"Seenotretterin" brachte andere Seeleute in Lebensgefahr!

Ein Großteil der deutschen Presse feiert die Kapitänin der "Sea Watch", unterschlägt aber wichtige Details: twitter.com/…/114539353199081…
Bibiana
Das ist ja die crux, unsere Medien und vornean unsere Politiker, die uns da regieren, wollen doch die Überfremdung Deutschlands. Lassen jeden rein, wer es will und weisen dann die Einheimischen, die das gar nicht wollen, von oben herab zurecht. Mir wird echt bange um unsere Zukunft.

Gestas likes this.
Aus dem Elfenbeinturm getwittert

Es ist erschreckend, wie leichtfertig ein katholischer Bischof mit der Wahrheit umgeht. Der Populismus aus Essen erschreckt. Vernunft und Wahrhaftigkeit gehen anders. – Ein Kommentar von Peter Winnemöller zu einem Tweet von Bischof Overbeck
Linz (kath.net) Lob für die in Italien inhaftierte Kapitän Carola Rackete kam p...[mehr]
Gestas likes this.
Franz-Josef OverbeckVerifizierter Account @bischofoverbeck 30. Juni

Mehr

Wer Menschen vor dem Ertrinken rettet, gehört nicht ins Gefängnis. Ich bewundere den Mut von twitter.com/hashtag/carolarackete, der Kapitänin der @seawatchcrew. Sie steht mit ihrem Handeln für die humanen und christlichen Werte Europas. twitter.com/hashtag/freecarolarackete twitter.com/hashtag/seawatch3 twitter.com/…More
Franz-Josef OverbeckVerifizierter Account @bischofoverbeck 30. Juni

Mehr

Wer Menschen vor dem Ertrinken rettet, gehört nicht ins Gefängnis. Ich bewundere den Mut von twitter.com/hashtag/carolarackete, der Kapitänin der @seawatchcrew. Sie steht mit ihrem Handeln für die humanen und christlichen Werte Europas. twitter.com/hashtag/freecarolarackete twitter.com/hashtag/seawatch3 twitter.com/hashtag/humanityisnotacrime
Gestas likes this.
gefeiert wird die politische Korrektnes, besser feiert sich selber und manche Kirchenobere feiern tapfer mit.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
elisabethvonthüringen likes this.
Christlich handelt wer den nächsten hilft – also den richtigen nächsten nicht aber jeden nächsten – auch wenn er dabei rücksichtslos ein Boot der Behörden rammt und das Leben der Menschen auf den gerammten Boot gefährdet. Wie vor kurzem auf der Donau gesehen kann so ein Ramm- Manöver auch dazu führen das die Besatzung des gerammten Boots jämmerlich ersaufen muss.
Wie christlich sind all jene die …More
Christlich handelt wer den nächsten hilft – also den richtigen nächsten nicht aber jeden nächsten – auch wenn er dabei rücksichtslos ein Boot der Behörden rammt und das Leben der Menschen auf den gerammten Boot gefährdet. Wie vor kurzem auf der Donau gesehen kann so ein Ramm- Manöver auch dazu führen das die Besatzung des gerammten Boots jämmerlich ersaufen muss.
Wie christlich sind all jene die derartiges verteidigen oder gar gutheißen? Ist nicht eines der Zehn Gebote du sollst nicht töten auch dann nicht wenn andere in Bedrängnis sind? Es gibt in einen Rechtsstaat Gesetze und keiner hat das Recht sich über diese Gesetzte zustellen. Was würde passieren wenn jemand in einen deutschen Hafen ein Behördenboot rammen würde? Einige sollten prüfen ob ihre Ideologie wirklich im christlichen Fundament oder im persönlichen Willen gründet.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Jedenfalls sind sich italienische Politiker selten einig und verbitten sich die Einmischung von Steingeier und Maas...
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Immaculata90 likes this.
Update: Und jetzt ist die Tante mit Wischmobb auf dem Schädel wieder frei, auf zum nächsten Gefecht...
Ich verstehe die Begeisterung der linksgrünen deutschen Journalisten nicht!
Was die Kapitänin sich da geleistet hat, geht auf keine Kuhhaut.
Sie ist nicht nur widerrechtlich in einen italienischen Hafen eingedrungen,
sondern sie hat das Anlegen ihres großen Schiffes dadurch erzwungen,
dass sie ein kleines Zollboot gerammt hat. Hätten dessen Seeleute nicht
schnell reagiert, hätte es Tote oder Verl…More
Ich verstehe die Begeisterung der linksgrünen deutschen Journalisten nicht!
Was die Kapitänin sich da geleistet hat, geht auf keine Kuhhaut.
Sie ist nicht nur widerrechtlich in einen italienischen Hafen eingedrungen,
sondern sie hat das Anlegen ihres großen Schiffes dadurch erzwungen,
dass sie ein kleines Zollboot gerammt hat. Hätten dessen Seeleute nicht
schnell reagiert, hätte es Tote oder Verletzte geben können.
Diese Frau gehört vor Gericht und das Kapitänspatent muss ihr sofort
entzogen werden!!!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
nefertari likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.