tarcis
292833

Die letzten Vollstrecker

Es waren die eigenen Leute, Bischöfe und Priester, die die Kirchen im wahrsten Sinne des Wortes leerten: am Ende wares es ... tudomine.wordpress.com/…/clemens-folgte-…
Kosovar
@Heilwasser wird heute nix mehr mit der Antwort sind den Sieg feiern in der Stadt alles blockiert hahaha
Heilwasser
@Winfried
Unten hatte ich den Grund genannt.

P.S.: Es ist außer den Sedisvakantisten sowieso fast allen
klar, dass Joh. XXIII. echter Papst war. Wer ihn nicht als
echten Papst ansieht, ist bereits vom apostol. Glauben
abgewichen. Das ist deutlich genug.
Gestas likes this.
Eremitin
Kirchenleerer hat es schon immer gegeben
Winfried
"Wir wissen von mystischen Texten, dass Joh. XXIII. ein
echter Papst war. Wir wissen auch, dass er ins Fegefeuer
gekommen ist. Er befand sich in einer bekannten Vision

unten am Boden und konnte sich nicht bewegen." (Hervorhebung von mir)

@Heilwasser
Warum möchten Sie den Autor dieser "mystischen Texte" verschweigen? Wenn Sie von der Richtigkeit dieser Vision überzeugt sind, können Sie …More
"Wir wissen von mystischen Texten, dass Joh. XXIII. ein
echter Papst war. Wir wissen auch, dass er ins Fegefeuer
gekommen ist. Er befand sich in einer bekannten Vision

unten am Boden und konnte sich nicht bewegen." (Hervorhebung von mir)

@Heilwasser
Warum möchten Sie den Autor dieser "mystischen Texte" verschweigen? Wenn Sie von der Richtigkeit dieser Vision überzeugt sind, können Sie auch den Verfasser nennen.
Heilwasser
@Kosovar
hl. Katharina v. Genua, Traktat über das Fegefeuer,
anerkannt vom Konzil v. Trient:
--->www.scribd.com/…/Traktat-uber-da…
(bitte alles mal durchlesen bei Gelegenheit ! Danke)
Kosovar
Bekommst einen Like für dss zitieren der heiligen Schrift von mir
Kosovar
@Heilwasser

Antworte nachher ich muss noch schnell was erledigen verzeih mir!
Heilwasser likes this.
Heilwasser
@Kosovar
Im Matthäusevangelium steht es nochmal. Hier das Lukas-Ev.:
****************
Lukas Kapitel 12
58 Wenn du mit deinem Gegner vor Gericht gehst, bemüh dich noch auf dem Weg, dich mit ihm zu einigen. Sonst wird er dich vor den Richter schleppen und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener übergeben, und der Gerichtsdiener wird dich ins Gefängnis werfen.
59 Ich sage dir: Du kommst von dort…More
@Kosovar
Im Matthäusevangelium steht es nochmal. Hier das Lukas-Ev.:
****************
Lukas Kapitel 12
58 Wenn du mit deinem Gegner vor Gericht gehst, bemüh dich noch auf dem Weg, dich mit ihm zu einigen. Sonst wird er dich vor den Richter schleppen und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener übergeben, und der Gerichtsdiener wird dich ins Gefängnis werfen.
59 Ich sage dir: Du kommst von dort nicht heraus, bis du auch den letzten Pfennig bezahlt hast.

Ich sage dir: Du kommst von dort nicht heraus, bis du auch den letzten Pfennig bezahlt hast. Lk. 12,59

Ebenso wird mein himmlischer Vater jeden von euch behandeln, der seinem Bruder nicht von ganzem Herzen vergibt. Mt 45,35
***********
Hier ist von Herauskommen die Rede, bis die Schuld bezahlt ist.
D.h. hier ist angedeutet ein "Gefängnis", wo diese Schuld exakt
der Gerechtigkeit entsprechend bezahlt werden kann. Dass der
Herr durch Feuer reinigt, geht aus anderen Bibelstellen hervor.

