz nach eigenem Geschmack! Der hl. Paulus sagt: "Wer den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben" (1.Kor.3:17) zwar hinsichtlich unseres Leibes als Tempel des …More
Am allermeisten predigt er da gegen sich selbst. Wie sagt man zum Kater: "Wieder erwischt beim Mausen." Er geht mit der Kirche um, als wäre sie sein Privatprojekt, mit dem man nach Belieben experimentieren und es umgestalten kann ganz nach eigenem Geschmack! Der hl. Paulus sagt: "Wer den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben" (1.Kor.3:17) zwar hinsichtlich unseres Leibes als Tempel des Heiligen Geistes. Wieviel mehr wird aber Gott diejenigen VERDERBEN, die den Tempel Gottes, die Kirche, verderben, die sich aus lauter einzelnen "Tempeln des Heiligen Geistes" zusammensetzt!
Kreidfeuer and 3 more users like this.
Kreidfeuer likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Mangold03 likes this.
miracleworker likes this.
Mangold03
Was Franziskus glaubt und nicht glaubt geht mir sowas an der Ferse (mal höflich ausgedrückt!) vorbei, denn das was er glaubt und was die Realität aussagt sind 2 verschiedene - na sagen wir mal WELTEN! Wie wenn Strom und Wasser - das Ergebnis wenn beide - zusammenkommen, kennen wir ja - und so verhält es sich auch bei ihm.
Ischa and one more user like this.
Ischa likes this.
Kreidfeuer likes this.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Giasinger likes this.
Nicolaus
Man muss gar nicht weit gehen, in Frankreich sind die Priester arm wie Kirchenmäuse, ich schenke einem Mitbruder regelmäßig Kleidung!
SvataHora
Ich wünschte der deutschen Mammons-Fettsack-Kirche auch diese Armut !! Vielleicht fällt es den Deutschen (auch A, CH) noch wie Schuppen von den Augen, wie sehr sie durch ihre Kirchensteuer fette Gänse stopfen. Auch viele Immobilien müssten der Kirche enteignet werden (z.B. Mietshäuser) und das Geld denen wiedergegeben werden, denen es durch die Kirchensteuer abgeknöpft worden ist!
. . . insbes. , wenn schwule Geistliche jahrzehnte lang millionen teuere kirchliche Bildungshäuser leiten!
Mangold03 likes this.
Mangold03
@SvataHora > Auch viele Immobilien müssten der Kirche enteignet werden (z.B. Mietshäuser) und das Geld denen wiedergegeben werden, denen es >> mangelt, den Armen, so wie unser allerliebster und so Heiliger Papst es immer wieder VON ANDEREN FORDERT, er vergißt immer wieder seine engste Umgebung - macht sicher das Alter aus!
An @SvataHora : Die obige Namensliste der Kardinäle beweist doch: Armut der Kirche macht keineswegs heilig. Reichtum auch nicht. Geld ist nebensächlich, es geht um den Geist. - 0,8 % der Einkommenssteuer beträgt die Kirchensteuer - die macht also keinen braven Katholiken arm.
nujaas Nachschlag likes this.
Nicolaus
Ich bin einfach nur sprachlos!