de.news
3213.6K

Heidnisches Ritual während Seligsprechung durch Kardinal Becciu

In der Messe am 9. September zur Seligsprechung der französischen Ordensgründerin Mutter Alphonse-Marie Eppinger (+1867) führten indische Schwestern der von ihr gegründeten Gemeinschaft des …
(Entschuldigung an @pio molaioni für falsche Schreibweise zuvor!)
Gesang und Geste der beiden Frauen betreffen nicht Haltung und Gesten des Priesters, sind also kein Bestandteil der Liturgie; ob Mozart-Messe von der Empore aus oder Taize-Lieder durch Gitarren im Chorraum: den Ritus ändert beides nicht (meine Meinung zur von @pio milaioni und @Nujaa aufgeworfenen Frage).- Allgemeine Bemerkung: Wenn zum heidnischen Aarti-Ritual die Verehrung von Götzen …More
Gesang und Geste der beiden Frauen betreffen nicht Haltung und Gesten des Priesters, sind also kein Bestandteil der Liturgie; ob Mozart-Messe von der Empore aus oder Taize-Lieder durch Gitarren im Chorraum: den Ritus ändert beides nicht (meine Meinung zur von @pio milaioni und @Nujaa aufgeworfenen Frage).- Allgemeine Bemerkung: Wenn zum heidnischen Aarti-Ritual die Verehrung von Götzen gehört, so liegt im obigen Bild kein Aarti-Ritual vor, weil keine Götzen verehrt werden, sondern Jesus Christus.
Eremitin
in Indien ist es so Brauch und keineswegs unchristlich
Klaus Elmar Müller likes this.
An @don Adam: Ich führe keineswegs Verwirrung ein, finde aber die meisten Beiträge hier unsäglich primitiv oder, freundlicher gesagt, einfältig und ohne Wissen über die Entwicklung des christlichen Brauchtums.
Eremitin likes this.
don Adam
Klaus Elmar Müller sie irren sich schrecklich oder Sie führen absichtlich Verwirrung ein:
Aarti IST ein Teil des täglichen hinduistischen Rituals Puja, das darin besteht, einem oder mehreren Götzen Lichter darzubieten. Weihwasser oder Weihrauch hingegen SIND christliche Rituale
Ministrant1961
@Klaus Elmar Müller, nun mit Götzenbilder beziehe ich mich auf obigen Artikel, wo beschrieben wird, wie im hinduistischen Aarti-Ritual, das bei der Gelegenheit (hl. Messe) wohl, durch eine indische Dame, vollzogen wurde, einen Götzenbild Lichter dargebracht werden.
Sehr geehrter @Ministrant1961. Wenn Sie mir die Götzenbilder zeigen könnten, würde ich mich Ihrer Kritik anschließen. Sehr geehrter @Chris.Izaac: Das Weihrauchfass wurde dem "Gottkaiser" vorangetragen, stammt also aus dem heidnischen Kaiserkult , den die christliche Liturgie in vielem nachahmt (Basilika, Bischofssitz am Platz des Kaisers oder Kaiserbildes, Richtungen von Lesung und …More
Sehr geehrter @Ministrant1961. Wenn Sie mir die Götzenbilder zeigen könnten, würde ich mich Ihrer Kritik anschließen. Sehr geehrter @Chris.Izaac: Das Weihrauchfass wurde dem "Gottkaiser" vorangetragen, stammt also aus dem heidnischen Kaiserkult , den die christliche Liturgie in vielem nachahmt (Basilika, Bischofssitz am Platz des Kaisers oder Kaiserbildes, Richtungen von Lesung und Evangelium gleich denen von Bittgesuch und kaiserlichem Erlass, Erhebung von Heiligen "zur Ehre der Altäre"; von Weihwasser etwa berichtet schon Sophokles im altgriechischen "Ödipus"); der Bezug des Weihrauchs zur jüdischen Tempelliturgie ist Deutung und Anknüpfung, aber nicht historischer Ursprung für die Benutzung von Weihrauch in der hl. Messe.
Ministrant1961 likes this.
Ministrant1961
Vor allem werden im Christentum selbstverständlich keine götzenbilder gezeigt, geschweige denn vereehrt, was offenbar einem Kardinal Becciu nicht kratzt
Theresia Katharina likes this.
Ministrant1961
Ich sehe gerade, daß @Chris.Isaak schreibt, daß die Verwendung v. Weihrauch bereits im Judentum üblich war, danke für die Info, aber beispielsweise im Osterfeuer wird keinerlei Bezug mehr zum Heidentum gezogen. Alle Ehre gebührt hier Gott.
Theresia Katharina likes this.
One more comment from Ministrant1961
Ministrant1961
Gewisse Rieten wurden von den christianisierten Völkern, durch das Christentum übernommen, jedoch wurde in diesen Rieten immer eindeutig der eine dreifaltigen Gott verehrt, wie beispielsweise bei der Verwendung v. Weihrauch.
Chris.Izaac
@Klaus Elmar Müller
die Weihrauchschwaden des "vergöttlichten" Kaisers ehren nun Jesus Christus

Ne, Christus lies sich schon in der Stiftshütte mit Weihrauch ehren.