P.S.: Nicht jede Bibelstelle sagt alles. Alle Bibelstellen zu einem
Thema müssen zusammengelesen werden. Das ist die kanonische
Leseweise, wie sie vorgeschrieben ist.
Kosovar likes this.
Kosovar
@Insulaner wenn die Seele nicht brennt laut der Stelle aber die Werke.. worum kann es gehen? Kann es vielleicht sein, dass mit diesem "Tag" das Licht gemeint ist, dass alles aufdeckt wenn wir vor Gott stehen und alle falschen Taten offen liegen vor Gott?
Kosovar
@Insulaner ein Tipp. Lies die Verse davor und dann deinen Vers genau durch...

12 Wenn aber jemand auf den Grund Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu, Stroh baut,
13 so wird das Werk eines jeden offenbar werden, denn der Tag wird es klarmachen, weil er in Feuer offenbart wird. Und wie das Werk eines jeden beschaffen ist, das wird das Feuer erweisen.
14 Wenn jemandes Werk bleiben wird, das …More
@Insulaner ein Tipp. Lies die Verse davor und dann deinen Vers genau durch...

12 Wenn aber jemand auf den Grund Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu, Stroh baut,
13 so wird das Werk eines jeden offenbar werden, denn der Tag wird es klarmachen, weil er in Feuer offenbart wird. Und wie das Werk eines jeden beschaffen ist, das wird das Feuer erweisen.
14 Wenn jemandes Werk bleiben wird, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen;
15 wenn jemandes Werk verbrennen wird, so wird er Schaden leiden, er selbst aber wird gerettet werden, doch so wie durchs Feuer.

Zumal diese Stelle sogar besagt, dass es garkeine Gebete für eine Seele im Fegefeuer bräuchte da ja alle Werke die falsch waren verbrennen (steht aber nicht im Bezug auf die die Seele sondern den Werken)
One more comment from Kosovar
Kosovar
@Insulaner schön dss mal jemand darauf eingeht hehe^^ meine Antwort folgt gleich
Heilwasser
Joh XXIII. war echter Papst und kam ins Fegefeuer

@Insulaner
Ja, das ist eine der Stellen, die vom reinigenden Feuer
reden - wie durch Gold im Schmelzofen wird man
gereinigt. Das ist durchaus wörtlich zu verstehen.
Die Heiligen haben es so beschrieben.

@Kosovar
Ich könnte Ihnen noch die von der Kirche als "Fegfeuertheologin"
bezeichnete hl. Katharina v. Genua empfehlen, deren Fegfeuertraktate …More
Joh XXIII. war echter Papst und kam ins Fegefeuer

@Insulaner
Ja, das ist eine der Stellen, die vom reinigenden Feuer
reden - wie durch Gold im Schmelzofen wird man
gereinigt. Das ist durchaus wörtlich zu verstehen.
Die Heiligen haben es so beschrieben.

@Kosovar
Ich könnte Ihnen noch die von der Kirche als "Fegfeuertheologin"
bezeichnete hl. Katharina v. Genua empfehlen, deren Fegfeuertraktate
vom Konzil v. Trient anerkannt wurde.
Heilwasser
@NAViCULUM
Sie brauchen sich bei mir nicht um Unterstellungen kümmern,
während Sie ganze Kröten (dauernde Verleumdungen) verschlucken.
Ich schrieb "falls" Sie Joh XXIII. nicht als Papst anerkennen ...

Was wollen Sie eigentlich ? Kennen Sie Joh. XXIII. nun als Papst
an oder nicht ? Entscheiden Sie sich bitte mal !
Sie reden doch
immer nur dagegen, egal was man hinschreibt. Mir kommt das
More
@NAViCULUM
Sie brauchen sich bei mir nicht um Unterstellungen kümmern,
während Sie ganze Kröten (dauernde Verleumdungen) verschlucken.
Ich schrieb "falls" Sie Joh XXIII. nicht als Papst anerkennen ...

