Language
Parolin bekräftigte die Unterstützung des Vatikans für Flüchtlings- und Migrationspakte der UNO. Es sei schmerzhaft zu sehen, „dass einige Länder sich aus dieser Debatte zurückziehen“.
vaticannews.va
20
Tesa

Vatikan verteidigt UNO-Migrationspakt - Vatican News

Zum Schutz der Menschenrechte muss man mit allen gutwilligen Menschen reden. Das hat der Regierungschef des Vatikans, Kardinalstaatssekretär Pietro …
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2018-11/vatikan-parolin-kardinal-uno-migration-pakt-fluechtlinge.html
Write a comment
Melchiades
@Theresia Katharina
So traurig eine solche Frage:" Wieso konvertieren PF und Parolin nicht gleich zum Islam?" auch ist ! Um so niederschmetternder und erschreckender ist auf die Antwort ! Weil er sonst nicht in der Form, wie er es jetzt macht und veranlässt ,die sichtbare Kirche bis in ihre Grundfesten zerstören könnte, die Mehrheit der Katholiken in die Irre und bis zum ewigen Tod führen … More
Write a comment
Sunamis 46
In anbetracht dessen,
Muss man beten, das wir treu unser kreu tragen-
Write a comment
Magee
Bergoglio ist der Papst der UNO, nicht der katholischen Kirche.
Write a comment
Der ist eine Marionette völlig verblendet
Write a comment
piakatarina
Parolin.Bilderberger.NWO. Es spielt sich alles genau so ab, wie in Malachis "Der letzte Papst"beschrieben ist. Erschreckend wahrhaft...
Write a comment
der Christ ist froh wenn er im Jenseits ist, dort ist die Herrlichkeit
Write a comment
Sunamis 46
Die Bärin
Nur die Obdachlosen italiener mag er nicht, höchstens zu werbezwecken
Wie beim mittagessen in der kirche von kardinal caffara
Write a comment
Sunamis 46
Die politiker des vatikan entwickeln sich zu absurdistan
Write a comment
Holger Strohm im November 2018 zum UN-xxxx
Herr Holger Strohm ist mutig und sagt die Wahrheit!
Der Deep State (=tiefer Staat) beherrscht den Council on Foreign Relations (COFR)= Rat für ausländische Beziehungen. Die Atlantikbrücke (Vorsitzender Herr Merz) ist ein Ableger des COFR!!!!! Herr Soros schleust mit Hilfe des COFR, dessen früherer Vorsitzender er war, Millionen von Migranten … More
Write a comment
Es ist im Gegenteil schmerzhaft zu sehen, dass der Vatikan diesen Teufelspakt der NWO gutheißt, der zur Folge haben wird, dass die angestammten christlichen Völker Europas ausgelöscht werden durch eine Massenimmigration von Mohammedanern!
Wieso konvertieren PF und Parolin nicht gleich zum Islam?
Write a comment
Die Bärin
Für unsere herzallerliebsten Migranten habe ich einen heißen Tipp! Der Vatikanstaat ist unterbevölkert, und das Staatsoberhaupt Bergoglio heißt alle Fremden aufs Herzlichste willkommen!
Write a comment
PIUS13
Reden??? Zum Schutz der Menschenleben müssen wir sie taufen, die muselmanischen Einwanderer! Sonst bringen Sie uns alle um!
Write a comment
Melchiades
Gut, dies ist etwas gemein ! Aber habt Ihr auch das Gefühl, gerade eine Verlautbarung des Staatsratvorsitzenden ,in etwas, wie " Die aktuelle Kamera" vor Euch zu haben ? Also eher etwas politisches als etwas kirchliches ?
Write a comment
Ratzi
Das sind die beiden geheimen Hauptkomplizen des UNO-Migratiosteufelspakts:
Bergoglio und Sutherland (wer von beiden der grössere Schurke Drahtzieher ist, wird die Zukunft zeigen).
Write a comment
Carlus
1. wieso sollte die Mannschaft von Bergoglio verurteilen für was er kämpft?
2. was aber Bergoglio erreichen will ist die NWO und hiefür kämpft er als Illuminierter Tyrann.
3. als Katholiken sollen wir uns nicht immer als überrascht hinstellen uns ist doch sein Handlungsweise bekannt.
Write a comment
Carlus
Write a comment
Ratzi
Write a comment
Ratzi
Bergoglio ist einer der Haupt-Drahtzieher des UNO-Migrationsteufelspakts. Video-Anleitung zum Zerreissen des UNO-Migrationspakts!
Write a comment
Ich zitiere mich selbst:
Wie konnte es so weit kommen?
Wie kommt es aber, dass l’Osservatore Romano, die Zeitung des Papstes, welche Romano Amerio zitiert, fast buchstäblich die Ansichten eines UNESCO-Dokuments wiederholt? Die einfache Antwort lautet:
Weil die Freimaurer außerhalb des Vatikans die Vorgaben den Freimaurern innerhalb des Vatikans geliefert haben.
Wie ab 1962, so auch jetzt. Ich … More
Write a comment