2.Mose30
Und der HERR sprach zu Mose: Nimm dir Spezerei: Harz, Räucherklaue und Galbanum, wohlriechendes Gewürz und reinen Weihrauch, zu gleichen Teilen, und bereite Räucherwerk daraus, nach der Kunst des Salbenbereiters gemischt,…More
@Klaus Elmar Müller
die Weihrauchschwaden des "vergöttlichten" Kaisers ehren nun Jesus Christus

Ne, Christus lies sich schon in der Stiftshütte mit Weihrauch ehren.

2.Mose30
Und der HERR sprach zu Mose: Nimm dir Spezerei: Harz, Räucherklaue und Galbanum, wohlriechendes Gewürz und reinen Weihrauch, zu gleichen Teilen, und bereite Räucherwerk daraus, nach der Kunst des Salbenbereiters gemischt, gesalzen, rein und heilig. Und zerreibe etwas davon ganz fein und lege etwas davon vor das Zeugnis in die Stiftshütte, wo ich mit dir zusammenkommen will. Das soll euch hochheilig sein. Und was das Räucherwerk betrifft, das du bereiten sollst, so sollt ihr in der gleichen Zusammensetzung für euch selbst keines machen, sondern es soll dir heilig sein für den HERRN. Wer es nachmacht, um daran zu riechen, der soll ausgerottet werden aus seinem Volk!
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Ratzi Bestimmt nicht, das hätten die Patres der FSSPX nie geduldet!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Ratzi likes this.
Vered Lavan likes this.
Ministrant1961 likes this.
Chris.Izaac
@Josephus
Es gibt nur einen Gott. Wir müssen akzeptieren, dass andere, uralte Kulturen, ihre Verehrung auf eine ihnen vertraute Art und Weise darbringen.

Weshalb konnte Eliyas nicht akzeptieren, dass die Priester Baal verehrten und verhöhnte diese zuerst und schnitt ihnen dann am Bach Kishon die Kehlen durch?
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Ministrant1961 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Klaus Elmar Müller Beim Ritual Aarti gibt es nichts zu christianisieren, das ist ein Ritual für einen Hindugötzen. Was Sie vertreten, ist Synkretismus!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Theresia Katharina
@Josephus Auf keinen Fall in einer katholischen Kirche! Was die Hindus in ihrem Tempeln machen, ist deren Sache, dort haben wir nichts zu suchen!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Josephus
Es gibt nur einen Gott. Wir müssen akzeptieren, dass andere, uralte Kulturen, ihre Verehrung auf eine ihnen vertraute Art und Weise darbringen.
Klaus Elmar Müller likes this.
Seit 2000 Jahren wird Heidnisches christianisiert: Die Pfauenwedeln des Pharao dienten lange Zeit dem Papst, die Weihrauchschwaden des "vergöttlichten" Kaisers ehren nun Jesus Christus, germanischer Sonnenkult wird zum Johannes- und Martinsfeuer. Und hier: Blumen, Duftrauch und Gesang sind Verehrung Dessen, Dem allein sie gebühren.
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz and one more user like this.
Josephus likes this.
Pater Jonas
@Tabitha1956

Von wegen "Priester sind eben auch nur ganz gewöhnliche Menschen mit Stärken und Schwächen." Das Eine tut das Andere jedoch keines Wegs legitimieren!
Ministrant1961 likes this.
Ratzi
Nimmt mich wunder, ob diese frechen Weiber während einer Tridentinischen Messe auch den Mut gehabt hätten, solche Götzenrituale zu zelebrieren.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
PaulK
J.P.II., den hier viele als "Heiligen" verehren, hat sich das Tilaka-Zeichen auf die Stirn machen lassen.

Werter @pio molaioni, leider muss ich Ihnen ausdrücklich widersprechen, denn das mit dem Ritenstreit war etwas anderes. Die Verehrung von Konfuzius und der Ahnen ist etwas anderes als die Verehrung fremder Gottheiten.
Ministrant1961
Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß unser Herr hier noch im allerheiligsten Altarsakrament zugegen ist
Theresia Katharina likes this.
Ministrant1961
Ich verstehe einfach nicht, daß hier nicht eingeschritten wird. Das geht einfach zu weit
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Usambara Leider nicht bloß ein Zirkus, das ist Blasphemie und Beleidigung des höchsten Dreifaltigen Gottes!

Denn das ist eine Huldigung mit Blumenopfer an Hindugötzen und Hindugötzinnen! Das ist Häresie und Götzendienerei!

Ich stelle in Abrede, dass unser Herr Jesus Christus bei diesem "Meßopfer" überhaupt noch anwesend ist!!

ER ist doch keineswegs verpflichtet, bei einer solchen heidnis…
More
@Usambara Leider nicht bloß ein Zirkus, das ist Blasphemie und Beleidigung des höchsten Dreifaltigen Gottes!

Denn das ist eine Huldigung mit Blumenopfer an Hindugötzen und Hindugötzinnen! Das ist Häresie und Götzendienerei!