Was wollen Sie eigentlich ? Kennen Sie Joh. XXIII. nun als Papst
an oder nicht ? Entscheiden Sie sich bitte mal !
Sie reden doch
immer nur dagegen, egal was man hinschreibt. Mir kommt das
vor wie im Kindergarten.
Kosovar
@NAViCULUM

Immer locker bleiben ich glaube, wir haben hier keine Bösewichte im Forum. Alle meinen es gut aber ich möchte gerne alle hier um die Bibel versammeln damit alle genug Wissen haben, um den Versuchungen die mittlerweile leider von unserer eigenen Kirche ausgehen standzuhalten

Gottes reichen Segen allen
Kosovar
Hiob war doch rechtschaffend..Mose ein großer Prophet usw usw. Frage an alle.. da Sie Jesus als Gotted Sohn und die vergebung der Sünden durch sein Blut nicht hatten, waren sie im Fegefeuer bis Er kam? Bedenkt, dass selbst Die Propheten Sünder waren... Mose erschlug den Ägypter!
3 more comments from Kosovar
Kosovar
@Priska

Nein Gott richtet nicht der Mensch
Kosovar
@Heilwasser schön aber ich sehe keinen Vers? Dazu muss man bedenken wie die Menschen vor dem neuen Bund im Alten Bund von Gott "abgecheckt" wurden. Einem wird auffallen, dass es immer der Glaube selbst war. Wie oft wurden Einzelne "Gerechte" genannt und Abraham wurde "Der Freund Gottes" von Gott genannt.
Kosovar
@NAViCULUM hey ich glaube nicht, dass Sie/Er es böse meint. Die meisten Katholiken sind zu leichtgläubig leider. Meine Eltern sind leider Gottes genauso und deswegen kenne ich das gut. Es fehlt an Nüchternheit aber das kann man auch beim prüfen mit der Schrift alles erkennen. Ich glaube an die Katholiken und ihren starken Glauben noch auch wenn die Kirchenoberen Irrlehrer sind
Heilwasser
@Kosovar
Quelle:
Römischer Katechismus nach dem Beschlusse des Konzils von Trient für die Pfarrer, Auf Befehl der Päpste Pius V. und Klemens XIII. herausgegeben, übersetzt nach der zu Rom 1855 veröffentlichten Ausgabe mit Sachregister.

SECHSTES HAUPTSTÜCK

Vom fünften Glaubensartikel

Abgestiegen zu der Hölle, am dritten Tage wieder auferstanden von den Toten

1. Wie man den ersten Teil …More
@Kosovar
Quelle:
Römischer Katechismus nach dem Beschlusse des Konzils von Trient für die Pfarrer, Auf Befehl der Päpste Pius V. und Klemens XIII. herausgegeben, übersetzt nach der zu Rom 1855 veröffentlichten Ausgabe mit Sachregister.

SECHSTES HAUPTSTÜCK

Vom fünften Glaubensartikel

Abgestiegen zu der Hölle, am dritten Tage wieder auferstanden von den Toten

1. Wie man den ersten Teil dieses Artikels zu verstehen hat

...
Mit diesen Worten bekennen wir aber auch zugleich, dass dieselbe
Person Christi in dieser Zeit sowohl in der Unterwelt war, als sie im
Grabe lag. ...

[...]

3. Wie viele Orte es gibt, an welchen die noch außerhalb der Seligkeit
befindlichen Seelen nach dem Tode aufbehalten werden


