Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!

Immer beten, ohne sich entmutigen zu lassen

Hl. Theresia vom Kinde Jesu (1873-1897) Karmelitin, Kirchenlehrerin Selbstbiographische Schriften B, Zweiter Teil, Johannes Verlag, Einsiedeln Immer beten, ohne sich entmutigen zu lassen Wie groß …
Zedad
Wie groß ist doch die Macht des Gebetes!
Tina 13
Tina 13 likes this.
Zedad and 4 more users like this.
Zedad likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
A.M.P likes this.
Heilwasser likes this.
Gestas likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Adelita
Tina 13 likes this.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Tina 13
Wie groß ist doch die Macht des Gebetes! Man könnte es mit einer Königin vergleichen, die allzeit freien Zutritt hat beim König und alles erlangen kann, worum sie bittet. Es ist durchaus nicht nötig, ein schönes, für den entsprechenden Fall formuliertes Gebet aus einem Buch zu lesen, um Erhörung zu finden; träfe das zu […] ach! wie wär’ ich zu bedauern! […] Neben dem göttlichen Offizium, das zu …More
Wie groß ist doch die Macht des Gebetes! Man könnte es mit einer Königin vergleichen, die allzeit freien Zutritt hat beim König und alles erlangen kann, worum sie bittet. Es ist durchaus nicht nötig, ein schönes, für den entsprechenden Fall formuliertes Gebet aus einem Buch zu lesen, um Erhörung zu finden; träfe das zu […] ach! wie wär’ ich zu bedauern! […] Neben dem göttlichen Offizium, das zu beten ich sehr unwürdig bin, habe ich nicht den Mut, mich zum Suchen schöner Gebete in Büchern zu zwingen, das macht mir Kopfweh, es gibt ihrer so viele! […] und dann ist ein jedes schöner als das andere […] Ich könnte nicht alle beten, und da ich nicht weiß, welches auswählen, mache ich es wie die Kinder, die nicht lesen können, ich sage dem Lieben Gott ganz einfach, was ich ihm sagen will, ohne schöne Phrasen zu machen, und er versteht mich immer […] Für mich ist das Gebet ein Schwung des Herzens, ein einfacher Blick zum Himmel empor, ein Schrei der Dankbarkeit und der Liebe, aus der Mitte der Prüfung wie aus der Mitte der Freude; kurz, es ist etwas Großes, Übernatürliches, das mir die Seele weitet und mich mit Jesus vereint.
Tina 13
Joannes Baptista shares this.
Eine wunderbare Ermutigung.
Ruudij and one more user like this.
Ruudij likes this.
Zweihundert likes this.