Ich stelle in Abrede, dass unser Herr Jesus Christus bei diesem "Meßopfer" überhaupt noch anwesend ist!!

ER ist doch keineswegs verpflichtet, bei einer solchen heidnischen Veranstaltung anwesend zu sein und sich das anzuschauen, während die indischen Damen krakeelend in höchster Stimmlage ihren Götzen huldigen!

Kardinal Becciu und der gesamte anwesende Klerus gehören sofort des Amtes enthoben!!

@Eugenia-Sarto @Gestas @akolyth5 @Carlus @Immaculata90 @Magee @pio molaioni @kontiki @Vered Lavan @Tabitha1956 @Matthias Lutz @Sonia Chrisye @Gerti Harzl
Usambara and 2 more users like this.
Usambara likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Usambara
diesen "Zirkus" hätten sich diese 3 auch sparen können. Das ist weder schön noch anziehend und absolut nicht annähernd heilig; einfach deplatziert .
Ministrant1961 likes this.
Theresia Katharina
@Tabitha1956 Das hat mit Stärken und Schwächen eines Priesters nichts zu tun, wieso wollen Sie damit eine solche massive liturgische Häresie in dieser Veranstaltung, die eine hl. Messe simulieren will, entschuldigen?
Kardinal Becciu und der gesamte teilnehmende Klerus an diesem heidnischen Ritual gehören des Amtes enthoben!!

@Eugenia-Sarto @Gestas @akolyth5 @Carlus @Immaculata90 @Mage…More
@Tabitha1956 Das hat mit Stärken und Schwächen eines Priesters nichts zu tun, wieso wollen Sie damit eine solche massive liturgische Häresie in dieser Veranstaltung, die eine hl. Messe simulieren will, entschuldigen?
Kardinal Becciu und der gesamte teilnehmende Klerus an diesem heidnischen Ritual gehören des Amtes enthoben!!

@Eugenia-Sarto @Gestas @akolyth5 @Carlus @Immaculata90 @Magees @pio molaioni @kontiki @Vered Lavan
PaulK and 2 more users like this.
PaulK likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Tabitha1956
Priester sind eben auch nur ganz gewöhnliche Menschen mit Stärken und Schwächen.
Theresia Katharina
Kardinal Becciu, ein Adlatus von PF hat im vatikanischen Auftrag bei den Maltesern Kardinal Burke als Kardinalpatronverdrängt und durch ein provoziertes Skandälchen den Malteser Orden unter seine Kuratel gestellt.
Jetzt kommt es heraus, wes Geistes Kind er ist: Ein Protagonist der heidnischen Afterkirche, der neuen Eine-Welt-Religion der NWO, wo sämtliche weltweiten Götzenreligionen intergrier…More
Kardinal Becciu, ein Adlatus von PF hat im vatikanischen Auftrag bei den Maltesern Kardinal Burke als Kardinalpatronverdrängt und durch ein provoziertes Skandälchen den Malteser Orden unter seine Kuratel gestellt.
Jetzt kommt es heraus, wes Geistes Kind er ist: Ein Protagonist der heidnischen Afterkirche, der neuen Eine-Welt-Religion der NWO, wo sämtliche weltweiten Götzenreligionen intergriert sein werden!
Das ist das Werk von PF des Falschen Propheten der Bibel und seiner Handlanger wie Kardinal Becciu!
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto
Ich komme da überhaupt nicht mit, was die Priester sich dabei gedacht haben.
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Theresia Katharina
@akolyth5 Der Jesuitentänzer mit dem heidnischen Auftreten kommt bestimmt nächstes Jahr, wenn die Gläubigen sich an den Klimbim gewöhnt haben!
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Das ist eben die Afterkirche, die neue Einheits-Religion der NWO! Warum gehen die Gläubigen nicht raus?
Ich bin schon bei der weihnachtlichen Mitternachtsmesse heraus, weil im hiesigen Dom anfing eine Frau zu predigen! Da das kirchenrechtlich immer noch verboten ist, nannte man das aber Statement, ich habe keine Lust mich belügen zu lassen! Sie hat auch kein …More
Das ist eben die Afterkirche, die neue Einheits-Religion der NWO! Warum gehen die Gläubigen nicht raus?
Ich bin schon bei der weihnachtlichen Mitternachtsmesse heraus, weil im hiesigen Dom anfing eine Frau zu predigen! Da das kirchenrechtlich immer noch verboten ist, nannte man das aber Statement, ich habe keine Lust mich belügen zu lassen! Sie hat auch kein Statement über Lesung oder Evangelium am Ambo abzugeben!
PaulK and 3 more users like this.
PaulK likes this.
Ministrant1961 likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Immaculata90
Heidnische Rituale aller Art hatten wir auch schon bei den Zeremonien Götzen-J pas!
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Magee
Die stehen ja auch alle wie heidnische Ölgötzen am Altar. Deshalb, jedem die Ehre, die ihm gebührt. Der Herr ist bei diesen Ölgötzen ohnehin nicht gegenwärtig, denn sie ahmen schon längst nicht mehr nach, was die Kirche am Altar zu vollziehen befiehlt.
Ministrant1961 and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.