Jedoch sind nicht alle diese Aufenthaltsorte von einer und derselben
Art. Es gibt nämlich einen höchst grausigen und dunklen Kerker,
wo die Seelen der Verdammten zugleich mit den unreinen Geistern
durch ein ewiges und unauslöschliches Feuer gepeinigt werden,
welcher auch Gehenna, Abgrund und in der eigentlichen Bedeutung
Hölle genannt wird. Außerdem gibt es ein Reinigungsfeuer, worin
die Seelen der Frommen eine bestimmte Zeit lang gepeinigt werden
und so geläutert werden, damit ihnen der Eintritt ins ewige Vaterland
offenstehen könne, in welches nichts Beflecktes eingeht. Und zwar
wird der Pfarrer von der Wahrheit dieser Lehre, welche, wie die
heiligen Konzilien erklären, durch die Zeugnisse der Schrift und die
apostolische Tradition bestätigt ist, um so sorgfältiger und häufiger
sprechen müssen, weil wir in solche Zeiten geraten sind, in welchen
die Menschheit die gesunde Lehre nicht mehr vertragen
. Endlich gibt
es noch eine dritte Art von Behausung
, worin die Seelen der Heiligen
vor Christi des Herrn Ankunft aufgenommen wurden und dort ohne
jedes Gefühl des Schmerzes, durch die selige Hoffnung der Erlösung
aufgerichtet, einen ruhigen Aufenthalt genossen. Die Seelen dieser
Gerechten nun, welche im Schoße Abrahams den Erlöser erwarteten,
hat Christus der Herr bei seinem Hinabsteigen in die Hölle befreit.
Kosovar
Auch bei den Kirchenvätern aus der Urkirche finde ich dazu nichts.
Kosovar
@Heilwasser habe direkt was und möchte gern eine ernste Unterhaltung dazu führen. Ich möchte einen klaren Beweis zum Fegefeuer in Gottes Schrift haben. Bitte zeige mir diese Stelle denn ich sehe da nur, dass es die Herrlichkeit gibt (das Paradies/den Himmel)
Und das Verderben (die Hölle/Feuersee)

Freue mich auf deine Antwort denn zum Fegefeuer habe ich nie etwas entdeckt was mich sehr stutzig …More
@Heilwasser habe direkt was und möchte gern eine ernste Unterhaltung dazu führen. Ich möchte einen klaren Beweis zum Fegefeuer in Gottes Schrift haben. Bitte zeige mir diese Stelle denn ich sehe da nur, dass es die Herrlichkeit gibt (das Paradies/den Himmel)
Und das Verderben (die Hölle/Feuersee)

Freue mich auf deine Antwort denn zum Fegefeuer habe ich nie etwas entdeckt was mich sehr stutzig macht wenn man den Vers aus 2. Kor 11 14-15 im Kopf behält.

Gottes Segen dir
Heilwasser
@NAViCULUM
Ach, wissen Sie, die Nichtnennung erfolgt genau aus diesem
Grunde: Zum Schutze solcher Leute wie Sie, die sowieso
wieder nur negativ urteilen würden.

Seriös ist übrigens das, was Wahrheit ist. Ein Kommentar
ist keine wiss. Arbeit, was man an Ihren gewöhnlichen
Kommentaren leicht ablesen kann.

Seien Sie also froh, dass ich Sie vor neg. Beurteilung
des Autors schütze.
More
@NAViCULUM
Ach, wissen Sie, die Nichtnennung erfolgt genau aus diesem
Grunde: Zum Schutze solcher Leute wie Sie, die sowieso
wieder nur negativ urteilen würden.

Seriös ist übrigens das, was Wahrheit ist. Ein Kommentar
ist keine wiss. Arbeit, was man an Ihren gewöhnlichen
Kommentaren leicht ablesen kann.

Seien Sie also froh, dass ich Sie vor neg. Beurteilung
des Autors schütze.
Außerdem: Falls Sie nicht glauben wollen, dass Joh. XXIII.
ein echter Papst war, machen Sie sich den Sedisvakantisten
gleich - ist Ihnen hoffentlich klar.
Kleines Licht likes this.
Kosovar
@Heilwasser werde ich gerne machen! :)
Heilwasser
@Kosovar
Das Gute ist in dieser Sache längst geprüft. Wir brauchen
nicht erst anfangen damit. Sie vielleicht, jene, die die Texte
kennen, nicht. Also machen Sie sich an die Prüfung, wie Sie
selbst geschrieben haben. Viel Erfolg dabei !

Joh. XXIII. ist ein echter Papst gewesen und kam ins
Fegefeuer
(vgl. mein letzter Kommentar).
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Kosovar
@Heilwasser

Lieber Bruder/Schwester das sehe ich anders. Ich wäre vorsichtiger mit solchen Texten bzw. Visionen denn die können auch satanischer Herkunft sein denn:

2 Kor 11 14-15

14 Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an;
15 es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt von Dienern der Gerechtigkeit annehmen; und ihr Ende wird …More
@Heilwasser

Lieber Bruder/Schwester das sehe ich anders. Ich wäre vorsichtiger mit solchen Texten bzw. Visionen denn die können auch satanischer Herkunft sein denn:

2 Kor 11 14-15

14 Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an;
15 es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt von Dienern der Gerechtigkeit annehmen; und ihr Ende wird ihren Werken entsprechen.

Jetzt kann man natürlich zurecht die Frage stellen, wie wir Schwindel von Wahrheit unterscheiden können? Indem wir lernen mit dem unerschütterlichen Wort des Herrn alles und auch uns selbst zu prüfen oder sagen wir mal wie ein Mechaniker ein Auto (unser Herz) zu begutachten. Das perfekte Werkzeug dazu ist nicht unser Bauchgefühl (denn wir Menschen irren oft) sondern dss Wort Gottes.

Prüft aber alles, und das Gute behaltet!“ (1. Thess. 5,21)
Heilwasser
@Carlus
Wir wissen von mystischen Texten, dass Joh. XXIII. ein
echter Papst war. Wir wissen auch, dass er ins Fegefeuer
gekommen ist. Er befand sich in einer bekannten Vision
unten am Boden und konnte sich nicht bewegen. Er musste
(vielleicht immer noch ?) dort viel leiden, weil er durch die
Selig- und Heiligsprechung kaum bzw. keine Gebete mehr
bekam, weil die Leute dachten, jetzt müssen …More
@Carlus
Wir wissen von mystischen Texten, dass Joh. XXIII. ein
echter Papst war. Wir wissen auch, dass er ins Fegefeuer
gekommen ist. Er befand sich in einer bekannten Vision
unten am Boden und konnte sich nicht bewegen. Er musste
(vielleicht immer noch ?) dort viel leiden, weil er durch die
Selig- und Heiligsprechung kaum bzw. keine Gebete mehr
bekam, weil die Leute dachten, jetzt müssen sie nicht mehr
für ihn beten. Ich bete momentan (fast) in jeder Heiligen
Messe für ihn.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus
dem ist nichts hinzu zu fügen, der angebliche Heilige Johannes XXIII. (2ter) führte zu Ende, was sein Vorgänger im Namen incl. der N° nicht erfüllen konnte, da dieser als Verbrecher gegen das Papsttum durch die rechtgläubigen Kardinäle aller drei päpstlichen Jurisdiktionen im großen Abendländischem Schisma mit dem Konzil von Konstanz zu erreichen gedacht hatte.
von allen drei Päpsten wurde Papst …More
dem ist nichts hinzu zu fügen, der angebliche Heilige Johannes XXIII. (2ter) führte zu Ende, was sein Vorgänger im Namen incl. der N° nicht erfüllen konnte, da dieser als Verbrecher gegen das Papsttum durch die rechtgläubigen Kardinäle aller drei päpstlichen Jurisdiktionen im großen Abendländischem Schisma mit dem Konzil von Konstanz zu erreichen gedacht hatte.
von allen drei Päpsten wurde Papst Gregor XII. als der rechtmäßige dem Glauben der Kirche treu ergebene Papst anerkannt.
Der Mitpapst Benedikt XIII. wurde als Schismatiker abgeurteilt.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
CollarUri
Der Schluss klingt irgendwie reformiert ".. weil es immer wahre Zeugen geben wird" - um nicht zu sagen defaitistisch.